Russland packt aus, USA längst von Außerirdischen unterwandert

obamalien_obama_alien_no_money_for_anything_accept_war_kein_geld_fuer_nichts_ausser_fuer_kriegnew_threat_bedrohung_FSB_qpressss

von WiKa (qpress)

Rapers-Heaven: Klar, wir haben das schon immer geahnt, nein, innerlich sogar gewusst – alien allein die Beweise wurden uns seitens der Regierungen über Jahrzehnte systematisch vorenthalten. Diese Maxime galt bis zum heutigen Tage und dazu auch noch blockübergreifend, im bösen Osten aber auch im noch böseren Westen. Doch mit einem Mal ist nun alles ganz anders und die Russen lassen die „Dieb-Späce-Nein“ Ungeheuer aus dem Sack.

Die Russen sind den Amis, wie in vielen Dingen, einmal wieder um Längen voraus. Während die USA immer noch keine Peilung von den Außerirdischen haben (angeblich), mit aller Regelmäßigkeit alle Geschichten rund um dieses Thema als Verschwörungstheorie und Hirngespinst beiseiteschieben, gehen die Russen

damit nun voll in die Offensive. Unterdessen rätselt die Welt noch verzweifelt, warum die USA sich mit dem Thema so schwer tut. Eisernes Schweigen aus dem Weißen Haus aber die Russen werden es uns jetzt verraten. Und wir müssen  darüber hinaus auch noch rätseln, welche der beiden Seiten nun die besseren Verträge mit den Außerirdischen hat. Angeblich haben beide Seiten so ihre Abkommen.

Fangen wir bei der aktuellen Bedrohungslage an. Wenn schon ein Satire-Magazin, wie dies hier, berichtet: Russische Militärexperten warnen vor Aliens[N-TV], dann muss die Gefahr ziemlich ernst sein. Wir rechnen jederzeit mit einer Fortsetzung der Warnungen (Horrormeldungen) durch die BLÖD. Die beiden russischen Militärexperten kommen in ihrem Aufsatz zu einer vernichtenden Einschätzung, die uns aber in jedem Fall noch ein mächtigr Fingerzeig sein sollte: „Es wäre sinnlos, gegen den Terrorismus und die Kriminalität zu kämpfen, demographische und weitere Probleme zu lösen, geistige, ideologische und soziale Werte in einem Land oder in einer Region zu verteidigen, falls die Erdbevölkerung durch eine außerirdische Einwirkung zum Verkommen verurteilt wird.“ Will vermutlich sagen, dass man auch die USA nicht mehr sonderlich ernst nehmen muss, weil die größere Bedrohung von woanders kommt, sofern nicht gar die USA nicht mit diesen Kräften konspiriert.

Weitere Real-Satire kommt von dieser Postille: Militärexperten sicher: Aliens bedrohen Russland[Locus-online], dabei war man sich doch gerade einig, dass die eigentliche Bedrohung für Russland von den USA ausgeht … oder umgekehrt. Und jetzt spielen angeblich die Russen den Amis mit solchen Theorien in die Hände? Wie kaputt ist denn das? Vermutlich ist es eine neue Abwertungsstrategie gegenüber den USA, dass man sie jetzt auch offiziell nicht mehr ernst nimmt. Angesichts der Massenvernichtungswaffen und schwerster Psychosen der USA, ist dies es ein absolut riskantes Spiel, dem Psychopaten-Onkel Sam derart vors Schienenbein zu treten.


Etwas ernster wird der Vorgang an dieser Stelle abgearbeitet: KGB UFO-Akten: Russen haben Verträge mit Außerirdischen (Video!)[Erst-Kontakt-Blog], da wird dem KGB wenigstens genauso viel Wissen unterstellt wie den amerikanischen Geheimdiensten, die, wie oben erwähnt, auch nicht mit der Wahrheit herausrücken und zum eigenen Vorteil das Volk doof halten. Sei es wie es ist, jetzt ist ja alles publik und wir sollten uns endlich mal auf unsere Nachbarn aus dem All einschießen. Wir müssen sie endlich als Bedrohung wahrnehmen, Angst haben, damit die Menschheit auf dieser kleinen NuSSSchale Galeere namens Erde endlich zusammensteht und ordentlich für den guten Zweck der außerirdischen „Elite“ rudert.

Egal, wer mathematisch ein wenig bewandert ist, der kann auch ohne die ganzen Geheimdienste dahinter kommen, dass sich da draußen im All doch noch etwas rührt und wir nicht die einzigen Vollidioten im Universum sind. Bei zig Millarden Himmelskörpern in zig Millarden Galaxien, wäre es eher das größere Wunder wenn dies nicht der Fall wäre. Und wenn sie auch nur einen Tacken intelligenter sind als wir, was sie wohl sein müssen, wenn sie es bis hierher geschafft haben, dann werden sie sich hier hoffentlich nicht so blöd anstellen wir unsere Regierungen.

Sind die Alien jetzt viel zu früh auf den Plan gerufen worden

eagle-drone-drohne model USA NSA CIA official public releaseWomöglich sind die Russen mit der Enthüllung auch nur etwas zu früh dran. Klar muss eine mächtige Bedrohung her, denn sonst hätte ja die Eine-Welt-Regierung gar keine Chance. War doch klar dass endlich der exterritoriale Feind auf der Bühne erscheinen muss. Auf der anderen Seite wünscht man (die Finanzeliten) sich noch einen finalen Schlagabtausch zwischen den beiden großen Blöcken, Russland und den USA. Damit gilt es den anstehenden Systemzusammenbruch zu tarnen. Danach sollte dann planmäßig die Eine-Welt-Regierung folgen, die dann die restlichen Menschen zum Wohle der Wenigen in den Würgegriff nehmen darf. Demnach hätten also die Außerirdischen noch ein wenig Zeit gehabt, aber vermutlich wollten die Russen schon im Vorfeld ordentlich Verwirrung stiften, was angesicht der vielen Anschuldigungen gegenüber dem Land nicht weiter verwundert.

Generell scheint man der Überzeugung zu sein, dass der Weltfrieden nur mit Gewalt herbeizuführen ist. Schließlich führen wir ja Kriege nur noch aus humanitären Gründen, also des lieben Friedens willen. Sonst würde ja niemand mehr guten Gewissens andere Nationen bombardieren. Da wir die Außerirdischen gar nicht klassifizieren können, die auch im Internet keine Gegendarstellungen abgeben, sind sie die idealen Feinde von morgen. Wir haben auch mal im Keller nachgesehen und unter dem label „UFO” (Unbekanntes Flug Objekt) ein Archivbild gefunden. Nur so bleiben uns Macht und Kontrolle der Elite erhalten und niemand wird auf die frevelhafte Idee kommen dieses Machtprinzip verkehren zu wollen, es beispielsweise durch „Liebe und Vertrauen“ zu ersetzen. Ist jetzt klar warum wir die Alien so oder so bald brauchen, der einzige noch und auch weiterhin unsichtbare gemeinsame Feind den man uns jetzt noch verkaufen kann, gelle? Zu allem Überfluss dürfen wir uns das Übel nicht einmal selbst aussuchen, es wird uns, wie immer, passend serviert werden, aber dran glauben müssen wir.

(Visited 30 times, 1 visits today)
Russland packt aus, USA längst von Außerirdischen unterwandert
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*