So geht die NRW-Regierung mit Obdachlosen um

Kein Schlafplatz für Obdachlose – Düsseldorf will Campieren verhindern

Mehr dazu im derwesten

Die, die hier schon länger leben, werden behandelt wie der letzte …
Andere hingegen, die weniger länger hier leben, bekommen die feinsten und modernsten Unterkünfte. 

 

Herr Laschet, was Sie als Landes(verräter)vater in NRW betreiben, ist eine Unverschämtheit sondergleichen. Treten Sie zurück und nehmen Sie ihre Chefin gleich mit. Ich könnte mich noch weiter zu diesem und andere Themen äußern, aber ich lasse es lieber. In Merkel-Deutschland könnten unpassende Worte schnell zu einer Anzeige führen. Ein gebranntes Kind scheut das Feuer. 

Kriminelle, die Immunität besitzen und gegen Gesetze verstoßen, dürfen Gesetze erlassen, die sie vor kriminelle Machenschaften schützen und ihnen die Ausplünderung der Bevölkerung gestatten. Und das alles unter dem Deckmantel der Demokratie.

Es lebe Deutschland, das freieste Land der Welt! Hurra!

(Visited 163 times, 1 visits today)
So geht die NRW-Regierung mit Obdachlosen um
6 Stimmen, 4.83 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*