“Putin lässt sogar auf Kinder schießen”

Von Peter Haisenko (anderwelt)

Wer die Geschichte nicht kennt, kann es nicht sehen: Die Propagandalügen gegen Russland folgen dem gleichen Muster, wie die Lügen gegen das Deutsche Reich während des Ersten Weltkriegs. Man baut einen Dämon auf, den es nicht gibt. Da fehlt nur noch eine “Lusitania”.

Um es gleich vorab zu sagen, die Methode “Lusitania” ist schon verbraucht mit der MH 17. Schon vor acht Jahren wollte man Russland den Mord an 298 unschuldigen Menschen in die Schuhe schieben, um so einen “gerechten” Krieg gegen den Schlächter Putin begründen zu können. Ich habe meinen Teil dazu beigetragen, dass das nicht so glatt durchgegangen ist. Ich habe die unwiderlegbare Analyse in die Welt getragen, dass die MH 17 von einem ukrainischen Kampfflugzeug abgeschossen worden ist. Die wurde in viele Sprachen übersetzt und von vielen Millionen gelesen. Liest man dazu den “Abschlussbericht” der holländischen Kommission JIT mit Sachverstand, dann ist in diesem Machwerk selbst zu erkennen, welch löchriges Argumentationsgebilde das ist, das seine Schlussfolgerungen selbst widerlegt. Siehe hier:
https://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2015/schockierende-analyse-zum-abschuss-der-malaysian-mh-17/ Und hier:
https://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2019/mh-17-auf-der-suche-nach-der-wahrheit-in-kuala-lumpur/

Die Parallelen zwischen dem aktuellen Umgang mit Russland und dem mit dem Deutschen Reich im Ersten Weltkrieg sind beängstigend. Zuerst haben die Briten eine Allianz gegen Deutschland und Österreich-Ungarn geschmiedet, die “Entente-Cordiale”, die das Deutsche Reich von allen Seiten einschloss. Mit Kriegsbeginn wurden die Deutschen dämonisiert und man schämte sich nicht zu behaupten, Deutsche würden sogar Kinder fressen. Man behauptete, Deutschland würde sogar Lazarettschiffe angreifen. Zu spät musste zugegeben werden, dass all das glatte Lügen waren. Es vielmehr sogar anders herum war.

Die Versenkung der Lusitania war “nicht zu beanstanden”

Die Engländer haben Lazarettschiffe zum Transport für Soldaten und Kriegsmaterial verwendet und somit waren es die Briten, die gegen Kriegsrecht verstoßen haben. Das gilt auch für die Lusitania, denn auch mit diesem Passagierschiff haben die Herren in London tonnenweise Kriegsmaterial aus den USA auf ihre Insel verbracht. All das war nicht nur in USA bekannt, aber dennoch durfte es als Grund für den Eintritt der USA in den Krieg gegen Deutschland herhalten. Erst 1923, nachdem alles zu spät war, hat der US-Kongress nach einer ausführlichen Anhörung festgestellt, dass die Versenkung der Lusitania “nicht zu beanstanden” gewesen sei. Ebenso wurden die Lügen der Briten entlarvt, was den Umgang mit Lazarettschiffen betrifft. Aber da war das Deutsche Reich schon vernichtet und der Weg für Hitler bereitet.

Es waren dann die Amerikaner, die Hitlerdeutschland mit Geld, Maschinen und Technologie so lange aufgerüstet haben, bis Hitler überhaupt Krieg führen konnte. Die Lügen nach dem Sieg über Deutschland haben dem Restdeutschland dann den endgültigen Rest gegeben. Seither baden sich zu viele dumme Deutsche im Selbsthass und glauben alles, was aus Übersee als Wahrheit verkauft wird. Allerdings sollte spätestens nach dem Irak-Krieg dem letzten aufgegangen sein, wie selbstverständlich die USA mit Lügen hantieren. Da muss man sich schon fragen, ob noch für fünf Cent Hirn in denjenigen zu finden ist, die immer noch die USA oder England als Quelle der Wahrheit feiern.

