Tötet der Impfstoff die Seele

Auszüge aus Wir lassen uns selbst zurück

Von John Kaminski (henrymakow)

Boyle schrieb im Jahr 2021. “Benutzen finstere esoterische Gruppen den Covid-Impfstoff für ihre eigenen dunklen Zwecke? Vor fast einem Jahrhundert warnte der christliche Esoterikforscher Rudolf Steiner davor, dass “kriminelle” esoterische Gruppen Pläne umsetzen würden, um die Fähigkeit der Menschen zu geistigem Wachstum zu lähmen. Sie würden dies, so warnte Steiner, durch “Impfungen” tun. https://www.thetruthseeker.co.uk/?p=222019

Boyle zitiert einen Beitrag, der von Jim Stone wiederholt wurde (dessen Website mehrere Tage lang verschwunden war, jetzt aber wieder online ist: http://82.221.129.208/1/.tl9.html ). Der Autor berichtet:

“Ich weiß nicht, wie ich es anders ausdrücken soll. Ich habe vor zwei Wochen meine zweite Dosis Pfizer bekommen und bin überzeugt, dass in diesen Impfstoffen etwas enthalten ist, das die Menschen vom Geist abschneidet.

“Es ist, als wäre mein Bewusstsein an die Leine gelegt worden und das Leben hat die Lautstärke sehr leise gedreht. Ich hatte vor etwa 2 Jahren ein intensives spirituelles Erwachen, ausgelöst durch Psychopharmaka, und es ist, als ob all die Verbindung, die ich gewonnen habe, ausgelöscht worden wäre. Ich glaube, es handelt sich um eine Art böser außerirdischer Technologie, und das ist kein Scherz. So eine Law of One Orion-Scheiße, um uns am Aufstieg zu hindern, was auch immer das bedeutet. Ich kann die Veränderung in meinem Bewusstsein nicht beschreiben, ich kann es selbst kaum glauben.

Die Schriftstellerin besteht darauf, dass sie ihr Einfühlungsvermögen, ihre Gefühle und ihre Intuition verloren hat und auch nicht mehr leidenschaftlich für Musik, Kunst oder Essen empfinden kann.

Dark Journalist Liszt wies in einem langen Video darauf hin, dass der deutsche Mystiker Steiner 1923 schrieb,

“Das Hauptanliegen der Geister der Finsternis … ist es, einen Impfstoff zu finden, der alle Neigung zur Spiritualität aus den Seelen der Menschen treibt, wenn sie noch sehr jung sind.”

“Die Seele wird mit Hilfe einer Droge nicht mehr existent sein.”

Böse Mächte werden uns glauben lassen…

“Alles, was vom Geist ist, ist Unsinn.”

“Man wird einen Impfstoff erfinden, um den Organismus so früh wie möglich zu töten, am besten schon bei der Geburt, damit der menschliche Körper gar nicht erst auf die Idee kommt, dass es eine Seele und einen Geist gibt”, so Liszt.

Auslöschen der Seele

“In der Zukunft werden wir die Seele mit Hilfe der Medizin auslöschen. Unter dem Vorwand einer ‘gesunden Sichtweise’ wird es einen Impfstoff geben, mit dem der menschliche Körper so früh wie möglich direkt bei der Geburt behandelt wird, so dass der Mensch keinen Gedanken an die Existenz von Seele und Geist entwickeln kann. Die materialistischen Ärzte werden mit der Aufgabe betraut, die Seele des Menschen zu entfernen. So wie heute die Menschen gegen diese oder jene Krankheit geimpft werden, so werden in Zukunft die Kinder mit einer Substanz geimpft werden, die genau so hergestellt werden kann, dass die Menschen dank dieser Impfung immun dagegen sind, dem “Wahnsinn” des geistigen Lebens ausgesetzt zu werden. Er wäre sehr intelligent, aber er würde kein Gewissen entwickeln, und das ist das wahre Ziel einiger materialistischer Kreise.

Bill Gates’ God gene vaccine & Rudolf Steiner’s prophecy on elimination of the soul with a vaccine

Und dann war da noch dieser Nugget, der vor ein paar Tagen im Internet auftauchte.

“Diejenigen, die drei oder mehr Impfdosen erhalten haben, befürworten die Einrichtung einer Flugverbotszone in der Ukraine mit einer Mehrheit von +38. Diejenigen, die nur zwei Impfdosen erhalten haben, sprachen

sich mit einem Vorsprung von -12 % gegen die Einrichtung einer Flugverbotszone aus.”

https://johnkaminski.org/index.php/john-kaminski-american-writer-and-critic-2/394-leaving-ourselves-behind

 

(Visited 397 times, 1 visits today)
Tötet der Impfstoff die Seele
4 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (91% Ergebnis)

5 Kommentare

  1. Dieser Impfstoff ist natürlich noch nicht zur Gänze ausgereift und mit dem politischen Impfdruck wird die Erprobungsphase durchgedrückt. Die Kollateralschäden dabei, sprich die Impftoten, nimmt man dabei gerne in Kauf, wird dabei doch eine weitere Agenda verfolgt. Eine massive Bevölkerungsreduktion.

  2. Die Spike Proteine im Impfstoff greifen die Zirbeldrüse an. Das Graphen im Impfstoff stört die elektromagnetische Resonanz mit dem Äther. Die Zirbeldrüse ist das Bindeglied zwischen Seele und Äther. An ihr ist die Seele mit dem Körper verbunden. Ist die Zirbeldrüse „krank“, baumelt die Seele bindunglos im Körper hin und her. Die Verbindung zum Äther ist nicht mehr möglich. Dies ist Voraussetzung für die Bildung einer
    Mensch-Maschine Kombination. Das ist der Plan des Transhumanismus, aus den Menschen „seelenlose“ Roboter für die Eliten zu schaffen.
    That´s it. Lasst Euch bloß nicht Impfen und beschäftig Euch mit Rudolf Steiner vor allem aktuell zum Thema Ukraine. Sie spielt eine Schlüsselrolle beim Erreichen der nächsten Menschheitsepoche.

  3. Also: Alle Steiners Anthroposophen lehnen Impfungen ab! D. h. Walldorf-Schüler und ihre Eltern und Geschwister dürften normalerweise alle ungeimpft sein!

    https://www.thetruthseeker.co.uk/?p=222019

    https://www.pinterest.com/pin/971792425813369498/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Anthroposophie

    Steiner dürfte ein typisch deutscher Mystiker mit Seherfähigkeiten gewesen sein, so ähnlich wie Jakob Böhme:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_B%C3%B6hme

    • Wenn der Pychopharmaka nimmt „um zu erwachen“, die dann absetzt…hmm!
      Dann ist er anderen Produkten sicher auch nicht abgeneigt.
      In Kombi mit zwei Nadeln…viele verkennen auch die Wechselwirkung solcher Mittelchen.
      Hat ja niemand erforscht! Nei,nei…unsere Körper haben alles was sie brauchen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*