Steht der 3. Weltkrieg unmittelbar bevor ?

Hierzu ein Kommentar von Karl Weiss

Wie war das mit dem technischen Vorsprung?

Das klingt unwahrscheinlich, aber man muss schliesslich seinen Augen glauben: Als der Iran behauptete, er habe eine US-Drohne, die über dem Iran in Spionage-Auftrag unterwegs war, elektronisch übernommen und gelandet, war das Gelächter gross. Der Iran? Hahahaha. Eine US-Drohne???? Hahahaha. Wieder mal eine von den Lügen des Iran. Nun hat der Iran die Drohne, ein Nurflügel-Flugzeug mit glatten 15 Metern Spannweite, vorgeführt: Sie ist intakt. Man kann das Video im Internet ansehen.

Damit fällt die Möglichkeit aus, dass sie abgeschossen wurde. Bleibt nur: Man hat sie elektronisch übernommen und gelandet. Das Lachen blieb im Halse stecken. Die Drohne war bereits 225 km innerhalb iranischen Gebiet, als sie übernommen wurde. Die Drohne war mit „stealth“-Technik ausgerüstet, also für Radar unsichtbar. Schon allein, dass der Iran sie überhaupt entdeckt hat, ist fast unglaublich.

Die Vorstellung, in allen Länder des Nahen und Mittleren Ostens sind die Leute schlicht und einfach rückständig und bestenfalls in der Lage, Ziegen zu melken, hat sich durch das Trommelfeuer der Medien so in unseren Hirnen festgesetzt, dass wir es für unmöglich halten, ein scheinbar rückständiges Land wie der Iran könne Fähigkeiten in der Elektronik so weit entwickelt haben, dass man eine mit Sicherheit durch vielfache Technik „unübernehmbar“ gemachte Drohne eben doch übernehmen konnte.

Oder sollten die Amis vergessen haben, die üblichen Sperren gegen eine Übernahme einzubauen?

Wir werden es nie erfahren oder erst nach 40 Jahren, wenn die Geheimpapiere der Öffentlichkeit zugänglich werden. Selbstverständlich wird man keinerlei Stellungnahme aus den USA dazu bekommen.

Das Schweigen aus dem Westen ist nichts als Scham.

Die „Erfinder“ der Elektronik, das grosse und mächtige Land, das Steve Jobs und Bill Gates hervorgebracht hat, wurde durch ein nicht sehr freundliches Land des Mittleren Ostens gedemütigt.

Nun gibt es wirklich eine Wahrscheinlichkeit, dass man den Iran mit Atomwaffen angreift.

Der Abschuss einer Drohne wäre kein Problem gewesen, aber elektronisch übernommen und gelandet, das schreit nach Rache!

Wenn der Iran uns nach Rat fragen würde – was er natürlich nicht tut – so würden wir ihm dringend empfehlen, selbst Atomwaffen zu entwickeln, oder nicht?

Quelle: http://www.karl-weiss-journalismus.de/?p=1356

 

Und hier einige Videos:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=2DE9b0PFhvM&feature=related]

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=agdcEmwunpA&feature=related]

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=tmqVBvJdEAA&feature=related]

 

(Visited 4 times, 1 visits today)
Steht der 3. Weltkrieg unmittelbar bevor ?
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)