Maidan in St. Petersburg?

Der Autor analysiert die orangenen Revolutionen in Georgien und Ukraine und vermutet einen Anschlag im September anläßlich der Gouverneurswahlen in St. Petersburg im September. Wegen Mossadegh, Allende, Nikaragua, Ukraine, Libyen, Syrien ist es sehr wahrscheinlich, dass derselbe Coup in Rußland geplant ist.
Die Macht in Russland hat schon heute die „Fünfte Kolonne“, die von den USA gesteuert wird. Putin ordnet sehr viel an, aber bewirkt wenig. Die 5.K. ist die oberste Ebene nach Putin. Dort gibt es viele Entscheider, die von den USA gekauft wurden oder erpressbar sind. Die 5.K. wird von St.P. aus das Land so weit in Flammen setzen, dass in 2015 Russland von den USA erobert werden kann – so die Aussage des Interviewten.

(Visited 3 times, 1 visits today)
Maidan in St. Petersburg?
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*