Prof. Dr. Wilhelm Hankel redet Klartext

Ich habe schon viele Vorträge von Herrn Prof. Dr. Wilhelm Hankel gesehen und auch viele Interviews mit ihm gelesen,  aber was er in dem einstündigen Video (s.u.) sagt, ist kaum noch zu toppen.

Jeder Ökonom oder Politiker, der diesem dreckigen und korrupten Finanzsystem dient, sollte sich seine Worte hinter die Ohren schreiben und entsprechend danach handeln. Ob sie es auch tatsächlich tun, wage ich aber zu bezweifeln, denn Marionetten sind und bleiben nun einmal Marionetten. Sie interessieren sich nur für Macht und Gier und haben darüberhinaus nichts anderes im Sinn, als ihre Wähler und das Volk zu belügen.

Das schlimme daran ist leider, dass das Volk auch noch glaubt, was diese Lügenbarone ihnen tagtäglich an Lügen unterjubeln.  Die TV- und Printmedien tragen ihren Teil auch noch dazu bei. Zu der Lüge der Arbeitslosenstatistik hier nur ein Beispiel:

http://krisenfrei.wordpress.com/2011/09/15/die-luge-der-arbeitslosenstatistik/

Ich jedenfalls war sehr beeindruckt von Prof. Dr. Hankels Worten. Wer sich aber lieber Talk-Shows (z.B. Anne Will, Maybrit Illner, Beckmann, Jauch … usw. und sonstige Jauche) reinziehen will, sollte besser auf das Video verzichten. Vielleicht aber verzichtet der eine oder andere Talk-Show-Fetischist auf eine Ausstrahlung und sieht sich stattdessen dieses Video an. Möglicherweise könnten die Worte von Prof. Dr. Hankel bei dem einen oder anderen einige Gehirnzellen in Bewegung kommen und zum Denken anregen. Ein Versuch wäre es allemal wert.

BILDung führt häufig auch zur VerBLÖDung!

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, dass die Thesen von Prof. Dr. Hankel so gut wie überhaupt nicht in den System-Medien zu finden sind? Auf die Frage; „Während eines Vortrages im Sommer 2011 in Wien sagten Sie: „Meine Damen und Herren, ich bin sehr bewegt, ein so volles Haus finde ich nicht in Deutschland …“
Warum nicht? Sind Sie als deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Euro-Kritiker bei Veranstaltungen zu wirtschaftslichen Fragen in Deutschland nicht willkommen?,
antwortete Prof. Dr. Hankel in dem Interview:
„Kritiker sind keine Demagogen. Man liebt sie nicht, obwohl sie das Beste wollen: Schaden von anderen Menschen abwehren. Deswegen bewegt es mich, wenn das honoriert wird.“

Hier nun das besagte Video mit Herrn Prof. Dr. Hankel:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=w-Kqp4Bm3qQ&w=640&h=480]

 

Prof. Dr. Wilhelm Hankel redet Klartext
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)