Rund 13.000 Stühle vor Bundestag: Aktivisten demonstrieren für Aufnahme von mehr Flüchtlingen

Mehrere Hilfsorganisationen haben am Montag rund 13.000 Stühle vor dem Bundestag in Berlin aufgestellt und damit die Aufnahme von mehr Flüchtlingen in Deutschland gefordert. Der Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) solle die Solidarität und Aufnahmebereitschaft von Bundesländern wie Berlin und Thüringen nicht verhindern, so die Botschaft.

Die Stühle sollen demnach für die Menschen im Flüchtlingslager Moria in Griechenland stehen, berichtet das Portal „RP Online“.

Unter dem Motto „Lager evakuieren, der Platz ist da!“ stellten Vertreter von Seebrücke, Sea-Watch, der Gruppe #LeaveNoOneBehind und Campact am Montag die Stühle auf der Wiese vor dem Reichstagsgebäude als Protest-Installation auf.

Europäisches Seenotrettungsprogramm gefordert

Andere Bundesländer sollten ebenfalls ihre Spielräume nutzen und Landesaufnahmeprogramme für Flüchtlinge beschließen, erklärten die Organisationen. Zudem wurden ein europäisches Seenotrettungsprogramm und die sofortige Evakuierung aller Flüchtlingslager in Griechenland gefordert, nachdem im Camp Moria erstmals eine Coronavirus-Infektion bei einem Bewohner nachgewiesen wurde.

Berlin will 300 Menschen aus griechischen Flüchtlingslagern aufnehmen

„Die Notlage verlangt schnelle Hilfe und sofortiges Handeln“, sagte Tareq Alaows von der Organisation Seebrücke.

Doreen Johann von der Seenotrettungsorganisation Sea-Watch erklärte: „Nachdem in den letzten Tagen die Bilder mit Rechtsextremen vor dem Reichstagsgebäude um die Welt gingen, wollen wir zeigen, was stattdessen vor dieses Gebäude gehört: Ein Protest für die Achtung der Menschenwürde und Menschenrechte.“

Ähnliche Aktionen waren demnach auch in Bamberg, Dortmund, Darmstadt, Freiburg, Fürth und Hamburg geplant.

pd/mt

Quelle: sputniknews

*******

Und was ist mit der Menschenwürde und den Menschenrechten der Biodeutschen in der Merkel-Junta?

(Visited 272 times, 1 visits today)
Rund 13.000 Stühle vor Bundestag: Aktivisten demonstrieren für Aufnahme von mehr Flüchtlingen
4 Stimmen, 3.00 durchschnittliche Bewertung (67% Ergebnis)

34 Kommentare

  1. Es gibt tatsächlich Leute, die der Auffassung sind, es sei legitim, durch eine selbstverursachte Notlage andere mit dem Hinweis auf die Humanität zu erpressen. 

    "Recht so, zerstört eure Camps!"

    https://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-in-europa-recht-so-zerstoert-eure-camps/26176992.html

    Wer sich ungebeten vor meine Haustür legt, lasse ich trotzdem nicht rein.  Warum sollte das für eine staatliche Gemeinschaft anders sein? Nur weil diese Leute meinen, sie würden es persönlich nicht zahlen, wollen sie es einer staatlichen Gemeinschaft auferlegen, weil sie im tiefsten Inneren Anarchisten sind, wie unsere gesamte Regierung, angeführt von der Bolschewikin.

  2. Immer wieder dasselbe:

    24. Mai 2016

    https://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlingslager-idomeni-anschlag-auf-die-menschlichkeit-1.3005210-2

    "Der ehemalige deutsche Bundesarbeitsminister Norbert Blüm zeltet aus Solidarität eine Nacht in Regen, Matsch und Kälte in dem überfüllten Flüchtlingslager in Idomeni. Er bezeichnet die Zustände als "Anschlag auf die Menschlichkeit" und "Kulturschande"."

    Wir können doch nichts dazu, daß in anderen Ländern so viele Kinder gezeugt werden trotz der Pille.  Und wie kommen wir dazu, fremde Kinder, die niemals hätten gezeugt werden dürfen, durchzufüttern?

