Otto Rehhagel soll die Griechen beschwichtigen ?

Der deutsche Traum, europäischer Albtraum

Protektionismus und harter Euro tragen zur Schaffung des deutschen Traums, aber auch des europäischen Albtraums der Verschärfung der Krise und Arbeitslosigkeit bei.

Angela Merkel schickt Otto Rehhagel nach Griechenland, um die “antideutsche” Stimmung der Griechen zu beschwichtigen. Dies zeigt, dass die deutsche Kanzlerin sich dem Zorn der Griechen mit ideologischen und kommunikativen und nicht mit realen Termini nähert. Anders gesagt, sie sieht nicht die Wahrheit oder sie wird ihr nicht übermittelt.

Nicht, dass die Griechen nicht über die beschimpfende Haltung der deutschen Medien ihnen gegenüber wütend sind, aber dies ist nichts im Vergleich zu der Überzeugung, dass alles, was sie hauptsächlich auf wirtschaftlichem Niveau erleiden, auf die Politik Berlins zurückzuführen ist. Und dies ist nicht nur die Meinung der Griechen, aber aller Völker des europäischen Südens.

Die besten Köpfe des Südens sind die neuen Gastarbeiter Deutschlands

Es sei an einen Artikel des Spiegel, der von dem “deutschen Traum” sprach, und an die Antwort von Seite der Le Monde (27/2) mit einem entsprechenden Artikel erinnert, der den Titel “Deutscher Traum, europäischer Albtraum” trug. Im zweiten Artikel wurde angemerkt, dass die besten Köpfe, die Graduierten der besten Universitäten Italiens, Spaniens, Griechenlands und Osteuropas die neuen “Gastarbeiter” sind, jene, welche “die neue europäische Elite für die deutsche Wirtschaft” bilden.

Woran liegen jedoch die neue Emigration und die Massenarbeitslosigkeit in den Ländern des europäischen Südens? Laut der französischen Zeitung le Monde sind es der Grund “der Neo-Protektionismus Deutschlands“, der auf den Schutz der deutschen Industrie abzielt, und gleichzeitig die Tatsache, dass es den Kurs des Euro sehr hoch hält. Diese beiden Elemente tragen zur Schaffung des “deutschen Traums” bei, schaffen jedoch parallel auch den europäischen Albtraum der Verschärfung der wirtschaftlichen Krise und der Massenarbeitslosigkeit, da das übrige Europa außer Stande ist, den Schulden-Tacho auf Null zu bringen, während die Wettbewerbsfähigkeit sinkt, so wie Europa in dem harten Euro gefangen ist (über den praktisch die Deutschen entscheiden, die mittels ihrer Exporte profitieren).

In diesem Rahmen ist es paradox, dass die Deutschen über den Zorn der Menschen besorgt sind. Anstatt die Politik zu ändern, wie es ein logischer Mensch erwarten würde, schicken sie uns sogar Rehhagel, um den erhöhten Adrenalinspiegel der griechischen Gesellschaft zu beruhigen! Der Ärger wird jedoch nicht mit solchen kommunikativen Zügen zerstreut, weil seine Gründe wie gesagt viel tiefer sind, da sie mit der unmoralischen und politischen Legitimierung der Haltung Berlins zusammenhängen, die Reiche und Arme in den Hunger, die Verelendung und den Verlust der Würde führt.

Diese Art der Handhabung der Zorns verschärft ihn und verwandelt ihn in einen Sprengsatz, in eine starke Bombe, die das europäische Universum in die Luft zu sprengen vermag. Die Unterdrückung kann nicht auf immer und ewig funktionieren. Trotz all dessen hat der Zorn außer dem zerstörerischen auch einen kreativen Charakter. Damit letzterer aktiviert wird, sind jedoch Vision und Beispiel erforderlich. Es werden Führer benötigt, die inspirieren müssen.

Quelle: Der deutsche Traum, europäischer Albtraum
Autor: Jorgos Papasotiriou
Deutsche Übersetzung: Griechenland-Blog

Quelle: gr-blog

————————————————————————-

Ist da wirklich was dran? Mir fehlen zu diesem Thema die Fakten. Als Fussball-Trainer schätze ich Otto Rehhagel sehr. Er hat als Fussball-Trainer grandiose Erfolge vorzuweisen, wie z.B. den Europameister-Titel mit der griechischen Nationalmannschaft im Jahr 2004. In der deutschen Fussball-Geschichte bisher einmalig wurde er mit dem 1. FC Kaiserslautern als Aufsteiger 1998 Deutscher Fussball Meister.

Bei allem Respekt, aber muss er die Griechen beschwichtigen? Es ist bekannt, dass er der Kanzlerin Frau Merkel Sympathien entgegen bringt, aber muss er sich für sie auf Auslandstournee nach Griechenland begeben? Hat er das nötig?

Mit Verlaub gesagt, würde ich diese Aktion, soweit sie denn stimmt, eher als Armutszeugnis betrachten. Nun denn, jeder hat das Recht, seine Reputation zu beschädigen.

 

(Visited 8 times, 1 visits today)
Otto Rehhagel soll die Griechen beschwichtigen ?
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*