Ebenso wie jetzt gegen Russland, wurde auch dem Hass gegen das Deutsche Reich jahrelang der Boden bereitet. Kaiser Wilhelm wollte den Krieg nicht, wollte ihn bis zur letzten Minute verhindern, aber er hatte gegen die Propagandaübermacht keine Chance. Damals war Serbien das Land, das als Katalysator herhalten musste. Dort, in Sarajewo, wurden der Thronfolger des K&K-Reichs, Franz Ferdinand, und seine Gemahlin Sophie ermordet und damit ein Krieg nahezu unausweichlich gemacht. Auch da hatten die Briten ihre Finger drin. Spätestens seit acht Jahren ist es die Ukraine, mit deren Hilfe Russland in einen vernichtenden Krieg gezogen werden soll. Wie gesagt, sollte das schon 2014 mit MH 17 erreicht werden, aber zu mehr als Schlagzeilen wie „Stoppt Putin jetzt!“ hat es nicht gereicht. Russland, Putin, hat sich nicht provozieren lassen.

In den westlichen Medien gibt es keine neutrale Berichterstattung

Mit dem seit acht Jahren stetig ansteigenden Sanktionsregime gegen Russland hat der Westen Russland schon lange den Krieg erklärt. Schließlich wird nicht nur zugegeben, sondern geradezu damit geprahlt (Baerbock), dass es das Ziel der Sanktionen ist, die demokratisch gewählte Regierung im Kreml zu stürzen. Was anderes als eine Kriegserklärung kann es sein, wenn unverhohlen zugegeben wird, man wolle die Wirtschaft eines Landes ruinieren mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen, weil die sich weigert, sich dem westlichen Diktat zu unterwerfen? Das angegriffene Land, Russland, hat dennoch noch lange von „Partnern“ gesprochen, obwohl die Bezeichnung „Feinde“ angemessener gewesen wäre. Wie Kaiser Wilhelm wollte Putin diesen Krieg nicht, musste aber einsehen, dass er aus reinem Selbsterhaltungstrieb einen Präventivschlag führen musste. Putins Argument ist ebenso schlüssig, wie das von Kaiser Wilhelm: Es ist völlig gleichgültig, was er tut oder lässt, der Westen (– die Entente –), wird sein aggressives Sanktionsregime nicht einstellen.

Würde im Westen einigermaßen neutral berichtet, müsste man die russische Sichtweise nicht dem eigenen Publikum verbieten. In Deutschland wird nur, und nur die ukrainische Seite als Informationsquelle zugelassen. Manchmal muss aber dazu gesagt werden, die ukrainische Meldung könne nicht aus anderer Quelle bestätigt werden. Doch wer hört schon auf diese kleine Einschränkung, die bei gewissenhafter journalistischer Arbeit eigentlich die Verbreitung der Meldung verbieten sollte. Bei den Gesprächsrunden im Fernsehen sind nur Russlandhasser zugelassen, der ukrainische Botschafter ist gern und andauernd gesehener Gast, aber der russische Botschafter darf nicht teilnehmen. So ist auch in dieser Hinsicht festzustellen, dass sich Deutschland, die deutschen Medien, schon zur Kriegspartei gemacht haben.

Ganz vorn dabei die „Bild“. Aber die muss auch so auftreten, denn in der Betriebsverfassung des Springer-Konzerns steht, dass man nichts schreiben darf, was gegen die USA gerichtet sein könnte. Es steht aber nicht drin, dass man Lügen über Russland verbreiten muss. Das aber gipfelt in Schlagzeilen, „Putin lässt sogar auf Kinder schießen“. Nicht berichtet wird hingegen, dass sich die Nazis der Asow-Verbände hinter Zivilisten und Kindern verschanzen, aus Wohngebieten heraus schießen, um so behaupten zu können, Russland würde auf Zivilisten und Kinder schießen. Tatsache ist nämlich, dass es noch nie eine Militäroperation dieses Ausmaßes gegeben hat, bei der so wenig zivile Opfer zu beklagen sind.