    Auf eine Mitleidsmasche einzugehen, nachdem der andere das eigene Zuhause abbrennt und dann meint, wir müßten ihm aus der selbstverursachten Patsche heraushelfen, ist nicht der richtige Weg;  denn das kann nur ein weiteres Vorbild für Nachahmung sein. "Gutmütigkeit ist ein Stück von der Liederlichkeit!"

    https://www.aphorismen.de/zitat/50998

      • Der spricht mir aus der Seele!  Aber der Rundfunk jammert ununterbrochen voller Krokodilstränen über Moria und die Minderjährigen. Die minderjährigen Afghanen, die Mia erstachen und Maria Ladenburger töteten?  Die Ethik des Rundfunks ist absolut abzulehen, weil er die Alice Schwarzer bei den 100tausenden von Abtreibungen unterstützte.  Das Blut dieser 100tausender getöteter Kinder hängt der Schwarzer und dem Rundfunk am Hals, die dafür hoffentliche ihre gerechte Strafe finden werden!!!

    • Die aufgestellten Stühle waren das ganz sicher nicht. Da wurde fein nachgeholfen. Oder glaubst Du, die lesen die deutschen MSM? Je turbulenter es wird, desto plumber werden die Aktionen.

  3. Hallo Angsthase,

    jetzt bin ich einmal wieder ganz negativ.

    Der NATO-Aufmarsch an den Grenzen Russlands passiert ja nicht von ungefähr. Die Bestien der US-Elite wollen sich unbedingt die Rohstoffe Russlands einverleiben. Und sie wollen die Menschheit auf 500 Millionen reduzieren. Die Impfung taugt natürlich nur zur Reduzierung der Menschen, nicht aber dazu, die russischen Rohstoffe zu stehlen. Da macht es für dies kranke Psychopathenpack doch Sinn, erst einmal die aufgeklärten, renitenten Europäer zu vernichten. Die jungen männlichen, ebenfalls renitenten Moslems werden dann gleich "dazu gepackt". So wird dort, wo der Widerstand am wahrscheinlichsten ist, der Kahlschlag betrieben. 2 auf einen Streich, die Europäer und die jungen Moslems.

    Erst gibt es Bürgerkrieg und dann wird man die Europäer in den Krieg gegen Russland schicken und verheizen. West und Mitteleuropa, sicher auch ein Teil Osteuropas werden zu einer atomaren Wüste werden. Wenn Russland besiegt worden sein sollte, können die psychopathischen westlichen Oligarchen, die sich sicher in Sicherheit in den USA und Südamerika aufhalten werden, die Rohstoffe plündern, wie diese Bestien es immer tun. Was interessiert solche kranken Typen Europa?

     

     

    • Odonata,

      es wird keinen Krieg gegen Russland geben. Und schon keinen Atomaren, da hätten die heute ganz andere Waffen. In der heutigen digitalen Zeit reicht doch schon ein EMP-Angriff. Du mußt auf andere Gedanken kommen. Ich weiß, dass es immer schwieriger wird positiv zu bleiben. Es ist wie Achterbahnfahren. Aber wir schaffen das irgendwie. Ganz bestimmt.indecision

      • Die 13000 Stühle sind garantiert von den Billionären bezahlt worden, die sich mit Insiderwissen über die Coronamaßnahmen eine weitere goldene Nase verdient haben.

        Es müssen ja jetzt wieder die Grünen gepämpert und deren Themen in den Medien breitgetreten werden.
         

    • Liebe Schwert- und Landesschwester Odonata, nix für ungut, aber das siehst Du womöglich etwas verschwommen?

      Dem ist nicht so wie es scheint. Nichts ist wie es scheint. Ich kann leider immer noch nicht offen reden (habe es versprochen), aber wir arbeiten jeden Tag daran. Und zwar mit nichts weniger als unserem bedeutungslosen Leben. International. Still und heimlich lautet die Mission…das was man eben gut kann. Beruf kommt von Berufung.

      Vielleicht soviel: Zulu ist der letzte Buchstabe im Alphabet, aber militärisch immer als Erstes vor Ort. Aufklärung. Scout-Sniper, Taucher…Sea/Air/Land….Spion. Wenn ich sage wir sehen ALLES, dann ist das auch so gemeint.

      Was wir vorfinden ist teilweise so schrecklich, daß ich es nicht in Worte fassen kann. Und niemals werde. Wir dürfen nicht eingreifen, obwohl wir es jederzeit könnten. Es geht um Beweise sammeln. Ich schreibe zwar alles auf (wie Opa´s Heilung nach dem 2.ten WK), aber das hilft nur mir persönlich und bedingt über den Moment hinweg. Wenn man beispielsweise 14 Tage lang regungslos einer Menschen-Quälerei zusehen muß? Dabei könnte ich es sofort beenden! Wir sind perfekt ausgerüstet. NEIN, darf ich nicht. Muß zusehen, Info´s sammeln. Okay….da stumpft man irgendwie ab. Aber kann das niemals vergessen.

