Unverschämte Abzocke

Also das ist nicht nur der Gipfel aller Unverfrorenheit, sondern ein Zeichen grenzenloser Gier, auf Kosten des Michels.

Nun haben die Bundestagsfeudalisten bald ein geschlagenes halbes Jahr dazu gebraucht, um sorgfältig auszubrüten wie sie das Volk die nächsten 4 Jahre für die Versorgung islamischer Invasoren wie zur Finanzierung der Schulden anderer EU-Länder abzocken und schon vergolden sie sich noch zusätzlich ihren eigenen übersättigten Hintern.

Nun hatten sich diese Abzocker bereits im vergangenen Juli noch ganz schnell vor den Wahlen eine tägliche „Diäten“ Erhöhung von 7,16 €, also die peinlich geringe monatliche Zuwendung von 215 €. genehmigt und erhalten somit mindestens rund 10.000 monatliche übersättigende Diäten-Euros, mit denen sie sich mühsam über den Monat bringen müssen.

Doch für arme, vollkommen übersättigte Bundestagsabgeordnete scheint das bei weitem nicht zu reichen, denn ab kommenden Juli rechnen die 709 Bundestagsabgeordneten mit einer weiteren „Diätenerhöhung“ um 2,5 Prozent.

Na da sage mal einer Diät habe etwas mit Einschränkung zu tun, aber das Land zu islamisieren und das Volk auszutauschen ist anstrengend, da hat man sich aufjedenfall ein kleines Leckerli verdient, nicht wahr?

Demnach habe sich der Nominallohnindex im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent erhöht. Dieser Wert ist nach dem Abgeordnetengesetz maßgeblich für die Erhöhung der Bundestagsdiäten. Erst Mitte Dezember hatte der neugewählte Bundestag beschlossen, die Koppelung der Bezüge an die Lohnentwicklung in der neuen Legislaturperiode beizubehalten.

Damit haben sie sich einen Mechanismus geschaffen, der regelmäßig automatische Erhöhungen generiert, die keiner weiteren Debatte oder Abstimmung im Bundestag bedürfen.

Die anstehenden Erhöhungen müssen somit nur so nebenbei von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) als Drucksache veröffentlicht werden und schon fließt der Diätensegen.

Besonders sättigend profitieren hierbei der vermutlich am Hungertuch nagende Schäuble und die derzeitigen fünf vor Armut ausgezehrten Vizepräsidenten. Schäuble erhält zusätzlich eine vollkommen unnötige Diät als Amtsgehalt, die Vizepräsidenten die Hälfte.

Auch die Vorsitzenden der Bundestagsausschüsse stopfen sich zusätzlich die eigenen Taschen voll.

Sie erhalten einen Zuschlag von sage und schreibe 15 Prozent auf die Diäten. Die Pensionen werden ebenfalls um vollkommen unverhältnismäßig überhöhte 2,5 Prozent aufgewertet. Somit gibt es für ein Bundestagsjahr künftig monatlich fette 245 Euro Pension statt bisher 239 Euro.

Mal ganz abgesehen von sämtlichen Zusatzleistungen die sie bekommen. (Wie etwa einen luxoriösen Dienstwagen, Tablet-PC´s, Smartphones, exklusive Büroeinrichtungen und Arbeitsmaterialien, etc.) Dabei denkt man immer „Diäten“ hätten etwas mit Einschränkung zu tun. Doch das scheint nur für Frauen zu gelten, die sich als zu dick empfinden.

Aber auch als Neubürger mit 4 Frauen und 20 Kindern ist das Leben schön.

Dann bekommt man völlig umsonst monatliche zig Tausende Euros und ein schönes Häuschen, sodass man sich bis ans Ende aller Tage, sorgenfrei mit seinen 4 Weibern im Bette wälzend, über den alles finanzierenden Deutschen Michel lustig machen kann, dem man noch zusätzlich sein eigenes Land unter dem Hintern wegzieht, ihm eine Prunkmoschee vor die Haustür stellt und seine Frau vergewaltigt, bevor man ihn irgendwann davon jagt oder den Kopf abschneidet. Gott mit uns.

*******

 

Diese Absturz-Liste bereitet Sie auf jeden Ernstfall vor!

Der nächste Ernstfall, der jetzt Ihre gesamte Existenz bedroht, steht bereits bevor: Der Absturz der deutschen Wirtschaft. Wir zeigen Ihnen heute auf unserer Absturz-Liste 5 Fakten, die beweisen, dass die deutsche Wirtschaft abstürzen und somit Ihre Existenz zerstören wird.

Doch noch ist es nicht zu spät, um sich davor zu retten! Die Absturz-Liste zeigt Ihnen, wie Ihnen das gelingt!

>> Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie die kostenlose Absturz-Liste als PDF-Datei!

