„Stoppt die Corona-Panik“ – Ex-Gesundheitsamtsleiter Dr. Wolfgang Wodarg

KIEL/BERLIN. „Die gegenwärtige Panik hat nichts mit Krankheit oder Epidemien zu tun“. Das behauptet Dr. Wolfgang Wodarg – Pulmonologist und ehemaliger Leiter eines Gesundheitsamtes mit eigenem Monitoring-System für Grippe-Erkrankungen.

„Alle Grippewatch-Indikatoren zeigen lediglich normale Werte an. Weder in China, noch in Italien oder anderswo werden außergewöhnliche Fälle von schwerer Krankheit registriert“, ist er überzeugt. Der Kieler Arzt stellt Fragen und sucht Antworten, warum die Wahrnehmung in Politik und Gesellschaft dennoch eine andere ist. Dabei gehört er nicht zu jenen, die Covid-19 an sich verharmlosen wollen – wie viele andere Viren auch nicht zu unterschätzen sind.

„China schockierte sein Volk nur zwei Monate lang in Wuhan und demonstrierte der Welt, wie man eine Epidemie aufspüren, hochjubeln und autoritär bekämpfen kann. Europäische Staaten folgen jetzt diesem Theater und isolieren sich gegenseitig. In Europa bricht die Wirtschaft zusammen und die Menschenrechte werden vergessen, während China gerade diese nutzlosen COVID-19 Tests beendet hat und die Krise kurzerhand zu einem ausländisches Problem erklärt“, so der Facharzt für Lungenheilkunde weiter.

Covid-19 – eine echte Gefahr oder haben wir uns alle miteinander nur blenden lassen? Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung und beteiligen sich an unserem Projekt Schwarmwissen inkl. Linksammlung: https://celleheute.de/corona-schwarmi…

***Hinweis: Wir von LOKALHEUTE machen uns nicht mit Aussagen gemein, weder pro noch contra mutmaßlich nötiger Vorsichtsmaßnahmen – dazu fehlt uns die Fachkenntnis. Unser Verständnis ist es, stets durch Zuhören aller Seiten unvoreingenommen und unzensiert zur Meinungsbildung beizutragen.***

(Visited 224 times, 1 visits today)
„Stoppt die Corona-Panik“ – Ex-Gesundheitsamtsleiter Dr. Wolfgang Wodarg
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

2 Kommentare

  1. Bissel lang vielleicht, aber ein gutes Flugblatt zum Drucken, oder; sollte selbst jeder Taggesschau-Süchtige nachvollziehen können. Kann man beim Supermarkt an die Pinnwand heften, im Hausflur ankleben oder verteilen. Was haltet ihr davon?

    [Weitergeleitet aus Fabijenna – eine deutsche Liebe]

