UNFASSBAR PEINLICH!

„Weihnachten“ mittlerweile zu „rechts“ in Deutschland?

Integrationsbeauftragte schafft allen Ernstes „Weihnachten“ ab. Die peinliche Weihnachtskarte aus dem Kanzleramt!

Und noch ein kleines Weihnachtsvideo

Frohe Weihnachten? Doch wohl nicht mit diesem Schleimnachtsmann?

(Visited 2 times, 1 visits today)
UNFASSBAR PEINLICH!
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

12 Kommentare

  1. 25.12.2018

    Diese Dame, deren Namen man sich nicht merken sollte, weil sie an Bedeutungslosigkeit nicht mehr zu überbieten ist, hat sich so verhalten, weil sie von Merkel dementsprechend instruiert wurde.  Denn alles in diesem Staat zerstörerische heißt Merkel.  Was wieder mal zeigt, daß Merkel die letzten drei Jahre ihrer Tyrannei dazu benutzen will, um unser kulturelles Verständnis vollständig zu zerstören und zu verwirren. 

    Es ist jedoch nicht nur die Politik, die die Axt an die Grundfesten unserer Religion und unseres kulturellen Selbstverständnisses legt, sondern auch der private und öffentlich-rechtliche Rundfunk, dessen Journalisten doch vielfach Juden oder Muslime sind, die unser christliches Land hassen und es deswegen programmtechnisch  abwerten. 

    Das christliche Hochfest wird mit Sissi-Liebes-Romanzen entehrt, Märchenfilmen, auch "Kevin allein zu Hause", und "Der Herr der Ringe", heute Krimis und obszöne Musik-Shows.  Mit diesem seichten, sentimentalen Beigeschmack können unsere Kinder unmöglich unsere Religion und Kultur an Weihnachten näher gebracht werden, was ja nicht gewollt ist, während ihre muslimischen kleinen Nachbarn schon eifrig den Koran auswendig lernen müssen und vom Gift des Fernsehens weniger gefährdet sind.

    Die beiden deutschen Staatskirchen haben sich mit der Kirchensteuer bestechen lassen, bekämpfen die AfD und wollen mit allen nur möglichen Maßnahmen die bei uns bestehende Zusammenarbeit zwischen Thron und Altar aufrechterhalten, auch wenn für sie nur noch eine kurze Zeit die Kirchensteuer sprudelt.   Kirchen, die nur auf die jetzige Kirchensteuer fixiert sind, fehlt vollkommen der jenseitige Auftrag und sie werden demnächst genauso wie der von ihnen gestützte Staat zusammenbrechen, weil auch die besten Medien- und Geschichtslügen es nicht vermögen, auf Dauer die Tatsachen zu unterdrücken.

    Man beachte den Bürgerkrieg in den USA zwischen Trump und den Demokraten, den sich abzeichnenden Aktienzusammenbruch, die rücksichtlose Schädigung der deutschen Automobilindustrie durch die Grünen und Frau Merkel, die allgemeine Dummheit der deutschen Politik, die weltweite Überschuldung, um zu erkennen, daß die Welt aus den Fugen geraten ist und das kommende Jahr beklemmende Erfahrungen mit sich bringen dürfte.

    • Moin J two,

      wen hat das Biest für ihr Vorhaben denn nicht instrumentalisiert? Ohne ihre Erfüllungsgehilfen hätte sie das alles niemals erreicht.  Grün, gelb, rot, rot, dunkelschwarz, Justiz, Medien, Kirche … haben doch alle mitgespielt. Von daher haben diese ganzen Vereine und deren Mitglieder inzwischen die Hosen gestrichen voll. 

      Nicht nur die FED ist pleite, sondern auch die EZB … und fast alle Nationen. Aus diesem Schuldensumpf gibt es kein entrinnen mehr. Ich brauche es Dir nicht näher erläutern. Bald wird es soweit sein.

      Die Medien wurden geschaffen, um das Volk dumm zu halten, denn

      "Die am wenigsten wissen, gehorchen am besten."  (George Farquhar)

      • Merkel, Merkel, Merkel,

        ich höre immer nur Merkel?

        Es ist richtig, ein Volk, daß dumm gehalten und Tag für Tag belogen wird, läßt sich leichter regieren. Nur soviel zum Medienkomplex.

        Aber, auch Frau Merkel ist austauschbar. Was ändert sich, wenn sie weg ist? Nichts!

