Sind Covid-19 Impfstoffe Massenvernichtungswaffen?

Covid-19 Impfstoffe sind Massenvernichtungswaffen – und könnten die menschliche Rasse auslöschen

https://odysee.com/@EconomicPodcastDeutsch:b/Covid-19-Impfstoffe-sind-Massenvernichtungswaffen:3

Und hier noch weitere Infos zu den Inhalten von Impfstoffen

(Visited 634 times, 1 visits today)
Sind Covid-19 Impfstoffe Massenvernichtungswaffen?
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

22 Kommentare

  1. Bin nachtragend wie ein Mega-Elefant.  ……………..Genetisch bedingt, wenig Testosteron, Alkohol mit Leberschaden, Hormone werden nicht richtig in der Leber abgebaut, viel Oestrogen, manche Medikamente, Hormonstatus klärt.  Und Leberwerte.

  2. Mein 82jhr Nachbar konnte sich nicht mehr zurückhalten und hat sich impfen lassen, obwohl ich ihm gesagt habe, dass er erstmal einpaar Monate abwarten soll…

    Da kann man nichts machen. Wer in den Fängen der Propaganda sitzt, der ist verloren. Ich habe gemerkt, wie der nicht außen stehen wollte in seiner Gruppe von Alten, die sich alle impfen lassen. 

    Insbesondere hatte er Angst, die Leute, die teilweise in Pflegeheimen leben, nicht mehr besuchen zu können.

    Und so stimmt er dann selbst zu, sich das Gift injezieren zu lassen, obwohl ich ihn lange bearbeitet habe, wenigstens mal ein Jahr abzuwarten, welche Nebenwirkungen auftreten werden. Und er hat immer zustimmend zugehört…

    Ich muss allerdings sagen, dass mein Kampf gegen die Windmühlen überraschend erfolgreich ist, ich bekomme (schon länger) tatsächlich keine Post mehr von der Firma Polizei oder Firma Staatsanwaltschaft. Obwohl sie mir alles Mögliche angeboten haben… Sicher werde ich es wohl erst in 1-2 Jahren wissen, aber bisher läuft jede Maßnahme der Exekutive ins Leere.

    Sollte das System tatsächlich die Rechte von Menschen respektieren ("V.a.: Nein zu sagen") und lediglich die Zustimmung und Ignoranz der Personen zu jedem und allem, wie sie gerade wieder mit den Wahlen gegeben wurde, ausnutzen?

     

    • Same here! Verdächtig ruhig im Postkasten. Niemand will mehr mit mir reden, ist aber auch besser so. Außer die Dame vom Amt. Vermutlich flirtet sie sogar mit mir, hehe. Hat mich sogar unter ihrer Privat-Adresse kontaktiert, solle doch gerne mal vorbeikommen, jetzt wo sie weiß wie ich aussehe…oho! Nee, sowas ist mir zu gefährlich! Wirklich nett ist sie trotzdem.
      Keine borstige behörden Bürste. 🙂

      Schade um Deinen Nachbarn und danke für Deine Mühe, Martin. Hat sich trotzdem gelohnt, egal wie es ausgeht. Für Dich und Dein Gewissen. Mehr können wir nicht tun. Hab auch grad so Fälle hier…die Tochter der Freundin vom Vaddi. Total geil auf Spritze. Hat ihre Mutter als Skinhead und Nazi bezeichnet, weil sie ihr das ausreden wollte. Mein Baujahr, kerngesund, 2 Kinder, völlig verstrahlt. Kannst nix machen außer kalt abbrausen. Meine lovelich Ex doch genauso…das hat kein Zweck. Die haben die Menschen so vorbereitet…haben WIR anscheinend gar nicht mitbekommen? Kucke jedenfalls kein Fehrnsehn, Du?
      Woher kommt dieses plötzliche kranke Denken? In nur einem Jahr, wohlgemerkt.

  3. Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran!

    Stuttgart (dpa) – Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) erhält heute seine erste Impfung gegen das Coronavirus.

    Der 72-Jährige wird die Spritze im vom Klinikum Stuttgart betriebenen Impfzentrum im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle erhalten, wie das Staatsministerium mitteilte. Anschließend (13.30 Uhr) will er ein Pressestatement abgeben. Mit seinen 72 Jahren ist Kretschmann impfberechtigt. Man habe den Termin bereits vergangene Woche vereinbart, sagte sein Sprecher. Kretschmann hatte diese Woche bereits betont, dass er sich auch mit Astrazeneca impfen lassen würde.

    • Mörkel schnauft, sie sei zu alt für sowas Sternliches. Wieso ist DER komische Kultur-Kongress-Klabautermann plötzlich liederberechtigt? "Man habe letzte Woche vereinbart, heute geht es aber los, sagt sein Pressesprecher (allein schon)"…stimmt doch wieder irgendwas nicht. Zahlenrätsel? Hmm…kann keins erkennen. Hat wohl eher reinen Verkaufscharakter, oder die Nasen-Nebehöhlen-Taschen sind GANZ plötzlich wieder etwas größer geworden? Man weiß es nicht.
      Wünschen wir alles Gute.

