Sympathie mit den Teufeln – oder…

Ein Loblied auf die Sachsen!

Gastbeitrag von Jürgen

Es ist soweit! Einmal mehr, geht es von der Mitte Deutschlands aus! Auch wenn der Mauerfall noch andere Gründe haben mag, die diesen erst ermöglichten, ist es wieder dieser Menschenschlag, der auf die Barrikaden geht!

Freilich, sie werden verunglimpft bis zum geht nicht mehr. Die Atlantikpresse leistet hier ganze Arbeit, aber, es zieht nicht mehr! Es ist vorbei, Aus, Ende und Amen!

Da hilft keine Nazikeule (wer mit Rechten mitläuft) und auch keine sonstige Ablenkung (die AfD) mehr weiter, sie haben fertig!

Da mögen sich Maische Berger und die immer willige Anne noch so anstrengen, wer lange genug versucht das Volk für dumm zu verkaufen, rutscht, schlußendlich, auf den selbst ausgelegten Bananenschalen aus!

Es ist vorbei mit den Ablenkungsmanövern vom eigentlichen Thema. Die Menschen hierzulande haben schon längst begriffen, daß es um ihre nackte Existenz geht! Als ob es dem ehemaligen DDR Bewohner noch darum ging, daß seine Rente irgendwann endgültig angeglichen würde … er gleiche Arbeitsmarktchancen hätte … nichts da!

Was, nach wie vor, von den Medien, als Verschwörungstheorie gehandelt wird, hat sich mittlerweile ein sehr breites Bewusstsein in der Bevölkerung geschaffen. Egal ob Familienvater, Rentner oder Single, die Lügen über sogenannte „Flüchtlinge“, von langer Hand geplant, sind durchschaut!

Es spielt keine Rolle, ob die Pläne „Jener“ bis zum Ende verstanden wurden. Die, welche schon länger hier leben, haben, endlich, instinktiv verstanden, um was es wirklich geht!

Es geht um Sein oder nicht Sein! Und daß jene, denen wir unsere Macht delegiert haben, diese nur mißbrauchen! Dieses Konglomerat aus Parteien und Medien, inklusive derer, welche dieses finanzieren, sie haben ausgespielt!

Was sich in Chemnitz abzeichnet, ist der Niedergang der uns, nach wie vor, aufgezwungenen Nachkriegsverwaltung! Und, es ist das Ende derer, die meinen der ganzen Welt ihren Willen aufzwingen zu können!

Und daran wird auch kein Trump oder Putin etwas ändern können, es sei denn, sie legen die ganze Welt in Schutt und Asche, woran sie uns nur allzu gern glauben lassen. Nein, auch sie sorgen sich um ihren Nachwuchs! Ihre und sonstige Drohgebärden funktionieren nicht mehr!

Ich weiß nicht, ob die Sachsen sich dessen allem bewußt sind, aber, vielleicht ist es wie im Schach, „no risk, no fun“? Wobei, im Spiel verliert man eine Partie, im Leben könnte es auch das Leben sein!

Um so mehr sollte unser Dank denen gelten, die uns voran gehen! Was in Köln oder sonst wo nicht möglich war, unsere Brüder und Schwestern in Mitteldeutschland stehen auf! Für uns alle! Es ist Zeit, daß wir uns Ihnen ebenbürtig zeigen!

Jürgen

(Visited 2 times, 1 visits today)
Sympathie mit den Teufeln – oder…
13 Stimmen, 4.92 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*