‼️Nebenwirkung Underreporting und Haftung – Gespräch mit Beate Bahner

Die veröffentlichten Nebenwirkungszahlen sind mindestens Faktor 20 bis 100 höher, davon werden nur 3% anerkannt und Haftung ist quasi eine Legende. Die Ärzte werden in den nächsten Monaten auf eine Klagewelle treffen.

Quelle: odysee

(Visited 419 times, 1 visits today)
‼️Nebenwirkung Underreporting und Haftung – Gespräch mit Beate Bahner
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

20 Kommentare

  1. Hahaaaaaaaa, und der PCR-Test schießt den Vogel ab min 57:38 (kleiner Service für alle die nicht so viel Zeit haben wie ich) – O-Ton „Was hier dargestellt wird ist für mich eine Scheingenauigkeit, das gibt die Messmethode gar nicht her“ (sic)

    • Naja, hier wird doch sehr deutlich gezeigt, daß die Hauptstrommedien ständig Äpfel mit Birnen vergleichen, um ihre vorgegebenen Ergebnisse zu „bestätigen“, was zumindest für mich nicht sehr überraschend war, trotzdem war es für mich wichtig, diese Vermutung wissenschaftlich bestätigt zu bekommen.

    • Na das ist ja der Hammer, nachgewiesener Betrug im ganz großen Stil:

      Auswertung der Auslastung der Intensivbetten

      Die Anzahl belegter Intensivbetten blieb in den letzten 15 Monaten weitgehend unverändert.

      Die Zahl verfügbarer Intensivbetten fiel um mehr als 6.000

      Dadurch ging die Auslastung nur scheinbar nach oben (%)

      Die Anzahl der Covid-Patienten lag durchschnittlich bei 4 %

      Die Daten lassen keine Aussage zu, ob Patienten wegen oder mit Covid aufgenommen wurden.

      Grund: Nach einem „neuen“ Gesetz gibt es erst ab einer Auslastung von 75 % Kohle, und auf diesem Fake basieren die dramatischen Aufrufe unserer Politikerschablonen, und dies ist dann die substituierte Grundlage, so daß die Inzidenz begraben wurde, der helle Wahnsinn, welcher natürlich Methode hat.

      Der Politik war dies natürlich bekannt, nur dem „dummen“ Stimmvieh nicht, weshalb Typen wie der Klabautermann fürstlich mit Stimmen bedacht wurde, da er ja offiziell unermüdlich für das gesundheitliche Wohl unserer Gesellschaft aktiv war und ist, einfach clever nicht wahr ?!?!

      • Sorry, da war ich etwas voreilig, hier der Rest:

        Es gab rückwirkende Manipulationen der Rohdaten (Umfang unklar)

        10, 2 Milliarden € Ausgleichszahlungen an Krankenhäuser

        530 Millionen € als Prämien für zusätzliche Intensivbetten

        Sein Fazit (wie schon bei der Sterberate):

        In den Rohdaten der Intensivbetten finde ich keine Pandemie.

        Das von der Politik erlassene Gesetz hatte zwei Ziele, gefälschte Daten zu erzielen und damit ein Pandemie zu belegen, die es in Wirklichkeit gar nie gegeben hat …. geahnt haben wir es wohl mehr oder weniger alle hier im Forum, wenn uns aber dann die forensischen Beweise dafür geliefert werden, dann geht es zumindest mir kalt über den Rücken – SIE sind zu ALLEM fähig !!!

        • Sicher sind die zu ALLEM fähig. Fragt sich nur, was kommt demnächst? Jetzt basteln sie erstmal eine „Regierung“ zusammen, die das alles weiterführt oder noch schlimmer machen läßt. Schau Dir doch die Gestalten an, die da jetzt „ganz wichtig“ rumhopsen. Baerbock, Habeck, Lindner, Lauterbach usw. Wer möchte denn solche Leute in der Regierung haben? Aber erstmal macht Merkel kommissarisch weiter. Wer weiß wie lange das noch geht?

  2. Ein Bekanner von uns bekam von seinem Konzern eine Einladung zu einem Fortbildungsseminar, unter 2G Regel. Da er nicht geimpft ist, kann er nicht daran teilnehmen. Das heißt, der eigene Konzern verweigert ihm die Weiterbildung, die für seinen/diesen Job wichtig ist. *Kopfklatsch*
    Diese jährlichen Weiterbildungsmaßnahmen sind notwendig, um einen bestimmten Status zu erreichen, welche für bestimmte Firmenzweige wichtig sind, um selbst einen Standortstaus zu behalten. Der Bekannte, welcher schon jahrzehnte in der Firma tätig ist, ist nicht einfach durch Kollegen ersetzbar, welche den Status noch nicht erreicht haben. Somit läuft die dem Konzern angeschlossene Firma gefahr, den Stadortstatus zu verlieren.
    Was für eine bekloppte Welt.

