Pfizer im Billionen Dollar Gerichtsverfahren „Sicher und wirksam“ war schon immer eine Lüge!

Karen Kingston berichtet über die von Robert Barnes eingereichte 3 Billionen Dollar Klage gegen Pfizer.
Das pegylierte Lipid-Nanopartikel kann mit elektromagnetischen Geräten interagieren.
Bestätigung, dass Graphenoxid in der Biowaffe enthalten ist, die in China hergestellt wird.

(Visited 318 times, 1 visits today)
Pfizer im Billionen Dollar Gerichtsverfahren „Sicher und wirksam“ war schon immer eine Lüge!
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

4 Kommentare

  1. Die Aufklärung dieses Verbrechens wird wahrscheinlich im Ausland aufgearbeitet. Bei uns wird unterdessen an der Vertuschung gebastelt. Karl redet sich jetzt um Kopf und Kragen, weil er als Bauernopfer vorgeschoben wird. Dabei sollte aber nicht vergessen werden, dass alles schon viel früher, mindestens in der letzten Legislaturperiode angefangen hat. Alle, die dieses perverse „Spiel“ mitgemacht haben, sind schuldig an diesem Verbrechen. Und das sind leider sehr viele. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich die internationale Justiz damit intensiv beschäftigen wird und diese Leute hinter schwedischen Gardinen versenkt. Lebenslang. Deren gesamtes Vermögen sollte eingezogen werden, um es den Geschädigten und Hinterbliebenen zukommen zu lassen. Ich werde diese Hoffnung niemals aufgeben.

    Und als nächstes bitte alle Kriegstreiber und Deutschlandzerstörer hinterher.

    • Flieg´ nicht zu hoch, mein kleiner Freund! 😉

      Von Nicole besungen und die Geschichte des Ikarus dürfte ebenfalls hinlänglich bekannt sein; wer zu hoch hinaus will, der verbrennt sich nicht nur seine Flügel!

      Der mainstream hat NOCH gewisse Probleme, den aufrechten und nimmermüden Mahner abzusägen, weil, von ihnen selbst protegiert. Aber, die Zeit heilt ja alle Wunden …

      Wer, in Deutschem Land, weiß noch, wie mit „Schwurblern“ umgegangen wurde? Waren es nicht Impfgegner, die den Großteil der Gesellschaft vor sich hertrieben? Montgomery … Und, die Plakate an allen Schuleingängen, „Kinder, schützt eure Großeltern!“?

      Geperrte Spielplätze, geschlossene Läden, für was? Ohh, wir haben DOCH Impfschäden! Sind ja nur einer von 10.000, hochgerechnet wie viel wenige? … Die Krankenkasse und wer, wird es richten?

      Der Staat, namentlich die, die ihn und alles andere Galama unterhalten! Der, der treudoof jeden Tag Morgen aufsteht und zur Stechuhr rennt! Der aber ebenfalls, alle Masken und Impfungen finanzierte!

      Da, von Nichts, nichts kommt, warum sollte ausgerechnet eine „internationale Justiz“ anders urteilen wollen?

      https://www.youtube.com/watch?v=Sg6BEof2zTI
      Ist zwar ein Liebeslied …

      • Wer will denn zu hoch hinaus? Ich ganz sicher nicht. Wie soll das gemeint sein? Und was die internationale Justiz betrifft, warte es einfach mal ab, denn nicht alle Juristen, Staatsanwälte und Richter spielen dieses Spiel mit. Und je mehr aufgedeckt wird, desto eher werden sie gefordert sein.

  2. Können gierige Perverse aus jeder Praline heute eine Biowaffe machen. Manches ist bekannt. Bleibt aber nichts an einer Stelle, geht das alles um die ganze einmal so schöne Erde. Toxine unterwegs. Trifft das aber alles, vielleicht auch die Zerstörfreaks.– Spielen wir sind besser als ein Gott. Nur ohne Skrupel kann man sowas tun, das ein Krimi gegen die ganze Erde ist…Hell freut sich….Pfizer will mehrere Pfizerfirmen übereinander, ist das jetzige Imperium zu wenig.?! Gewissen kann leider keine pharm. Firma produzieren!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*