        Sie hat den herrschenden Ungeist auch nicht erfunden, sie steht wohl dazu, transportiert ihn und setzt ihn um! Man kann das doch auch nüchtern betrachten?

         

        • Jürgen,

          manchmal frage ich mich, ob die wirklich so austauschbar ist? Wer könnte denn Deiner Meinung nach in diese Fußstapfen treten und ihre Politik nahtlos übernehmen? Für mich kämen im Moment nur 2 Figuren infrage: Merz oder Schulz. Beiden würde ich es zutrauen, dieses miese Spiel zu vollenden. Alle anderen sind nur Stiefellecker. Wer ist diese Frau wirklich, dass sie soviel Macht hat?

          • Angsthase,
            Sie ist oder war nur "so stark", weil es so gewollt ist und war?
            Wer hätte ernsthaft geglaubt, daß unter Kohls "Mädchen" der Untergang Deutschlands vollendet werden soll?
            Wir sollten uns da nicht (nochmal) täuschen lassen. Der Nachfolger ist sicherlich schon auserkoren. Und dann wird es vermutlich wieder so ein scheinbar "unbeschriebenes Blatt" sein.
            Auch Kanzler wollen/sollen lenkbar sein!  😉

            • Lenkbar ja, aber um alle unter den Schuh zu stellen, gehört schon noch was dazu. Deswegen war ja meine Frage, wer ist sie wirklich, dass sie so agieren kann, wie sie es tut.

              • Im Schwäbischen würde man so was als "a´ reächte Beißzang´" bezeichnen?

                Die Macht liebend und auslebend ist wohl das wenigste daran. Bösartig halt!

  2. 25.12.2018

    Wer gerne Tragödien sieht, wie Nero, wird sich jetzt vielleicht ein kostenloses Schauspiel anschauen können, den Zusammenbruch des "Westens".   Nero wollte auch unbedingt eine brennende Stadt mit seinem Leierspiel begleiten, wozu ihm der Großbrand Roms eine grandiose Möglichkeit bot.

    Der Nikkei ist heute um 5 % abgeschmiert und die Future-Märkte für Dow Jones und S & P gehen von 3 % Verlust morgen aus, denn die Amerikaner haben nur den heutigen Weihnachtsfeiertag. Die Deutschen geben sich mit zwei Weihnachts-Feiertagen zwar als besonders fromm, werden sich aber dem Blutbad übermorgen anschließen müssen – etwas ärmer.  Obwohl die Saudis und Russen sich zu einer Ölkürzung von 1,5 Millionen Barrel pro Tag entschlossen haben, ist der Ölpreis im freien Fall, was auf eine schwere Abkühlung der Weltwirtschaft hinweist.  

    Trump ist sauer auf Powell wegen der Zinserhöhung und will ihn feuern, was er vermutlich nicht kann.  Der Bürgerkrieg in den USA geht weiter – und zieht die Wall-Street in Mitleidenschaft.

    Es dürfte schwer sein, die Aktienmärkte durch noch mehr gedrucktes Geld auf den rechten Pfad zu schieben;  denn wenn die Panik die Märkte erst mal soweit erreicht hat, gibt es kein Halten, alle wollen durch die enge Rettungspforte.

    Es ist erstaunlich, wie gefaßt Bloomberg die Katastrophe ignoriert.  Die Entwicklung des Nikkei bringt Bloomberg jetzt gar nicht mehr und kapriziert sich vielmehr auf den Preisdruck des Rohöls.  Sollte sich das System durch Totschweigen noch einmal zu retten sein?

    Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

    • Meine Schwester hatte Weihnachten den Fernseher eingeschaltet und wollte kucken, ob ihre geliebten "Die Hoppenstedts" laufen…wie jedes Jahr.

      Da kam dieser Bundesfatzke ins Bild.
      Nach der Hälfte des Geseiers hab ich ihr die Fernbedienung entrissen.
      Ist ja nicht zu ertragen!!!
      Mein Vater auch…joah, laß den Mist bloß aus!
      Das Geschwafel war wirklich blamabel & offenbarend zugleich. Katastrophe.

      Sylvester redet die Alte auch noch? Man könnte sich ja freuen, daß "ES" überhaupt mal spricht.
      Aber da bin ich krankgeschrieben. Das tue ich mir nicht auch noch an.

      Es ist gerade eine schöne Zeit, woraus wir Kraft und Freude tanken sollten, statt uns über Psychopathen aufzuregen, denen wir eh nicht mehr helfen können. Machen wir das beste aus der Situation.

Schreibe einen Kommentar zu Angsthase Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*