Was gibt es doch für kranke Gehirne!

Keine Bahn und auch sonst nichts mehr für nicht geimpfte Menschen

7. 11. 2021 |  Ohne Kommentar:

Nur soviel: Der nette, integrativ und sozial denkende Mark Seibert ist Referatsleiter und Leiter des Corona Krisenstabs in der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

Quelle: norberthaering

(Visited 433 times, 1 visits today)
Was gibt es doch für kranke Gehirne!
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

13 Kommentare

  1. Also ganz ehrlich, wenn wir eine funktionierende unabhängige Justiz hätten, säßen diese Leute schon längst vor einem Richter. Genauso wie der Montgomery mit seiner Aussage über Tyrannei der Ungeimpften. Wenn solche Aussagen, von denen es einige gibt im Netz von solchen Herrschaften, nicht strafrelevant sind, dann weiß ich auch nicht. Dass solche Hetzereien einfach so durchgehen, ärgert mich am meisten. Das ist Diskriminierung vom feinsten und sie kommen alle damit durch. Aber eines hat dieses Corona-Narrativ gezeigt, nämlich, welche verkommenen Kreaturen sich in dieser Gesellschaft tummeln. Einfach nur ekelhaft!

      • „Die Maßnahme ist geeignet, erforderlich und zumutbar…“ Behauptet der „Rechtsexperte“.

        Keines der drei angeführten Kriterien ist hier erfüllt: Sie ist mit ihrer mikrigen Wirksamkeit ungeeignet, wie die ständigen Auffrischungsimpfungen zeigen.

        Sie ist auch nicht erforderlich, da es andere Behandlungsmethoden gibt und die Streblichkeit sich nicht von normalen Grippewellen unterscheidet.

        Und sie ist auch nicht zumutbar, weil es soviele Impfnebenwirkungen in ca. 1 Jahr gab, wie bei allen Impfungen zusammen in den letzten 40 Jahren.

        Offensichtlich ein weiterer Kandidat aus dem Propagandaministerium.

        Interessant würde es natürlich, wenn sie versuchen wollten, 30% der Bevölkerung zwangsweise zu impfen. So viele Polizisten gibt es gar nicht, so viele Gerichte und Gerichtsvollzieher gibt es nicht, dass die da in Jahrzehnten die Fälle abarbeiten könnten.

        Es gibt auch keine Gefängnisse für über 24 Millionen Menschen. Und selbst wenn man die standrechtlich erschießen wollte, hätten sie dafür nicht die Kapazitäten bei der Bundeswehr.

        Zudem würde sofort die Wirtschaft zusammenbrechen, wenn man die Leute nicht mehr arbeiten lassen würde. Die sind überprozentual jünger und damit im Erwerbsalter. Scheiden die aus, oder treten die in einen Krankheitsstreik, dann stehen die Hauptimpfgruppen sehr schnell ohne ihre Renten da.

      • Dieter,
        das ist einfach eine von vielbezahlten Systemschranzen. Von diesen Typen sitzen im Ethikrat anscheinend noch viel mehr. Und natürlich nicht nur dort. Wir haben es wahrscheinlich nicht mit einem Corona-Virus zu tun, sondern mit einem Virus ganz anderer Art, welches sich in der Gesellschaft und an den Schaltstellen schleichend breit gemacht hat. Man hat das Gefühl auf einmal in einer ganz anderen Welt zu leben. Unter jedem Stein den man umdreht, sitzen plötzlich diese Zombies. Und ich frage mich manchmal, warum ich keiner dieser Zombies geworden bin, obwohl ich schon 62 Jahre in dieser Welt lebe.

          • Stahlfront,
            ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob ich überhaupt Biodeutsche bin. Meine Großeltern väterlicherseits stammten aus der Österreichisch-Ungarischen Monarchie. Sie lebten in Böhmen/Mähren. Wo meine Ur-Großeltern her stammen kann ich nicht mehr nachvollziehen, weil keine Papiere mehr vorhanden sind.

          • Ich wollte nur erwähnen,
            es liegt nicht an den Genen!
            Was ist Abstammung wert?
            Ein Esel wird kein Pferd,

            weil im gleichen Stall geboren,
            was also, hat er hier verloren?
            So lautet dann die Frage,
            und es tritt zutage,

            schon längst sind Blut und Boden,
            der Zuständigkeit enthoben,
            zu beweisen gültig dann,
            wer aufhalten, hier sich kann!

            Da muß man sich nicht verrenken,
            es liegt am Geiste, damit am Denken,
            zusammen leben, gedeihet nur,
            wenn alle, in der gleichen Spur!

            Die Gesinnung ist allein,
            was soll entscheidend sein!
            Der „Biodeutsche“ heute,
            selbst gebiert die Leute,

            man erkennt sie an den Taten,
            die haben´s Vaterland, verraten!
            Der Feind aus eig´nem Land,
            man muß haben es, erkannt,

            wo wirklich die Bedrohung liegt,
            bevor geschürter Hass obsiegt!
            🙂

        • Nur geistig völlig verwirrte reden in Deutschland noch von Ethik!
          In diesem Rat geht es nur um die eigene Pension! Nur nicht auffallen und anecken!

    • Nur systemkonforme Hetze und Diskriminierung ist erlaubt und sogar erwünscht.

      Diese ewige Ungleichgewichtung finden wir ja auf vielen Gebieten.

      Als der junge Student in der Tanke weggeblasen wurde, da war natürlich ein riesen Aufschrei, da überschlugen sich Politiker und andere Subjekte mit Vokabeln wie etwa „kaltblütig“, wenn aber hunderte deutsche Mädchen und Frauen von unseren eingewanderten „Fachkräften“ massenvergewaltigt und danach ermordet werden, dann hört man von diesen Leuten nichts.

      Merke: Sowohl Opfer als auch Täter müssen politisch korrekt bewertet werden:

      Täter: deutsch – schlecht
      Täter: nicht deutsch – egal
      Opfer: nicht deutsch – schlecht
      Opfer: deutsch – egal

      Kann doch jeder leicht verstehen, nicht wahr ???

  2. Ich muß nochmals zitieren,
    denn auf allen Vieren,
    kommt die Wahrheit daher,
    sie hat es gar so schwer!

    Schützen dann jetzt muß,
    wem Impfung kein Verdruß!
    Abgesondert, auf allen Wegen,
    so lautet das Bestreben,

    der Gesunde haftet nun,
    für der Geimpften Tun!
    Wer nur kann verdauen,
    solch ein krankhaft Schauen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*