Spanien: Reichster Europäer und Arbeitslosenrekord

Laut aktuellen Zahlen von Eurostat stieg die Arbeitslosigkeit in Spanien auf über 26%. Bei den Jugendlichen, allen unter 25-jährigen, haben knapp 56% keinen Job. Zugleich offenbart die aktuelle Milliardärsliste des Forbes-Magazins, dass die Krise bei weitem nicht alle trifft. Radio Dreyeckland sprach anlässlich der aktuellen Arbeitslosenzahlen mit dem freien Journalisten Ralf Streck. Dieser berichtet u.a. von der immer größeren Not ob der ungenügenden sozialen Sicherungssysteme, antwortet auf die Frage, ob er der aktuellen spanischen Regierung noch eine Lösung der sich stetig verschärfenden Krise zutraut und welche Verantwortung er bei der Bundesregierung sieht. 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=W5QHTZWcKmg&feature=youtu.be]

 

Radio Radio Dreyeckland, Freiburg 102,3 MHz

Creative-Commons
Nichtkommerziell,
Bearbeitung erlaubt,
Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.

ANTIKRIEG.TV Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge
z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika) u.a.

 

(Visited 4 times, 1 visits today)
Spanien: Reichster Europäer und Arbeitslosenrekord
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*