Realer Irrsinn: Zubetonierte Gärten

Es gibt kaum ein besseres Beispiel, um zu erkennen, dass die Bevölkerung nur noch von Vollidioten regiert wird. Das muss man einfach gesehen haben!

Nach 50 Jahren hat die Stadt Norderstedt festgestellt, dass die Vorgärten in einer Straße der Stadt gehören. Anwohner, die die nun fällige Pacht nicht zahlen wollen, haben jetzt einen Beton-Garten.

Kommentar daraus von

Lu kas
vor 1 Jahr
„Auch ne Methode, um definitiv nicht wiedergewählt zu werden…“

Und die Antwort darauf von

Heiko Hamann
vor 1 Woche
„Lu kas — Bis zur Wahl haben die Bürger in Norderstdt wieder alles vergessen“

Genau, Heiko! Das Langzeitgedächtnis der Wähler tendiert gegen Null. Wer in D eine Partei wählt, verschenkt seine Stimme leichtfertig an di Hochfinanz. Wer es nicht glaubt, sollte einfach mal ein bißchen recherchieren, anstatt ständig vor dem Lügenapparat zu sitzen.

(Visited 290 times, 1 visits today)
Realer Irrsinn: Zubetonierte Gärten
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*