Deutschland leidet am meisten unter den Sanktionen gegen Russland

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man nur noch lachen, als Bundespräsident Steinmeier den ZDF-Intendant Bellut verabschiedet hat. Er betonte, wie wichtig eine freie Presse und der ungehinderte Zugang zu Informationen sei. Wie vereinbart sich das mit dem Verbot für russische Medien, in Deutschland ihre Sichtweise darzustellen? Wie wurde 2014 in „Die Anstalt“ von Max Uthoff so richtig gesagt: Natürlich wollen wir Pressefreiheit… in Russland…, aber doch nicht bei uns!

Wer die Geschichte kennt, dem läuft es kalt über den Rücken, wenn er sehen muss, wie sehr die Vorgehensweise gegen Russland derjenigen gleicht, gegen das Deutsche Reich vor und während des Ersten Weltkriegs. Und wer jetzt glaubt, es ginge nur gegen Russland, der möge ruhig weiter schlafen. Jetzt schon ist es Deutschland, das am meisten unter den Sanktionen gegen Russland leidet. Und es ist Deutschland, dem der Stecker gezogen wird, wenn Russland den Gashahn zudreht. Dann hat England endlich das erreicht, was es in zwei Weltkriegen nicht vollenden konnte. Die BRD ist gerade dabei, sich endgültig den Todesstoß zu versetzen, mit seiner irrationalen Parteinahme für ein kaputtes, durch und durch korruptes Land, eben die Ukraine. Wer solchen Irrsinn mit Schlagzeilen verbreitet, Putin ließe sogar auf Kinder schießen, dessen Hirn ist vom Hass restlos zerfressen und das kann nicht gut gehen.

Wenn Sie die Geschichte noch nicht kennen, die wahre Geschichte, die zum Ersten Weltkrieg geführt hat, dann kann ich nur empfehlen, das Werk von Reinhard Leube zu lesen. „Londoner Außenpolitik und Adolf Hitler“ Darin zeigt er anhand von 500 Quellen zweifelsfrei auf, auf welch perfide Weise London den Krieg gegen Deutschland seit vielen Jahren geplant und organisiert hat. Wer sich also von der erzwungenen Geschichtslüge frei gemacht hat, das Deutsche Reich hätte die Alleinschuld am Ersten Weltkrieg zu tragen, der wird auch in der Lage sein, sich ein eigenes, unabhängiges Bild zu den Vorgängen um Russland und die Ukraine bilden zu können. Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar von „Londoner Außenpolitik und Adolf Hitler“ direkt beim Verlag hier oder erwerben Sie es in Ihrem Buchhandel.

(Visited 327 times, 1 visits today)
“Putin lässt sogar auf Kinder schießen”
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

19 Kommentare

  1. Vielen Dank Freifrau von Gabriele,
    im Gegensatz zu Hr. Haisenko ziehe ich auch eher den Vergleich zum Ausbruch des 2. Weltkrieges. Hitler, wie heute Putin im Ukrainekonflikt, versuchte in unermüdlichen Verhandlungen mit moderaten Forderungen einen Krieg mit Polen zu verhindern. Polen wurde damals durch die Beistandsgarantie Englands und Frankreichs ermuntert, die deutsche Bevölkerung des polnischen Staatsgebiets zu unterdrücken und sogar zu ermorden und sogar übergriffig gegen das Reichsgebiet vorzugehen. Bis zum Eingreifen Putins agierte die ukrainische Führung im gleichen Ausmaß gegen den russischen Teil ihrer Bevölkerung, ohne irgend einen Ansatz auf Verhandlungsbereitschaft erkennen zu lassen (unterstützt vom Anglozionistischen Westen). Kein Führer einer souveränen Nation kann auf Dauer solche Zustände dulden. Sowohl 1939 als auch jetzt 2022 sind die Kriegstreiber im vermeintlich Verborgenen eigentlich offensichtlich die Gleichen (für Denkende!).
    Warum allerdings gibt Putin nicht endlich alle geheimen Dokumente des 2. Weltkriegs frei, um den Deutschen die Augen zu öffnen? Warum feiert er nach wie vor den verlogenen Tag des „Vaterländischen Sieges“? Spielt er vielleicht eine ganz andere Rolle und der Krieg in der Ukraine ist vielleicht ein weiterer Baustein zur Zerstörung Europas und der Installierung der NWO?