      Wut und Hass…nein, sind kein guter Antrieb. Möchte ich nicht. Gerechtigkeit? Ja…so muß man eben meditieren. Viel meditieren. Nicht dem Verstand die Kontrolle übernehmen lassen. Der Verstand kann sowas nicht erklären. Bauch und Herz sind unser Antrieb. Ja, allein das ist was zählt.

      Anyway: Wir haben bereits viele Seelen gerettet. Zugpferd genug um beständig weiter zu machen. Erwachsene und vor allem die ganzen befreiten Kinder. Man kann sich nicht vorstellen, was dort draußen wirklich vor sich geht! Menschenexperimente, Tunnelanlagen…die Parasiten sind überall verwachsen und die NAZIS sind niemals weg gewesen! Kinderkrippen oder Psychatrien: Das sind pure Menschenversuchsanstalten! Dort werden unzensierte Drogen live getestet, Föten zerstückelt, Perversitäten gefeiert, MK-Ultra und ach was weiß ich. Auch wo man sie niemals vermuten würde. Darum nochmal: Nichts ist wie es scheint.

      Wie viele Menschen verschwinden jedes Jahr ungesehen und wo landen sie? Hunderttausende. Wieviele Ärzte haben diesen Corona-Hoax mitgemacht? Ganze Krankenhäuser! Die handeln mit Organen von noch Lebendigen! Es ist alles eine Gesamt-Katastrophe.

      Die aktuellen Meldungen aus Politik und Wirtschaft sind allesamt gefakte Matrix-Makulatur. Was passiert, wenn man Geisteskranke in die Enge zwingt? Sie drehen nun vollkommen durch und entlarven ihr wahres Gesicht vor all den Betrogenen.

      Das mag uns verwirren, natürlich, und wir nicht mit um. Ich auch nicht. Denn unser Geist ist gesund! Können wir nicht verstehen. Geht nicht. Darum schreibe ich.

      Genau das passiert jetzt: Die Bereinigung. Hinter den Kulissen. Wir räumen auf. Das habe ich mir schon auf dem Schulhof geschworen: Jedes Arschloch oder bösartiger Bastard, der andere Kinder grundlos drangsaliert bekommt faustdick was Neues auf die Ferstplatte formatiert. Falls das nicht klappt, dann….ja, dann tschüß. Ist leider so. Heute geht das. Im Namen der Gerechtigkeit.

      Wir sind schon längst mitten im Krieg. ABER, dieser Krieg wird erstmal der letzte sein. Danach wird sich die Menschheit NICHT UNTER EINER NWO neu formieren, sondern sich jeder Einzelne wieder bewusst werden, was es wirklich bedeutet Mensch zu sein. Was es heißt zu leben. Zu lieben. Und darauf freue ich mich sehr.

      Der Plan sieht unter anderem vor, daß jeder mit genügend Restverstand selbst drauf kommt. Sich wieder bewusst wird! Heilung kommt danach, versprochen.

      Unsere einzige Aufgabe ist es momentan, zu bewahren, zu hegen und zu pflegen, kreativ zu beschützen. Unsere Umwelt. Unseren Planeten. Und alle vergewaltigten Seelen, die wir noch retten können zu bergen! Dafür kämpfe ich und gebe gerne jederzeit mein Leben dafür. Denn einzig das fühlt sich richtig an. Alles andere nicht und das kann weg.

      Gott mit uns.

      Diesmal schaffen wir das, aber wirklich!

        • Danke der Nachfrage unser liebstes Bunny! Jupp, alles baumelt noch irgendwie halbwegs ungesund untenrum dort dran und munter so umher. Wunderbarer Gesamtzustand, keinerlei Klagen zu vermelden.

          Wie sagten wir neulich: Befinden uns im Informationskrieg? Du für Dich kannst sogar spüren, daß ich evtl. doch nicht mehr NICHT ganz dicht bin, oder? Sagst Du ja.

          Somit wärst Du als perfekte Spionin enttarnt: Genau richtig: Mittel zum Zweck das ist.

          Beständige Verwirrung. Geheimnisse verraten ich nie könnte. Ich gebe nur Hinweise von Zeit zur Zeit. Darum schreibe ich verschachtelt. Und täusche manchmal diese multiblen Identitäten vor. Niemand weiß so richtig, wer das Zulu ist. Was hat der vor? Was will der jetzt schon wieder? Sagt er nicht? Ist der doof? Aber er sieht angeblich alles? Behauptet er zumindest? Ja was denn nun?