      • U.a. Norwegen & Dänemark haben Popel-Astra längst verboten…aber unser Crashmän konsumiert das jetzt TV-tapfer. Ist der entbehrlich? Man, was für´n ne Kasperbude hier…

  4. Es darf weiter geimpft werden!

    Was hat das PEI in der kurzen Zeitspanne überprüfen können? Die medizinischen Fälle wahrscheinlich nicht.

    Ich habe den Verdacht, hier ging es nur darum, dass man wegen der Thrombosengefahr einen juristischen Ausweg gesucht hat. Um aus der Haftung zu kommen, ändert man dahingehend einfach den Beipackzettel?

    Standen da evtl. irgendwelche Strafanzeigen ins Haus wegen der sich häufenden Vorfälle? Deswegen der plötzliche Stopp? Hat man es deswegen jetzt so gedreht, dass der Impfwillige das gesamte Risiko trägt?

     

    •  Das mit dem Haftungsausschluß war doch schon vorher so?  Dann ist es jetzt halt offiziell!  Vermutlich dürfte der Beipackzettel noch viel länger werden?  cheeky

  5.  Laut Spahn, werden die Gehirnthrombosen jetzt auf dem Beipackzettel als Risiko aufgeführt und dann kann man weiter Impfen!  Also, ich will da keine Klagen mehr hören! cheeky

    • FFP…Finger Pratz Protektor? Da muß mir jemand helfen! Wir sprechen hier PLATT.

      Klingt aber ebenso amüsant und sieht genauso lustig aus. San wir net irgendwie do alle verwandt? Das wäre ja…die Neu-Entdeckung des Döner! Statt wegwerfen neu erfinden! Absolut dafür. Endlich was Sinnvolles…Gute Nacht.

      PS: Die Lärm-Demo war vorhin hier: Wirklich laut! Immer lauter.
      Jetzt zum Glück wieder hinlegen.

      • (whoops, Finger-Fratz-Protektor sollte es wohl heißen…vertüddelt )
        Deswegen in die Moderation? Na ja gut, leg mich eh wieder hin. Keine Sorge!

    • Die Thrombosen sind aber nicht nur im Gehirn als Nebenwirkung aufgetreten, sondern ich meine gelesen zu haben z. B. auch in der Lunge. Das unterschlägt der Villenbesitzer offensichtlich.

      War da nicht etwas mit einer Krankenschwester in Austria, die obduziert worden war und wo man überall ganz viele Blutgerinnsel gefunden hat?

  6. https://www.unzensuriert.at/content/125740-erste-drohungen-gegen-impfverweigerer-werden-schuld-an-vierter-corona-welle-sein/

    Auszug:

    "Impf-Verweigerer als Sündenböcke

    So äußert das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG) in einem Schreiben zur aktuellen Corona-Situation und den langfristigen Auswirkungen die Sorge, dass “Impf-Verweigerer” zu einer weiteren “substanziellen Erkrankungswelle” mit zusätzlichen Krankheits- und Todesfällen führen werden. Und das vermutlich schon im Sommer."

    ——————

    Offensichtlich machen die jetzt Druck, damit möglichst alle bis zum Sommer geimpft worden sind, weil später das Massensterben  – verursacht durch die Impfung – einsetzen wird. Man fürchtet die massive Gegenwehr, wenn dann noch zu viele Ungeimpfte übrig wären. GENOZID!

    https://www.pboehringer.de/todesraten-im-zusammenhang-mit-einer-impfung-von-2000-2020-zu-jan-feb-2021-um-den-faktor-91-explodiert/

  7. Invisible war, Biowaffen, unerforschte Substanzen im Impfstoff, Angriff auf das genetische und Abwehr–system des Körpers……….Nanoteilchen wirken ähnlich wie Asbestfaserchen, schon vor Jahrzehnten verboten. Können die in Blutgefäßchen Verschlüsse machen. Auch viele Zellen des Abwehrsystems unterwegs, können Gefäße verlegen……………..Die Pille macht Thrombosen über die Gerinnungsfaktoren…….-…Zuviel davon……….-…Ist in den Trägersubstanzen für Impfstoff allerhand böses Zeug…..Schwermetalle z.B. vorhanden. Zur Umwandlung DNS in RNS Adenoviren. Entstehen Verunreinigungen….Allergien….. Körper produziert durch die RNS.. Viren, keine Körperzellen……. Leise Biowaffen, zerstören keine Umwelt und Gebäude. Zerstören Lebewesen. …Hat jeder Impfstoff einen anderen Aufbau, kann man abwechselnd geben, um ein hinterlistiges Wirken auf den Körper zu erreichen.  Immer Bestandteile ändern……..Invisible Toxine am Werk. Dauert verschieden lang, bis Körper sagt,: I cannot  defend. Its the end…Bye——-.