  3. ca. min 26:20 „… und daß Arzneimittel, die als sicher gelten, da haben wir auch eine geringe Meldequote, so haben wir hier die Kumulation: die Impfung ist sicher, was sagt der Herr Klabauterbach neulich, sie ist ohne Nebenwirkungen, frecher und blöder kannste ja echt nicht mehr lügen …“

    „Am Sonntag setzte sich Lauterbach dann doch wieder klar durch: er erhielt in seinem Wahlkreis 45,6 Prozent der Erststimmen. Besser hatte der Mediziner nur beim ersten Mal vor 16 Jahren abgeschnitten – damals war er auf 48,6 Prozent gekommen. Seit 2005 hat es der 58 Jahre alte Lauterbach damit zum fünften Mal per Direktmandat in den Bundestag geschafft. „Die Wahl ist auch ein Votum für unsere Coronapolitik“, schriebt Lauterbach auf Twitter.“

    Leuuuuuuuuuuuute, schmeißt endlich mal eure Massenverblödungskiste zum Fenster raus, aber bitte vorher nachschauen, ob unten gerade jemand vorbei kommt !!!

  4. Das es in Australien und den USA beginnt ist für mich eigentlich klar.
    Das was diese Länder von uns unterscheidet ist, da sind Waffen frei verkäuflich. In Australien brauchte man nur eine Adressenangabe. Das ist natürlich für die Regierungen wesentlich gefährlicher als z.b. in Deutschland.
    Dort wissen die polizeilichen Schlägerbanden nicht was sie erwartet.

  5. Bin 45 Jahre im Gesundheitswesen tätig gewesen.
    Hier in Deutschland sind mindestens 50% der Kranken „gemacht“ worden.
    Das Einrichten, durch Politiker, der Krankenversorgung als „Zwangsversicherung“ , hat nur zu einem geführt. Durch die Gier der Ärzteschaft in Verbindung mit der Pharma werden hier nur Kranke produziert , um richtig abkassieren zu können.

  6. min 18:42 „… man kann jetzt nicht mehr sagen LAGE, sondern die epidemische LÜGE von nationaler Tragweite …“

    Besser kann man es wohl nicht formulieren ?!?!

  7. min 11:40 „… auch wenn der Arzt alles richtig macht, daß mir so was passiert, eine Komplikation, eine schwere Nebenwirkung, ein TODESFALL vielleicht, dann hätte ich da nie zugestimmt …“

    Die Frau ist wirklich klasse, aber wenn ich Tod bin, kann ich wahrscheinlich nicht mehr reklamieren …. einfach goldig !!!

    • Gegen Ärzte kannst du reklamieren so viel du willst. Du bekommst nie Recht.
      Dazu gesellt sich noch die versiffte Justiz, welche dir auch nicht hilft. Da du wahrscheinlich so einen Prozess nicht 10 Jahre durch halten wirst.

          • Ihr seid Euch schon klar, dass Ihr für Tod erklärt wurdet und stets in Sachen und nicht zwischen lebenden Menschen verhandelt wird.

            Das ist ja Teil des Betrugs, der mit der Geburtsurkunde beginnt.

            Theoretisch könnten immer die Erben für einen Toten klagen. Das Problem in unserem Rechtssystem ist aber, dass wir einen Rechtsbankrott haben und keine legitimen Organe, die Urteile sprechen könnten.

            Alles was man vor Gericht bekommen kann ist eine Entscheidung (in Sachen) und diese Entscheidung wird dann auch nicht unterschrieben. Sondern man erhält den Nachweis beglaubigt, dass es keine Entscheidung gab, weil der Scheinrichter das nicht unterschreiben darf, ohne sich selbst haftbar zu machen.

            Es ist aber erstaunlich wie weit man mit so einem erwerbsmäßigen Betrugsschema kommen kann und wie gut es den Leuten geht, die daran als Scheinrichter oder Scheinanwälte beteiligt sind.

  8. Klagewelle….. darauf warte ich schon lange. Aber bringt das auch was bei unserer Justiz?

    Auf Telegram gibt es einen interessanten Kanal. Dort beobachten Nutzer was in der Welt vor sich geht. Vermehrte Beobachtungen von Militärbewegungen, auch bei uns. Betrifft Fahrzeug- und Flugbewegungen. Auch vermehrte Erdbeben in 10 km Tiefe. Irgendwas ist wohl im gange. Bleibt nur die Frage, ob gegen die Bevölkerungen, oder dafür? In Australien scheint es ja nicht gerade lustig zu sein. Und in den USA ersetzen jetzt angeblich Soldaten das ungeimpfte entlassene Gesundheitspersonal. Ich bin nicht so oft auf Autobahnen unterwegs, um dies bestätigen zu können. Hat jemand auch schon solche Beobachtungenin letzter Zeit gemacht. Weiß jemand was evtl. über ein großangelegtes Manöver in Deutschland und Europa? Denn es scheint nicht nur uns zu betreffen.

    http://www.t.me/fufmedia

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*