          @Angsthase/Normalmodus: Wir klären auf. Beobachten. Kundschaften. Merke: Du kannst niemals eine Mission starten oder beenden ohne vorherig-erfolgreich Aufklärung/Grundlagenwissen geschaffen zu haben.

          Wo ist was? Wer bewegt sich wie? Wieviele Personen und potentielle Ziele gehen ein und aus? Vögel? Deren Gewohnheiten? Sonstige Haustiere? Windrichtung und Wetterseite? Vor Ort/Lagebild/Gegenwart/Ausrichtung/Opfer/mögliche Geiseln/Sonnestand-Mondphasen/Logistik/Kameras & Security/Laufwege/Szenario/Fluchtplan und so weiter und so weiter.

          Ich oder wir haben nichts zu entscheiden! Wir sind bloß Werkzeuge. Maschinen. Aber Gute. Wir wissen was wir tun. Und für wen. Nämlich FÜR EUCH ALLE!

          Als das KSK aufgelöst wurde, was habt ihr da gedacht? AKK-Puff und weg?
          Nei, bin nicht vom KSK, viel besser: Wir sind international. 🙂
          WIR SEHEN ALLES!

            • "MICH" verscheissern sollte es wohl heißen? Also Dich?
              Nein. Um Himmels Willen, NEIN!
              Habe doch mehrfach betont, kann momentan nicht gänzlich offen reden?
              Bitte verstehe das.
              Hmm. Wie kann ich Dich denn nun noch einigermaßen beschwichtigen?
              Obwohl, das muß ich gar nicht, oder?
              Versuche es trotzdem. 🙂

              Angsthase, wir sind im Krieg. Oder nicht?

              Beständig sind wir das. Der 30Jährige Krieg und der Zweite 30Jährige Krieg…heute der Dritte Weltkrieg: Psychoterror beständig gegen das deutsche Volk. Warum denn nur? Eine Sache für sich.

              Andere: Was macht man "Mann" da? Ich bin 39, und mit 40 wollte ich eigentlich in Rente. Dabei bin ich schon seit ein paar Jahren nicht mehr auf dem Radar. Habe mich für den Weg des Widerstandes entschieden. Zu unser aller Gesundung. Denn die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Ich liebe das Leben, so wie ich es als glückliches Kind kennen- und lieben lernen durfte. Wie lange dieser Widerstand jetzt dauert ist bedeutungslos. Ist halt zur Zeit "die Mission".

              Nochmal: Wir sind im Krieg. Sogar UN-offiziell: Germoney=Feindstaat (NGO) etc….weißt Du ja.

              Selbstverständlich lerne auch ich beständig noch dazu! Wäre ja schlimm wenn nicht. Doch das hier ganz gewaltig etwas nicht stimmt wurde mir bewusst & klar mit 9/11. Beinahe 20 Jahre her. Eine Menge Zeit zum Nachdenken und zum Entwickeln von gewissen Fähigkeiten, oder.

              Ich möchte niemals irgendeinem Lebewesen jemals etwas Böses. Niemals! Selbst kleine Spinnen oder garstige Mücken rette ich mit Gläsern & Tüchern, noch bevor ich allein nur daran denken würde sie eventuell kaputtzukloppen! Sie sind alle unsere lieben Freunde….wenn auch teilweise lästige, haha! Aber töten ist immer nur ultima ratio= Der letzte Ausweg.

              Ich weiß wie das geht. Habe kein Problem damit, für jeden der´s verdient hat. Und auch kein Problem damit selbst dabei zu sterben. Verkörpert ganz gewiss eine sonderbare/antrainierte Einstellung, die kann nicht jeder nachvollziehen, das verstehe ich. Ist eine Art Pakt mit sich selbst. Habe ich aber so gewählt. Wer entscheidet denn wer sterben soll und wer nicht? Ein Richter? Bin ich also ein Richter über Leben und Tod?

              Wer mir nach dem Leben trachten will oder meinen Freunden, der Familie, dem gesamten Volk, der ist automatisch mein Feind. Wenn Reden oder Wahlen nichts mehr bringen und gar noch beständig gefälscht & verlogen werden, dann wird es aber Zeit aufzustehen und zu kämpfen. Bis zum eigenen Tod. Nur so konnten Zivilisationen überleben! So grausam es auch klingt. Ja, dann nimmt man das Recht eben selbst in die Hand, wo keins mehr existiert.