  2. „Natürlich wollen wir Pressefreiheit… in Russland…, aber doch nicht bei uns!“

    Welch wahrer Satz, im übrigen kann man für den Terminus „Pressefreiheit“ in diesem Zusammenhang auch getrost noch viele Andere einsetzen …, welche das sind, wird den Foristen hier auf krisenfrei nur allzu bekannt sein.

  3. Ueber das Dritte Reich und die so-genannte Kriegsaufruestung unter der Fuehrung Adolf Hitler ist Peter Haisenko wie Millionen andere das Opfer der nichtendenden Propagandaluegen die seit 1945 durch die Umschulung und Gehirnwaesche am Deutschen Volk stattfindet und bis Heute weiterhin und ohne Gnade fortgefuehrt wird. Billionen an Gelder wurden von den internationalen,kabalistisch, zionistisch, juedischen Geldwaeschern und deren Shabez Goy investiert und der Bevoelkerung der Welt ein einseitiges und verzertes Geschichtsbild, das bis Heute weiter geschuerrt wird in die Gehirne programmiert. Der ‚Military Industrial Complex’der von den Mitgliedern des‘ Kommittee der 300′( 1723 )gesteuert wird kennt keine Grenzen wenn es um die Herstellung von WMD und deren verkauf in jedes Land der Welt geht. Es ist ein Fakt, das der Zweite Weltkrieg unter der Fuehrung Adolf Hitler nicht gewollt wurde. Friedensangebote der Deutschen Regierung an die auslaendischen Botschaften, die gekauft und damit durch die kontrollierenden Alliierten ein Buendnis hatten wurden auf Antrag der auslaendischen Fuehrungen nicht nur gefliessentlich ignoriert, sondern regelrecht stoniert und zur Seite gefegt. Mit viel, viel Geld wurden ehrliche Fuehrungen entmachtet ( uebliche Prozedure ) und Prostituierte die ihr eigenes Volk unterdruecken in Positionen gesetzt.
    Das Deutsche Reich musste in den Krieg gezwungen werden ob es das wollte oder nicht. Die schriftlichen Unterlagen die nach dem zweiten Weltkrieg von Agenten der Alliierten ( Ost und West ) tonnenweise aus Deutschland abtransportiert wurden und bis Heute in den unterirdischen Archiven der Allianz aufbewahrt werden, beweisen einen nuechteren und klaren Einblick ueber die Machenschaften der dunklen Kraefte die bis Heute die wirkliche Drahtzieher sind. Im Ausland liegen bis Heute die Unterlagen wie Deutschland und das Deutsche Volk schrittweise und systematic vernichtet und dem Erdboden gleichgemacht werden soll. Das muss man sich einmal bildlich vorstellen. Seit 1871 ist die Zerstoerung und Vernichtung Deutschlands im vollen Gang. Die Menschen werden von dem was sich wirklich hinter der Weltkulisse abspielt weiterhin abgelenkt. Die Geschichte unserer Welt, sowie die Konstruktion unserer Erde ist durch und durch mit Luegen aufgebaut.

