Merkel täuscht Bürger

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Frau Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU

Kopien an Multiplikatoren

Sehr geehrte Frau Kramp-Karrenbauer,

die Bundesregierung irrt mit ihrer unbegründbaren Behauptung, der Amokläufer von Hanau sei durch die AfD motiviert worden. Das Schreiben von Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. W. Meins an den Generalbundesanwalt muß unbedingt zur Kenntnis genommen werden (https://www.achgut.com/artikel/offener_brief_an_den_generalbundesanwalt_dr._peter_franke_zum_attentat_von_).

Der Generalbundesanwalt hat bestätigt, daß Rathjen eine Strafanzeige gegen eine unbekannte geheimdienstliche Organisation gestellt und darin zum Ausdruck gebracht hatte, daß es eine übergreifende große Organisation gebe, die vieles beherrsche, „sich in die Gehirne der Menschen einklinkt und dort bestimmte Dinge dann abgreift, um dann das Weltgeschehen zu steuern“. Der Präsident des Bundeskriminalamts, Holger Münch, sprach in Berlin auf Grundlage erster Einschätzungen von einer offensichtlich „schweren psychotischen Krankheit“ des Amokläufers (https://www.welt.de/politik/live206002937/Anschlag-in-Hanau-Vater-von-Tobias-R-schrieb-Briefe-an-Behoerden.html).

Trotz dieser Faktenlage weisen auch Sie unbegründet der AfD eine Mitschuld an dem Amoklauf in Hanau zu. Es muß berücksichtigt werden, daß die AfD ein ernstzunehmender politischer Gegner der CDU ist. Sehr viele frühere Sympathisanten der CDU wählen jetzt die AfD. Es drängt sich daher der Verdacht auf, daß Sie den Amoklauf durch Ihre Interpretation dazu mißbrauchen, um ihrem politischen Gegner zu schaden.





Vergleichen Sie bitte das Verhalten von Dr. Merkel nach den Berliner Weihnachtsmorden mit ihrem Verhalten nach den Hanau-Morden. Frau Dr. Merkel hat unsere Gesellschaft ebenso gespalten wie Europa. Dr. Merkel betreibt eine Diffamierungskampagne gegen die AfD. Neuerdings arbeitet die CDU mit der SED-Nachfolgerin zusammen.

Meinen Sie wirklich, daß dieses Video von der AfD inauguriert wurde: https://19vierundachtzig.com/2020/02/20/hanau-das-bekenner-video/. Sie sollten auch die Recherche von Martin Sellner beachten (http://www.pi-news.net/2020/02/tobias-rathjen-produkt-einer-kranken-gesellschaft/) um zu erkennen, daß sich der Bundesinnenminister blamiert hat mit seiner falschen Behauptung, der Hanauer Amoklauf sei ein rechtsterroristischer Anschlag gewesen.

Ich erwarte von Ihnen Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit. Dieses Schreiben kann verbreitet werden (www.fachinfo.eu/kramp.pdf).

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner

(Visited 740 times, 1 visits today)
Merkel täuscht Bürger
10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

2 Kommentare

  1.  Freilich ist das kein Bekennervideo! Nur, in Anbetracht von Pizza-gate, da dürfte er gar nicht so falsch liegen. Womöglich wußte oder sagte er doch zu viel? Woher auch immer es kommen mag?

     Es wissen ja einige einiges; da bin ich doch froh, keine Waffenerlaubniskarte zu besitzen! cheeky

  2. "Ich erwarte von Ihnen Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit".
    Es ist überhaupt noch nicht bewiesen, dass dieser Verrückte der Täter war. Viele Zeugenaussagen, u.a. ein türkischer Mitbürger in einem türkischen Medium, sprechen nämlich dagegen.
    Außerdem spricht der unmittelbar aufgekommene Medien- und Politikerzirkus gegen rechts und die AfD, obwohl noch gar keine sicheren Erkenntnisse vorliegen, in der Logik vollkommen dagegen.
    Jeder Mensch mit normalem Verstand, sieht doch eindeutig, dass an der Sache was vollkommen faul ist.
    Merkel täuscht uns nicht, sondern sie belügt uns nach Strich und Faden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*