Über Borniertheit

Beitrag von Jürgen

Es stimmt mich immer etwas traurig und weckt, zugleich, einen gewissen Zorn in mir, wenn ich Kommentare lesen muß, die sich negativ über unsere „unwissenden“ Mitmenschen auslassen. Das diese so sind, wie sie sind, wurde schon mehrmals festgestellt, ist auch nicht Thema.

Ich muß, und das sehe ich mit Freude, zugute halten, daß dies, in der Vergangenheit, etwas nachgelassen hat, aber immer wieder zu Tage tritt.

Warum ist das so? Woher kommt es? Was läßt uns über andere schelten?

Nun, davon ausgehend, daß wir alle, nackt und unwissend geboren werden, kann man sich weder die Verwandtschaft aussuchen, noch, in welches Umfeld (inklusive der damit verbundenen (Un-) Möglichkeiten) man hineingeboren wird. Sicherlich, wenn man den jährlichen Bildungsbericht verfolgt, sind die Chancen „gescheit zu werden“ nicht jedem gegeben! Und, es wird auch nie allen, gleichermaßen, zu Teil werden!

Das liegt daran, daß Wissen allein, nicht selig macht! Man kann seinen Kopf damit vollstopfen wie man will, es wird nichts helfen! Es bedarf nicht nur dieser „Bildung“, sondern auch einer Herzensbildung! Einer Erziehung „in Geist und Liebe“!

Was ihr dem Schwächsten meiner Brüder angetan habt, daß habt ihr mir angetan!“

Dieses Wort Jesu sagt uns, ganz unmißverständlich, wie wir mit unseren Brüdern und Schwestern umzugehen haben! Wir sollen ihnen, in Liebe und Fürsorglichkeit, begegnen!

Wer kann von sich sagen, durch eigenes Zutun, zu sein, wer er ist? Ich behaupte, keiner!

Es ist vermutlich ein Geschenk, daß man sich „über der Masse stehend“ empfinden kann!

Jeder Mensch hat unterschiedliche Vorzüge und Qualitäten. Und wenn es auch so scheint, das viele „nichts“ vorweisen können, obliegt es denen, die „mehr abbekommen haben“, ihrer Berufung gerecht zu werden und sich um die, angeblich, „Benachteiligten“ zu kümmern!

Wer sich um andere kümmert, sorgt auch für sich selbst! Was wären wir, ohne die anderen?

In diesem Sinne,

Jürgen

(Visited 5 times, 1 visits today)
Über Borniertheit
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*