              Ich persönlich verfolge keinerlei Ziel oder Ideologie außer Gerechtigkeit. Mein einziger Oberbefehlshaber ist immer nur Mutter Natur: Harmonie. Das hat sie für die Welt so vorgesehen und gepachtet. Jeder der das stört, wird automatisch zu meinem Feind.

              Und ich gebe alles was ich kann dies zu bewahren. Jeden Tag sammle ich den Müll auf, den irgendjemand achtlos/bewusstlos dort hingeschmissen hat. Verstrahlte Zombies? Ja, Müllbeseitigung und Umweltschutz…darauf darf man mich gerne runter-reduzieren: Umweltschutz ist Heimatschutz. Voll der Grüne-Super-Nazi-Covidiot halt…Headshot.

              WIE das dann im Einzelnen geschiet, das weiß ich nicht immer genau. Ergibt sich und nennt sich Lebenswandel. Darum leben wir ja: Um zu ERLEBEN. Wir reisen viel herum, doch überall sind die Menschen (die vernünftigen) im Grunde alle GLEICH! Jeder Nation. Gleich und wunderbar. Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern Beweis: Sie alle lieben die Harmonie! Wir bekämpfen alle, die gegen Harmonie sind! Denn das sind restlos Gestörte, oder Verstörte, was weiß ich. Weg damit. Darin sind wir uns alle einig.

              Mein Text vorhin klang etwas verstörend, ist mir klar. Jeder möchte schon gerne wissen, mit wem er es zu tun hat.

              Ich hoffe, das feminine Hessen somit heute Nacht etwas erhellt haben zu können! Ich bin GAR NIX! Bedeutungslos, wiegesagt: Nur ein Mensch unter Millionen. Möchte mich nicht wichtig machen, bestimmt nicht. Nur einbringen zum Erhalt unseres wunderbaren Heimatlandes. Mit eben den jeweiligen Mitteln, die ich momentan oder jederzeit eben konnektiviert aufbringen kann. Nix weiter.

              Das geschiet subtil und hinter den Kullissen. Wie wir alle wissen, die Medien berichten niemals das, was für uns alle wichtig wäre. Wie man zum Beispiel Krebs heilen könnte? Dieses Wissen ist alles vorhanden! Suchen und finden wir es, tragen es anschließend nach draußen. Nur darum geht es uns.

              Nachti Bunny!

              • Zulu,

                ok. Dann gehe Deinen Weg, den Du Dir ausgesucht hast. Aber passe bitte auf Dich auf. Wir haben gefährliche Zeiten. Zur Orientierung ein guter Spruch von "Q", denn sie waren nie wirklich weg und ich denke NWO heißt nicht New World Order

                The truth is right in front of you.

                Past playbook used.

                Knowledge is the power.

                 

                • Danke, yes Mam! Und Du auch. Begieb Dich in keine Gefahr, die Du nicht kontrollieren kannst. Wenn dann immer dort steckenbleiben, wo andere gar nicht erst hinkommen. 😛

                  Muß schon wieder los, zur schönen Nordseeküste, kennst Du ja.
                  "Mal nach den Rechten schaun"…aber freue mich schon auf frischen Wind um die Nase!

                  Alles wird gut. Müßen wir stets nur wollen und was draus machen.
                  Von alleine passiert jedenfalls nix.

                  Schönes Wochenende!

  4.  Ah ja, und wenn ich am Stuhlen bin, da meldet sich keiner freiwillig! Ist wohl zu unpolitisch? Wenn die wüßten, was mir dabei für Gedanken durch den Kopf gehen …

     Aber, bevor ich auf solch´ geistig Verblendete zurückgreifen müßte, dann mach ich es lieber selbst! Gegen Dummheit ist halt doch noch kein Kraut gewachsen!

  5. @Angsthase

    Stimmt alles. Volkommen widersinnig diese Aktionen. Es sei denn, man wollte das Chaos geplant noch vergrößern. Aber leider, muss man als denkender Mensch diesen Typen auch die größte Heimtücke zu trauen.

    Ist es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode. So dichtete der gute alte William.

    • Wilfried,

      ich denke, es soll alles darauf hinauslaufen, dass wir irgendwann durchdrehen und uns in den gewünschten Bürgerkrieg stürzen. Denn die Provokationen werden immer dreister. Dann hätten sie ihr Ziel erreicht. Es fällt einem selbst immer schwerer ruhig zu bleiben, denn man möchte so unendlich gerne aus diesem Albtraum raus. Aber ruhig bleiben ändert auch nichts. Manchmal weiß ich echt nicht mehr weiter.