    Die andauernd, nichtendenden Kriege, Revolutionen, Massenmorde, Assassinationen von Politiker und Wahrheitssuchende aus vielen beruflichen Branchen, internationaler Menschenhandel, internationale Entfuehrungen,unschuldige Buerger die in Gefaengnisse sitzen nur weil sie die Wahrheit sagen, internationale Kinderpornographie, internationale Paedophile Ringe, satanisches Abschlachten unschuldiger Kinder und jungen Menschen, die gezielte Zerstoerung ganzer Nationen, etc. etc. wird seit jahrtausende durchgefuehrt ( siehe Antediluvian World ).
    Es ist hoechste Zeit das wir aufhoeren mit dem Finger auf den naechsten Boesewicht zu zeigen, der laut der Luegenmedien an allem Schuld sein soll. An der Spitze der Pyramide arbeiten alle Regierungsfuehrende der Welt Hand in Hand und arbeiten fieberisch an ihre Eine Welt Ordnung‘,’Eine Welt Religion‘, und ‚Eine Weltregierung‘ kontrolliert unter der Firmherrschaft der satanischen Elite. Wir befinden uns seit 1861 im Endkampf.
    Die Wahrheit draengt immer staerker an die Oeffentlichkeit. Die volle Wahrheit wird letztendlich alle Menschen die weiterhin an die endlosen Luegen der dunklen Meinungsmacher und Manipulatoren weiterhin festhalten hinwegfegen.

    • Leute, Leute, da macht sich die gute Frau so viel Arbeit, schreibt einen sehr guten Artikel …. und als einzige Antwort begegnet ihr eine Mäkelei an einer Jahreszahl, geht’s noch ??

      Allerdings ist mir die angeführte Ambivalenz bei Haisenko auch schon öfters aufgefallen, weshalb ich ihn schlecht einordnen kann.

      • Nachdem die liebe Olga sich immer so als Pythia geriert, versuche ich meine Anteilnahme und Interesse gegenüber geheimnisvollen oder mißverständlichen Kommentaren duch Interpretation nachzuweisen.

        Ich bin erstaunt, daß in Australien soviel Anhänglichkeit für uns besteht und sich sogar dort noch historische Wahrheiten erhalten haben!!!

  4. „Wer die Geschichte kennt …“ und „… dann hat England endlich erreicht, …“

    Nur, ist dem so? So ein kleiner Inselstaat bestimmt die Geschicke der Welt? Zu Empires Zeiten mag das ja so gewesen sein, aber heute? Wer hatte denn, einflußmäßig, die größten Verluste nach WW2? Das war ja wohl die Krone (GB)! Nach der Balfour Erklärung ging es nur noch bergab! Der britische Mohr hatte seine Schuldigkeit getan!

    Es ist also müßig, nur einem Land oder Staat so viel Bedeutung zuzumessen, weil, es geht ja alles allein vom Denken aus! Es sind die geistigen Betrebungen, die die Welt regieren oder eben nicht! Der Schoß des Bösen ist diesbezüglich fruchtbarer, weil er keine Rücksichten nimmt, auf Leib und Leben anderer! Vielleicht sollte sich „das Gute“ dies auch mal zu Herzen nehmen, aber, das will ja nicht so recht zusammenpassen!

    Der Gedanke der Gewaltlosigkeit und des Erduldens, im Hinblick auf eine jenseitige Erlösung, ist er nicht geradezu kontraproduktiv im Sinne dessen, wie diesseitiges Leben(Wehren) zu gestalten sei?

  5. Was mir am meisten große Sorgen bereitet ist, dass ausgerechnet Deutschland sich so in diesem Konflikt engagiert. Und wenn ich mir dazu die geballte Kompetenz unserer Regierung anschaue, wird mir wirklich Angst und Bange um die Zukunft unseres Landes.

    • Wieso? Die Lutscher sind doch bei allem vorne mit dabei! Gendern, Decarbonisierung, Migration, ungefragte Demokratisierung und natürlich, mit den Maßnahmen gegen Corona! Es lebe die Gesinnung … und geht sie noch so ruchlos an zu vertretenden Volksinteressen vorbei! Muß schöner sein wie jeder Orgasmus, wenn man täglich, politisch korrekt, Entscheidungen treffen kann, die a) das ansonsten ärmliche Ego befriedigen und b) man darüber hinaus auch noch vom großen Onkel aus Übersee gelobt wird! Lauter seelisch und geistig komplett verarmte Wixxer, Spruchbeutel vor dem Herrn, was deren einzige Qualifikation ist, die sie in ihren Ämtern und auf ihren Sesseln hält! Immerhin, sie können sich damit einen nicht unbescheidenen Lebenswandel finanzieren, den ihnen jene garantieren, die noch blöder sind, weil sie sie wählen!

