„Wenn selbst K*cken Luxus wird“ – Habeck und die Transformation Deutschlands

Die ganzen Gesetze, Verordnungen und Reden der Politiker seien nur dann stark, „wenn das, was wir machen, die große Transformation, mehr Gewinner als Verlierer hervorbringt, wenn sie Ausdruck dessen sind, was im Land vorgeht“, sagt Wirtschaftsminister und Deutschlands Vize-Kanzler Robert Habeck.

Ob er wohl weiß, dass in Deutschland mittlerweile „selbst das K*cken zum Luxus wird“, wie eine wütende Bürgerin aufzeigt?

Du liebe Güte! Von diesem dummen Gequatsche bekommt man ja Ohrenkrebs. Wie sagte Helmut Schmidt: „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen“.

(Visited 243 times, 1 visits today)
„Wenn selbst K*cken Luxus wird“ – Habeck und die Transformation Deutschlands
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

2 Kommentare

  1. Genau, wir holzen alle Bäume ab und ersetzen sie durch Windrädchen. Wir pflastern alles mit PV zu. Alte, nicht klimaneutral zu sanierende Häuser machen wir platt und zwingen die Menschen dann in die neuen vollüberwachten 15-Minuten Städte. Verbrenner verbieten wir, sodaß jeder, der sich das leisten kann, eine E-Karre zulegt, welche dann wegen Strommangel nur für 50 KM Fahrstrecke aufgeladen werden kann. Den Strom für alles „regulieren“ wir über Smart-Meter. Der Rest kann sich ja Lastenfahrräder zulegen. War der Mars eigentlich mal unter grüner Regierung bewohnt? Ich frage für einen Freund.

    • Weil man die Leute über das Rentensystem seit vielen Jahrzehnten belogen und die Gelder immer wieder zweckentfremdet hat, bringt man nun die Alten und die Dummen systematisch um…

      Demokratie der Oligarchen…
      Und alles schön immer in der Satanischen Verdrehung…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*