      • Das unterschreibe ich.

        Die Auslöschung der echten Deutschen geht dann um so schneller.

        Ein perfider Plan und er wird wahrscheinlich.

        Doch vertrauen wir auf die Gesetze der Natur, wie zum Beispiel dem 3-Körper-Problem der Physik. Die weitere Bewegung ist nicht vorherbestimmbar. Es könnte ein gänzlich anderes Ergebnis folgen.

        Ach so; die Regierung versucht uns zu täuschen und dient fremden "Herren".

    • @Wilfried: Du mußt nur regelmäßig mit den Schmuddelkindern spielen,
      um sie zu verstehen.
      Widersinning ist richtig: Es geht immer nur rein um die Psychologie.
      Stell Dich dumm/stell Dich klug. Überall öffnen sich plötzlich Türen, haha!
      Kommst Du überall rein.
      Wenn Du nur willst.

  6. Vergesst den Migranten aber nicht zu sagen, dass hier über kurz oder lang alles zusammenbricht.

    Was soll das eigentlich? Sie fahren das Land in affenartiger Geschwindigkeit an die Wand und wollen trotzdem immer mehr Migranten holen? Die brauchen wohl Stimmvieh, oder sind wir schon an den Islam verkauft? Facharbeiter oder billige Arbeitskräfte können das ja wohl nicht sein, denn bald brauchen wir nämlich keine mehr. Dann hat sich Arbeit erledigt.

    • Ich arbeite nicht umsonst.

      Ich bin ab einem gewissen Grad sparsam.

      Ich bin dann auch egoistisch.

      Wenn es im Extremfall darum geht, DER oder ICH, dann ICH

      Wie wird das bei Gutmenschen sein???

      Wie wird das bei nichtstaatlichen Staatsdienern sein???

      • Annette,

        im Extremfall wird jeder egoistisch sein, weil er seine Haut und die seiner Familie retten will. Da braucht mir niemand mit irgendwelchem Gutmenschengeschwafel daherkommen und Kumbaja singen. Der Urinstinkt ist Verteidigung der Familie und das eigene Leben schützen. Spätestens in solch einem Zustand wird sich herausstellen, wer Gutmensch ist und wer nicht. Und ich gehe jede Wette ein, dass in Notzeiten selbst der gute Nachbar zum Feind wird, wenn er merkt, dass du noch was zu essen hast. Es hat eben alles seine Grenzen, auch, wenn man es nicht wahrhaben will.

    • Hallo Angsthase,

      jetzt bin ich einmal wieder ganz negativ.

      Der NATO-Aufmarsch an den Grenzen Russlands passiert ja nicht von ungefähr. Die Bestien der US-Elite wollen sich unbedingt die Rohstoffe Russlands einverleiben. Und sie wollen die Menschheit auf 500 Millionen reduzieren. Die Impfung taugt natürlich nur zur Reduzierung der Menschen, nicht aber dazu, die russischen Rohstoffe zu stehlen. Da macht es für dies kranke Psychopathenpack doch Sinn, erst einmal die aufgeklärten, renitenten Europäer zu vernichten. Die jungen männlichen, ebenfalls renitenten Moslems werden dann gleich "dazu gepackt". So wird dort, wo der Widerstand am wahrscheinlichsten ist, der Kahlschlag betrieben. 2 auf einen Streich, die Europäer und die jungen Moslems.

      Erst gibt es Bürgerkrieg und dann wird man die Europäer in den Krieg gegen Russland schicken und verheizen. West und Mitteleuropa, sicher auch ein Teil Osteuropas werden zu einer atomaren Wüste werden. Wenn Russland besiegt worden sein sollte, können die psychopathischen westlichen Oligarchen, die sich sicher in Sicherheit in den USA und Südamerika aufhalten werden, die Rohstoffe plündern, wie diese Bestien es immer tun. Was interessiert solche kranken Typen Europa?

       

       

      • "Was interessiert solche kranken Typen Europa?"  Gar nichts, sonst hätten sie nicht im Zweiten Weltkrieg alle größeren Städte Deutschlands dem Erdboden gleich gemacht, insbesondere auch alte ehrwürdige Kirchen, woran man wieder den satanischen Charakter des "Westens" erkennen kann, also den Euphemismus des freibeuterischen anglo-zionistischen Imperiums.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*