Schaut genau: Soros, Gates, Schwab mit Kurz und Merkel – Das gequälte Lächeln des Kanzlers

Stefan Magnet

Durch einen qualitativ hochwertigen Hinweis wurde ich auf jene Fotos aufmerksam gemacht, die den österreichischen Bundeskanzler Sebatian Kurz in Begleitung sehr mächtiger Männer zeigen. Auf der offiziellen Seite des Bundeskanzleramts sind diese Bilder zur Schau gestellt. Hoch offiziell für jeden Journalisten frei verwendbar, Bilder von Kurz mit George Soros, Klaus Schwab und Bill Gates.

„Man soll sich über das freuen, was man hat.“ (Frau Merkel auf dem Weltwirtschaftsforum im Januar 2019 in Davos)

Was hat sich die für die wenigen Superkriminellenreichen nützliche Idiotin dabei nur gedacht? Wir sollen uns also darüber freuen, dass wir quasi keine Freiheitsrechte mehr haben und Millionen Leute ihren Job verlieren werden? Wenn demnächst das Chaos ausbricht, wird sie sich zurückziehen und über das Elend lächeln, das sie hinterlassen hat.

(Visited 468 times, 1 visits today)
Schaut genau: Soros, Gates, Schwab mit Kurz und Merkel – Das gequälte Lächeln des Kanzlers
3 Stimmen, 4.67 durchschnittliche Bewertung (94% Ergebnis)

4 Kommentare

  1. ist doch klar, dass Merel glückseelig lächelt. Ist sie doch unter Ihresgleichen. Da versteht man sich doch ! Da fällt es auch nicht schwer, sich gegenseitig div. Gefallen zu tun.

    Wenn hier alles vorbei ist, trifft man sich zum grossen Schmaus in Israel

    • Zur Neujahrsberieselung trug Madame-Fatal wenigstens schon passend orange Gefängniskleidung. Ein Stelldichein alsbald, ganz sicher.

      Pelosi wollte die Marines gegen wörtlich "trumpistische Wochenendkrieger" (20.000 Nationalgardisten in DC). Der oberste General hat gesagt: "We don´t work für you!"
      Ihr Mann und Bruder in Kindersex verwickelt.

      Noch ist Donny chief-in-command (Oberbefehlshaber). Die Regierung Conte ist zerbröselt, die Regierung Mark Rutte komplett zurückgetreten, in Irland sagt man Viren gibt es nicht, die Queen ist weg, der Papa tritt ab, Portugal, Dänemark, London, Österreich überall revoltieren die Menschen…da passiert schon ganz schön viel zur Zeit. Denen geht der Arsch auf Grundeis, darum diese Tempoverschärfung. Kann aber durchaus noch bis März gehen…noch ist kein neuer Präsident offiziell vereidigt. Und im Verdacht des Wahlbetrugs (also Hochverrats=Todesstrafe) schon gar nicht.

      Was Lin Wood, Sidney Powell, Mike Pompeo, Gen. Flynn usw. äußern ist die komplette Offenbarung. Dann sind sie alle am Arsch. Aber das zögern sie raus bis zur letzten Minute. Law & Order.
      Man braucht genug Beweise vor Gericht. Und das sind ne Menge Steckbriefe. Weltweit.

  2. In das Lächeln kann man sicher viel hineininterpretieren. Ich finde Kurz lächelt auf den Bildern wie immer  – nicht verkrampft.

    Aber letztendlich ist es egal, ob diese Verbrechen freiwillig oder unter Zwang begangen werden. Bei einem Mord ist der Auftraggeber des Mordes ebenso schuldig wie der, welcher den Mord ausführt. Und sollte die Impfung dies tödliche Desaster werden, dass vermutet wird, dann handelt es sich ganz klar um Massenmord!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*