    • RF und vor Jahrzehnten Kampf mit Napoleon…..Kam der dann mit seiner Truppe mit Eishosen nach Frankreich zurück. Wollt man damals Rußland vernichten. Damals Pech gehabt, Sibirien ist nichts für Verwöhnte……… Probiert es immer wieder….wird nie Ruhe sein, außer RF baut Riesenzaun und eine große Beobachtungszone entlang seinen Grenzen. Himmel dürfte ja bei der milit. Ausstattung kein Problem sein…..Gier nach Erdöl und seltenen Bodenschätzen ist riesig……Kommt ja BiBi nach Europa. Will der auch Erdöl, scheint das in den USA gewonnene nichts für seine sensiblen Luxuskarossen zu sein……….Biden unterwegs, Weißes Haus allein. Sollte man eine Freude ihm machen und es giftgrün anstreichen, Präsident from der Green House?

    • Sitzen hier und in AT Kriegslover. Jetzt und schon 150 Jahre……Woher die wohl kommen und wer der Leiter ist????? Was wollen die wirklich?? 150 Jahre oder länger Leid erzeugen und darüber happy sein?? Müßten da gentechnische Großaktionen her.

  6. Wer war denn dabei?…..Außerdem macht das WPsicher nicht selbst und ist kaum im Krieg sicher nicht ganz vorne mit dabei…..Heißt es….im Krieg ist alles erlaubt…..kann man kaum jeden Soldaten. besonders die von Haus aus Gewaltätigen kontrollieren…..Wäre gescheiter jeder würde seine Waffen nehmen und dorthin gehen, wo er keinen Schaden anrichten kann……Wurden in Syrien damals auch ständig Schulen, Wohnhäuser und Spitäler von Assad angegriffen.????…….diesmal kein Assad und das geschieht trotzdem. Muß der Kommander von damals wieder agieren..??….Hat er auch Bios im Gepäck…?….Alles Putin?…..eher alles angeschafft von der gleichen Kriegsanzettlervereinigung. Bringen die Waffen von weit her, um den Krieg nicht ausgehen zu lassen…..Waffen auf der Erde herumfahren und an Kriegsspieler verteilen……Auf das bildet man sich etwas ein? Sollen die in ihren Ländern bleiben oder im Meer schwimmen gehen… Gibt es wohl irgendeine Droge, an der Verdrehte zuviel naschen.Wieviel Geld gibt es für Gekillte und wer zählt die???? Kriegsproduzenten in actio….Für wie lange??

    • Kommt bald Bibi………hoffentlich fällt nicht irgendwo was runter……Was will USianer in Europa??????? S kisses geben??…………Wenn er hier ist, kommt das Glück nach EUroasien????? Hat er auch eine babyweapon with him???……what a happy day for Eurasien when he is flying to Uk?!……. Want he stay in Uk???? S would be happy…..and we?? And NATO with him?

    • RF und vor Jahrzehnten Kampf mit Napoleon…..Kam der dann mit seiner Truppe mit Eishosen nach Frankreich zurück. Wollt man damals Rußland vernichten. Damals Pech gehabt, Sibirien ist nichts für Verwöhnte……… Probiert es immer wieder….wird nie Ruhe sein, außer RF baut Riesenzaun und eine große Beobachtungszone entlang seinen Grenzen. Himmel dürfte ja bei der milit. Ausstattung kein Problem sein…..Gier nach Erdöl und seltenen Bodenschätzen ist riesig……Kommt ja BiBi nach Europa. Will der auch Erdöl, scheint das in den USA gewonnene nichts für seine sensiblen Luxuskarossen zu sein……….Biden unterwegs, Weißes Haus allein. Sollte man eine Freude ihm machen und es giftgrün anstreichen, Präsident from der Green House?Funny. And a green nose…….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*