    • Oh Frau Doktor…weißt Du zufällig, was in der Pille drinne ist? Bisher sowas jeder Freundin ausgeraten und besser nicht empfohlen, auch wenn´s wir´s vermutlich heute trotzdem allesamt durch´s Trinkwasser aufnehmen.

      Greift viel zu sehr ein ins System. Ist doch Scheiße! Unfruchtbarkeitstage zu gemütlichen Stunden kann man auch über die Tempertur feststellen. Aber kenne die Zusammensetzung halt nicht. Mag generell nix in Pillenform! Und warum ist es sinnvoll, Sex zu haben ohne schwanger zu werden? Spielsucht?

      An-sich-Rumspiel-Sucht wohl eher. Fühlt sich wenigstens gut an in Krisentagen? Siehe die ganze Porno-Kanäle. Allein was die Erotik-Industrie verkauft ist ja der Hammer! Irgendjemand muß das Zeug ja kaufen und benutzen. Aber niemand will´s gewesen sein? NEIN! Morgen im Job sind wieder ganz brav…aber nach Feierabend wird losgehobelt bis die Balken brechen! Wenn auch nur mit sich selbst und ein bisschen Gummi, oder sowas. HA! Bin gerade wieder wachgeworden durch das ganze Gepoppe hier im Haus. Datt ist unschön.

      Klar, weil ich nicht beteiligt bin. Aber das macht nichts!

      Steckt nicht hinter jedem zweiten Kopf ein Luder? Ob männlich oder weiblich ist mir egal. Sowas sehe ich jedenfalls sofort. Und warum, wenn laut dieser Zahlen soviel gebumst wird, gibt es einen Geburtenrückgang? Demographiepyramiede.

      Aha! Das ist interessant. Hab nur auf mein Klingelschild schauen müßen heute morgen. Diese Namen versteht kein Mensch.

      • Diane——–Gestagen-Östrogen..—–..wirkt antiandrogen macht mehr Körperbehaarung,,,,,———Oestrogen…— bei Lyndiol —–   Äthinyloestradiol und  Lynestrenol——— Wasserretention, Gewichtszunahme. Nebenwirkungen gibt es immer. Beipackzettel klärt auf. Thrombosen gab es schon immer durch die Pille…….Störend war eher die Gewichtszunahme….Auch erst Venenentzündung, kleiner Thrombus, der  in die Lunge oder in andere kleinere Gefäße wandert………Bei Impfung verlegen wahrscheinlich Nanoteilchen oder Freßzellen kleine Gefäße. Oder auch toxische Entzündung in Gefäßen—.Verschluß…?..—–…..Pille sollte man immer überlegen….Nebenwirkungen, wenn man dann Kind will, gehts nicht. Braucht dann wieder Zeit—.Sex ist eigentlich nicht zur Freizeitunterhaltung. Hätte 1975 die HKirche die Pille genehmigt, gäbe es jetzt  weit weniger Menschen. Will man das jetzt durch Impfung korrigieren? Gentechnisch? Würde glauben, daß jeder Mensch das auch ohne dem handeln kann……. Ältere Frauen werden über Hormone im Trink-H20 lachen……. Muß die Dosis außerdem  auch immer stimmen. Wie überprüft man das??? Werden sich die Männer dann über Busen freuen…………Gilt noch immer…..keine Kinder, kein Sex!! Geschlechtskrankheiten stört das alles  nicht…………….Sind immer da…… 

        • Danke Olga. Hab i erstmal was zu gockeln mit den ganzen Fachbegriffen.

          Ein Arbeitskollege hat tatsächlich "Busen". Dafür wird er (nicht von mir/finde das nur interessant) regelmäßig ausgelacht. Er leidet sehr darunter! Ist noch junges Kücken, hat aber größere Büdels als meine Ex. Was ist denn da passiert? Viel zu fett ist er auch, das darf man ja sagen…und Jungfrau (keine Freundin) noch dazu. Kochen kann er auch nicht. Irgendson Zwischenwesen?

          Gedanklich ansonsten kompetent, wenn auch unbeweglich, sozial überhaupt nicht. Das reicht mir, denkt der Chef?

          Haha! Kuckt man sich den (Ex)Chef genauer an, der ist genauso merkwürdig geformt! Und dann ging der Spaß natürlich erst richtig los…"Der Sohn vom Chef, der ist schon wieder schwanger, bald gibt´s Geschwister" und so ist noch harmlos. Oh mei!

          Aus sowas halte ich mich raus, aber schmunzeln und halt irgendwie aufgefallen ist es mir dann doch: Östrogen Einfluß? Woher auch immer? Könnte so sein…dunno.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*