Unverschämte Abzocke
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

6 Kommentare

  1. Sound Office..ich liebe dich..du sprichst mir aus der Seele.. Man kann es auf einen Nenner bringen..die Mächtigen herrschen solange wie die Kleinen kriechen..wenn endlich das Volk erwacht…darum bete ich jede Nacht..wird sich alles wandeln…so viele schlafen..oder  sind narkatosiert..oder haben Angst. Jetzt müssen wir kämpfen..einstehen für unser Land.. die Familie..unserer Kultur..für Frieden..Lasst uns Aufstehen..gegen Gewalt..gegen ein islamistisches Deutschland..lasst u s dafür sorgen das unsere Nachkommen ein Land  vorfinden dem sie  sich Zuhause fühlen. Steht auf…

  2. Die Deutschen zahlen sich mit Steuern dumm und dämlich und halten die Klappe.

    Eine 10köpfige Flüchtlingsfamilie erhält Asylleistungen von monatlich 7.345 Euro !!!!!

    Weil das BAMF mehr als 15 Monate gebraucht hat, um über den Asylantrag zu entscheiden wurden die Leistungen verdoppelt!!!!!

  3. Tja.
    Papiere wegschmeißen und selbst noch mal neu reinkommen?
    Arbeiten ist irgendwie doof.
    Merkt nur keiner.
    „Zu brav ihr seid“, würde Meister Yoda sagen.

    • Ja genau, arbeiten ist doof. Ich gehe ab heute Flaschen sammeln und angebissne Brötchen aus dem Mülleimer fischen. Vorher verschenke ich mein Hab und Gut und ziehe im Zelt unter die nächste Brücke. Denn mein Haus, Strom, Wasser, Heizung kann ich dann ja nicht mehr bezahlen und mein ganzes liebgewonnenes Gelumpe passt nicht in das Zelt. Waschen gehe ich mich dann im nächsten Bach, oder klopfe den Dreck einfach ab. Einen Arzt brauche ich dann auch nicht mehr, weil ich aus der Krankenkasse austrete. Dann setze ich mich stundenweise, mit einem Becher in der Hand, in die Fußgängerzone, damit ich mir was zu trinken kaufen kann, denn das finde ich in der Mülltonne nicht. Am gesellschaftlichen Leben brauche ich nicht mehr teilnehmen, weil die Freunde sich verabschiedet haben. Macht nix, habe ja jetzt neue Kumpels, die das gleiche romantische Leben mit mir teilen. Als traumatisierter Flüchtling gehe ich leider nicht durch, ich habe blaue Augen. Das würde nix werden am Amt.cool

      Das Leben kann so schön sein.

      • Angsthase, ich war in dieser Situation.
        Nix mehr zu Beißen am 20.ten.
        Den Monat drauf 36.000 Euro verdient. Der selbe Mensch.
        Wie geht sowas?
        Arbeite seit ich 11 bin, aber nützt alles nix…

        Da muß man durchblicken, und darf sich heute nicht mehr auf AUßEN verlassen.
        Nur auf engste Freunde und Familie.
        Mein Vertrauen gegenüber dieser Gesellschaft ist weg.
        Der Rest kann man pauschal sagen Will Dich nur ausnehmen wie nen Fischkadaver!
        Kapitalismus eben, und
        Ist jedenfalls meine Erfahrung schon in jungen Jahren gewesen,
        welche mich sehr geprägt hat.
        Kann selbstverständlich nicht für Jeden sprechen.
        Daß man jedoch in D-Land verhungern oder erfrieren kann ist kein Märchen. Das ist traurig und reale Sauerei.

        Geht ganz schnell. 1-2 Jahre (je Alter) ist man schlichtweg Abfall. Das ist so.
        Kannst Dein Haus, Dein Auto, Deine Wohnung verkaufen, ALLES mußt Du abgeben, bevor Du auch nur einen Cent vom lieben "Staat"/Deiner Versicherung bekommst.
        Und DAS wird als EINKOMMEN gewertet, lol! Jaja, das sind schließlich Nebeneinkünfte!
        Das heißt, wird auch noch abgezogen vom, ja, wie heißt das, geschützen Grundeinkommen.

        Die können mich alle am Ar….Entschuldigung. Nein. Man muß sich bewusst machen, das hier NIX MEHR staatlich geregelt wird. Man ist auf sich selbst angewiesen. Punkt.
        Wer nicht vorgesorgt hat, hat Pech gehabt. So sieht´s hier leider nunmal aus.

        Wer arbeiten geht, unterstützt den ganzen Wahnsinn nur noch.
        Aber einen Generalstreik bekommen wir hier ja irgendwie nicht hin, oder was?!
        Jetzt plärrt die IGM schon wieder rum, wie jedes Jahr, so eine Art Saison-Kult.
        Seit wie vielen Jahren proklamieren sie die selbe Sülze???
        Die checken doch alle nix mehr? Oder ist es Kalkül?
        Na klar. Die hängen voll mit drin. Merken´s evtl. nur nicht mehr.
        Die Zombie-Vorstufe.
        Das ist gefährlich: Die geimpften Mitläufer und Nachplapperer.
        Hocken in jedem Gremium. Wie bekommt man die denn weg???

        Das weiß ich auch nicht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*