„Quasi Hoheitsgebiet Deutschlands“?

Trittins Äußerung zu Ramstein Air Base verwirrt

Ist Deutschland mitverantwortlich für amerikanische Drohnenangriffe vom US-Militärstützpunkt in Ramstein? Grünenpolitiker Jürgen Trittin sieht „quasi“ eine Mitverantwortung der Bundesregierung und fordert „im Zweifel“ eine Einbestellung des US-Botschafters Richard Grenell ins Auswärtige Amt. Diese Aussage sorgt für Unverständnis.

>>> Weiterlesen bei sputniknews

Keine US-Waffen auf deutschem Boden! Diese ReGIERung ist nur noch zum

(Visited 1 times, 1 visits today)
„Quasi Hoheitsgebiet Deutschlands“?
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

5 Kommentare

  1. Na dann, das OLG in Münster hat entschieden … sozusagen …

    Na gut, man verklagt ja auch die BRiD oder "Germany" für Reparationszahlungen …

    Finde den Unterschied!

    Daß dieser "Herr Trittin" auf diesen Zug aufspringt, wen wunderts? War er doch immer zuständig für jeglichen "auswärtigen Ausschuß"!

    Mal wieder eine Gelegenheit gefunden den Deutschen eine  `reinzuwürgen, gelle! Jaa, der Mensch entwickelt sich weiter … tauscht dann auch gerne mal Gestricktes gegen den Judenstrick und sonstigen feinen Zwirn!

    Und wenn man hierzulande schon mal Karriere macht, da muß man doch einfach mal verschweigen, wer hier wirklich das Sagen hat! Kann ja nicht sein, daß man sich zum Nestbeschmutzer macht! Die Hand, die einen füttert …

    Oh hieße er doch Johannes! Schande über ihn!

  2. Merkelwürdig…im (angriffs-) lustigen Jugoslawien-Krieg war ihm das Scheißegal. Heute sieht er die Regierung in der Verantwortung? Damals sagte er noch: "Deutschland bestehe nur aus Rassisten, weil sie die Kriegsflüchtlinge von dort nicht aufnehmen wollen." DIE ER SELBST ERZEUGT HAT!
    Diese heuchlerische Bilderberg-Pseudo-Öko-Ratte…mehr fällt einem dazu nix mehr ein. Shut up!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*