Reiner Füllmich informiert über „Nürnberg 2.0“: Internationaler Strafprozess soll „in wenigen Wochen“ beginnen

Der deutsch-amerikanische Anwalt Reiner Füllmich sagte gegenüber Maria Zeee, dass der lang erwartete internationale Strafprozess, der von vielen auch als „Nürnberg 2.0“ bezeichnet wird, in wenigen Wochen beginnen wird.

Aller Voraussicht nach wird sich ein Untersuchungsausschuss mit dem Fall befassen. Gegen vier führende Persönlichkeiten soll Anklage erhoben werden: Bill Gates, Christian Drosten, Anthony Fauci und WHO-Chef Tedros, erklärte Füllmich. „Sie werden einen sehr hohen Preis zahlen. Sie werden ins Gefängnis gehen.“

Alle möglichen Experten werden darüber aussagen, was wirklich vor sich geht, über die Agenda, die entwickelt wurde, um unsere…

>>> Weiterlesen bei uncutnews

Viel Erfolg!

(Visited 1.027 times, 1 visits today)
Reiner Füllmich informiert über „Nürnberg 2.0“: Internationaler Strafprozess soll „in wenigen Wochen“ beginnen
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

7 Kommentare

  1. Gut Ding will Weile haben, sagt ein altes Sprichwort. Ich bin davon überzeugt, dass hier genug Beweise bereits vorliegen, um die Drahtzieher ins Gefängnis zu bringen.
    Ich bin dankbar, dass es noch Menschen gibt, die sich noch einsetzen in unserer Zeit in der wir leben. Viele hätten schon längst die Hoffnung verloren wenn es nicht die Stiftung Corona Ausschuss und dass Grand Jury geben würde.
    Wer aufgibt hat verloren, wer nicht aufgibt – kann nur gewinnen!

    Vielen Dank für Ihre wertvolle Arbeit, Herr Dr. Füllmich und bleiben Sie gesund. Alle die im Hintergrund arbeiten, spreche ich hiermit auch meinen Dank aus.

  2. Hieß es nicht vor ca. zwei Monaten schon einmal, es würde etwas in zwei Wochen passieren? Daß ein subalterner Beamter in Kanada irrtümlich eine Schrift entgegen nimmt und die Akte mit einem Kennzeichen versieht?

    Herr Füllmich will die Welt aus den Angeln heben, weil sie – wie er sehr richtig erkannt hat – von satanischen Kräften regiert wird. Na, dann viel Erfolg Herr Füllmich, machen Sie sich auf einiges gefaßt! Als Anwalt müßten Sie jedoch am allerbesten wissen: Recht haben und Recht bekommen sind himmelweite Unterschiede im anglo-zionistischen Imperium, euphemistisch genannt der Westen!!!

    „Ein wichtiger Teil des Falles ist eine von Mike Yeadon, einem ehemaligen Vizepräsidenten von Pfizer, durchgeführte Untersuchung der „Impfstoffhersteller“. Diese Untersuchung ergab, dass einige Impfstoffchargen überhaupt keine Probleme verursachten, während andere hochgefährlich waren und Tausende von Todesfällen verursachten.“

    Vermutlich wurden die ungefährlichen Impf-Chargen von Pfizer an Israel geliefert, die toxischen an uns, weil ja unseren Regierungen, alter wie neuer, unser Wohlergehen scheiß-egal ist.

    „Sie versuchen herauszufinden, wie man möglichst viele Menschen töten kann, ohne dass die Alarmglocken läuten“, betonte Füllmich. „Es ist teuflisch. Wie können Menschen nur so böse sein?““

    Vermutlich hat der Füllmich sogar recht, aber so etwas Wahres sagt man doch nicht, Herr Füllmich, pfui, man verschwindet bestenfalls wie Gustl Mollath in der geschlossenen Anstalt, wenn nicht im Himmel!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gustl_Mollath

  3. Hahahahaha!!!!
    Füllmich und „sein“ Nürnberg 2.0….
    Die größte Volksverarsche aller Zeiten!!!

    Nichts als grosse Worte…

  4. Angsthase,
    GAR NIX wird passieren.
    Bei FÜLL-MICH (Nomen est omen)
    auf die klage, bei der er 700.000 „gesammelt“ hat warten alle bis heute. Damit lässt es sich in Afrika gut leben.
    Thema „Nürnberg 2“
    War „Nürnberg 1“ so erfolgreich, oder waren das Schauprozesse, bei denen die die ihnen NICHT mehr nützen konnten, verurteilt wurden, nachdem TAUSENDE in den Ländern der sogenannten „Alliierten Befreier“ weiter arbeiten durften.
    Churchill saß nicht vor diesem Gericht oder der Auftraggeber, der Dresden mit Phosphor bombardieren ließ oder 2 Millionen verhungern, an den Rheinwiesen Lagern.
    Ich kann diesen SCHEISS nicht mehr hören. GAR nichts wird passieren, außer dass die weiter Geld abzocken und sich 3 weitere Busse kaufen. Meiner Meinung nach, ist das NOCH ekelhafter.
    Bei diesen Pfosten in BÜRLÜN weißt, dass sie nichts können, nichts wissen, nichts machen und es auch WEITERHIN zu nichts bringen werden !!!
    Siehe „Klima“minister der linksgrünen Vollpfosten.
    2% von Deutschland, will der mit den Windsparrgeln zunageln.

    Das sind 7000 QUADRATKILOMETER FLÄCHE !!!!!

    10 MAL BÜRLÜN !!!!
    Und die Windräder sollen jetzt aus
    !!!!!!! BALSAHOLZ !!!!!!
    Sein, sehr klimafreundlich.

  5. Wenn die Alarmglocken schrillen, dann klingeln die bei mir.
    Und zwar deswegen, weil ich glaube, der Füllmich gehört zum System.
    Seine Aufgabe ist es, so zu tun, als gäbe es doch noch eine Gerechtigkeit, um die er sich als Anwalt kümmert.
    Jedoch ist das Teil des Plans.
    So glauben die Schafe, es wird alles gut und die Bazis kommen alle ins Gefängnis.
    Vielleicht wird man eine Handvoll Bauern opfern.
    Damit die Herde sieht, jawoll, die tun was und den vermeintlichen Helden zujubeln.
    Derweil merken sie erst später, dass sie genau denen zujubelten und sie an die Macht brachten, die das alles sich ausdachten, um die gewählte Macht als unfähig darzustellen und zu beseitigen, um dann selber und für immer ohne jegliche Wahlmöglichkeit den ganzen Laden zu übernehmen.
    Vom Regen in die Traufe, sozusagen.

    • @Angsthase

      Krisenfrei hat bereits im März/April 2020 ganz klar Anklage gegen Tedros erhoben. In diesem Text steht, dass er auf die Anklagebank gehört.

      „Würden Sie Sich von Tedros Adhamnon Gebreyesus impfen lassen?“

      So heißt der Aufsatz. Bitte nachlesen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*