Sanktionen gegen Russland = Wirtschaftsangriffskrieg der USA und der EU

von Carsten Leimert

Im Übrigen begehen die USA und die EU mit ihren Sanktionen einen Wirtschaftsangriffskrieg gegen Russland, da Russland den USA und der EU nichts getan hat.

Die Sanktionen gegen Russland sind auch deswegen ein WirtschaftsANGRIFFskrieg der USA und der EU, weil sie überwiegend gegen UNSCHULDIGE russische Bürger (d.h. gegen den sog. „kleinen Mann“), die zuvor nicht die USA und die EU angegriffen haben, gerichtet sind. Und wir schädigen die unschuldigen Bürger der EU mit den Sanktionen.

Blockade Kaliningrads = Wirtschaftsangriffskrieg

Litauen begeht dadurch einen Wirtschaftsangriffskrieg gegen Russland, da Russland Litauen nichts getan hat.

Sanktionen gegen Russland = barbarische Kollektivstrafe

Die Sanktionen gegen Russland sind eine barbarische Kollektivstrafe, weil dadurch ALLE Einwohner Russlands bestraft werden, die Unschuldigen genauso wie die (angeblich) Schuldigen.

Anmerkung: Ich verzichte auf mein Urheberrecht. Jeder darf diese Texte verwerten.

(Visited 115 times, 1 visits today)
Sanktionen gegen Russland = Wirtschaftsangriffskrieg der USA und der EU
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

3 Kommentare

  1. „Im Übrigen begehen die USA und die EU mit ihren Sanktionen einen Wirtschaftsangriffskrieg gegen Russland, da Russland den USA und der EU nichts getan hat.“
    .
    .
    Ach jaaaaa, (da kommen mir ja fasst die Tränen) was hatten wir Deutschen denn den Amis getan, daß sie sich berufen fühlten, in zwei Kriegen gegen uns zu kämpfen ???

    Das sind doch infantile Fragestellungen, es geht um Geld, Macht und Einfluß, und da ist es vollkommen unerheblich, wer wem was getan hat, der Stärkere bestimmt wo es lang geht und was wie gemacht wird, so brutal bzw. einfach sind die Dinge und alles andere ist romantisches und gefühlsdusseliges Gerechtigkeitsschwätz.

    Es gibt hier auf Erden keine Gerechtigkeit, das merkt euch endlich mal ihr einfältigen Schreiberlinge !!!

  2. Die Sanktionen gegen Russland der EU und USA, sind eine bewußte Zerstörung der ganzen Welt und gerade in die NWO. Ich bin jedoch überzeugt, dass das so abgrundtief Böse nicht gewinnen wird. Da hat eine größere Macht das letzte Wort.

    • Die Hoffnung stirbt zuletzt!? 🙂
      Die unterschiedlichsten Szenarien sind ja bekannt; inklusive einer Endzeit usw..

      Allein, bräuchte es all dessen? Anscheinend schon, weil, „der Mensch“, er will ja nicht dazu lernen! Mal abgesehen davon, das viele sich von Prognostiziertem leiten lassen, es sogar anstreben, es gibt welche, die meinen, sie selbst sind a Herrgöttle auf Erden und die meisten anderen kümmern sich um nichts; wenn man von grundlegenden, das Leben erhaltende, Maßnahmen absieht!

      Ich finde es deshalb durchaus für völlig überflüssig, das Weltgeschehen auf eine, wie auch immer geartete, Hoffnung legen zu wollen! Erstens, wir könnten es nicht erleben und bis dahin grundlos dermaßen leiden, und zweitens, es ist und bleibt eine Hoffnung! Nicht weniger oder mehr! Bewiesen ist, erst mal, gar nichts!

Schreibe einen Kommentar zu Stahlfront Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*