    Stell Dir einmal vor, Du hast eine Auszeit in einem Kloster genommen und kommst aufgetankt und energiegeladen zurück.
    Und dann siehst die Menschen mit Masken und gebeugtem Haupte in den Läden herumlaufen und fragst irritiert, was denn da los sei?
    Oh, das ist wegen der Pandemie rufen Dir die Menschen zu!
    Welche Pandemie fragst Du irritiert?
    Oh, die große Seuche Corona! Kommt die etwas genervte Antwort. Dennoch gelassen gehen die Menschen weiter.
    Seltsam, denkst Du. Eine Pandemie und Du nimmst keine Kranken wahr?
    Also gehst Du ins nächste Krankenhaus.
    Nichts, gähnende leere. Leere Flure. Kurzarbeit. Seltsam. Eine Pandemie ohne Kranke!
    Also gehst Du auf den Friedhof.
    Keine frischen Gräber, keine Massenbegräbnisse. Seltsam, eine Pandemie geht sogar ohne Tote!
    Also fragst Du die Statistiken.
    Seltsam, eine Pandemie, bei der weniger gestorben wird als in den Vorjahren?
    Du guckst in den Medien.
    Ein Virologe, ein Bankkaufmann und ein Tierarzt erklären Dir, warum diese Pandemie für Dich so gefährlich sei! Mehrere tausende Ärzte und Professoren werden als Verschwörungstheoretiker aus allen Rohren medial kaltgestellt!
    Seltsam, eine Pandemie ohne wirkliche Experten oder evidenzbasierten Studien bzw trotz Widersprüchen!
    Zahlen werden hin- und hergeschoben und gedeutet.
    Infizierten ohne Symptome werden gezählt.
    Früchte und Ziegen wurden positiv getestet?
    Haustiere müssen getestet und gemeldet werden?
    Massentests sollen stattfinden obwohl die Testergebnisse ständig korrigiert werden müssen?
    Seltsam, eine Pandemie ohne nachvollziehbare transparente Gründe?
    Großdemos bestimmter Gesinnung dürfen stattfinden, kleinere Demos und Treffen werden untersagt wegen Rücksichtnahme und Ansteckungsgefahr.
    Seltsam, eine Pandemie mit genehmigten Kuscheldemos und Molotov-Cocktails scheint sogar gewünscht?
    Du guckst die Politik an.
    Für diese Kaste scheint es keine Maskenpflicht zu geben. Politiker heben wie beliebig die Maskenpflicht auf oder setzt sie wieder durch während Schulen und alle Vergnügungs-Institutionen deshalb geschlossen sind. Die Wirtschaft liegt am Boden und die Politiker genehmigen sich mehr Geld und fordern von der gebeutelten Bevölkerung mehr Geld, das sie nicht mehr haben. Viele haben ihren Job verloren, andere sind in Kurzarbeit, die Mütter komplett mit der Betreuung bzw Beschulung ihrer Kids überfordert.
    Und jetzt?
    Worum geht es hier überhaupt?
    Man wartet also auf die befreiende Injektion, die in 3 Jahren kommen soll und normalerweise 5 Jahre lang getestet werden muss. Aber eigentlich schon vor längerer Zeit entwickelt wurde. Also fertig ist. Super. Die Quelle empfindest Du als äußerst vertrauenswürdig weil viel viel Geld in alle Richtungen geschleudert wird von jemandem, der nicht einmal virenfreie bzw fehlerfreie Computer an den Markt bringen konnte und darauf setzte, dass die Gemeinde die Fehler schon ausbügelt. Derweil spielen sich einige mehr oder weniger freiwillig Überwachungs-Apps aufs Smartphone weil – man will sich ja sicher fühlen und verantwortungsbewusst handeln.
    Seit wann geht das Spielchen schon?
    Oh – inzwischen seit 3 Monaten!
    WTF ! Seit 3 Monaten tragen Menschen grundlos Masken, Kids sind aus den Schulen und Sportvereinen verbannt, Gastro, Reise- und andere Industriezweige sterben, Abiturfeiern, Abschlussfeiern, alle Events abgeblasen, Kontaktsperren?
    Von heute auf morgen wird die Infrastruktur gekappt wegen einer Pandemie, die nachweislich keine ist?
    Bitte???
    Neeee nicht?
    Verarschen kann ich mich auch alleine!!!
    Da läuft doch ganz gewaltig etwas hinter den Kulissen!
    Das muss so gigantisch groß sein, dass die komplette Bühne dafür abgeriegelt werden muss! Was für eine brilliante Koordination.
    Eine kurze Internet-Recherche reicht aus.
    Jep. Tatsächlich. Die komplette Weltbühne wird aktuell umgebaut!
    Und dafür tragen also alle Menschen Masken. Alte sterben alleingelassen in Heimen, junge Menschen sind auf die Tafeln angewiesen und die Medien und die Politik als auch artverwandte Vereine demontieren sich selber mit jeder weiteren Stunde während sie ihre Schutzbefohlenen bzw ihren Souverän an der Nase herumführen.
    Danke

  2. 21.06.2020 – Schweizer Professor: Das Virus ist erst mal weg. Wahrscheinlich wird es im Winter zurückkommen, das wird aber keine zweite Welle sein, sondern eben eine Erkältung. Wer als gesunder junger Mensch derzeit mit einer Maske herumläuft, sollte deshalb gescheiter einen Helm tragen, da das Risiko, dass einem etwas auf den Kopf fallen könnte, größer ist als eine schwere Erkrankung mit Covid-19.
    https://www.new-swiss-journal.com/post/schweizer-professor-erkl%C3%A4rt-warum-bei-corona-alle-falsch-lagen-und-immer-noch-falsch-liegen?fbclid=IwAR0cfiEVRuf9b3aLGOjmnD-jk4eX-LnHAwnH3HSFpza2DGnIClTB8-ngcuM

    Von Professor Dr. Beda M. Stadler –
    emeritierter Professor für Immunologie und
    ehemaliger Direktor des Instituts für
    Immunologie an der Universität Bern.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*