Lügenpresse – sagt den Menschen endlich die Wahrheit!

In den sogenannten „Qualitätsmedien“ (eine Auflistung der Printmedien erspare ich mir hier, da es fast ALLE sind), sowie in den ÖR-Zwangsgebühren-Sendern und den restlichen Schrott-Sendern wird ausschließlich US-Propaganda verbreitet. Es werden nur Nachrichten unter das Volk gestreut, die von der NATO-Pressestelle genehmigt sind. Journalisten werden von wenigen großen Medienkonzernen unterdrückt und zur Sklavenarbeit gedemütigt. Viele Journalisten würden gerne eine ehrliche Arbeit abliefern.

Tun sie dies als Arbeitnehmer eines Medienkonzerns, wird ihre Arbeit von ganz oben zensiert oder sie werden gleich rausgeschmissen. Kritische Berichte, die nicht der prowestlichen Ideologie entsprechen, unterliegen der Zensur und werden gar nicht erst veröffentlicht.

Die Flüchtlingskrise ist kein Phänomen, das erst in den letzten Monaten entstanden ist. Die Realität und was wirklich dahinter steckt, erklärt SyrianGirlpartisan in dem Video unten. In der Lügenpresse werdet Ihr die Wahrheit niemals erfahren. Der Hegemon USA will die ganze Welt destabilisieren, um sich selbst mit seiner Schrott-Währung und dem bevorstehenden Untergang aus der Schlinge zu ziehen.
Das läßt sich laut deren schwachsinniger Ideologie nur durch die Zerstörung aller Nationen verhindern. Nur absolut kranke Gehirne können sich so einen perfiden Plan ausdenken.

Wenn die Völker aller Nationen nicht langsam aufwachen und sich dagegen wehren, wird der US-Hegemon sein Ziel als Weltherrscher verwirklichen. Zuvor aber, um das Ziel zu erreichen, werden noch zig-Millionen Menschen sterben. Bald, wenn nicht sogar noch in diesem Monat, könnte sich etwas weltbewegendes ereignen.

Nun aber zum angekündigten Video und den Text dazu.

—–

Die Flüchtlingskrise – Was die Medien verbergen

Die syrische Youtuberin SyrianGirlpartisan beschäftigt sich schon seit längerem mit der syrischen Politik, den Kriegen im Nahen Osten und der Interventionspolitik der westlichen Staaten. Im aktuellen Video erklärt sie die Zusammenhänge der Flüchtlingskrise in Europa.

Schon 2007 begannen die USA und die NATO, die radikalen, islamistischen, al-Qaida-nahen „syrischen Rebellen“ zu unterstützen und so einen Bürgerkrieg in Syrien zu provozieren. Diese Terroristen wurden seither immer weiter darin unterstützt, Syrien zu zerstören und so die Syrer aus ihrem eigenen Land zu treiben. Hauptfinanzierer dieses Terrors sind die USA, die Türkei und Saudi Arabien, wobei insbesondere letztere eine dem IS nachstehende Ideologie haben.

Syrien war noch vor 2007 ein so reiches und aufstrebendes Land, dass sie 2 Millionen irakische Flüchtlinge aufnehmen konnte, die wegen des Angriffskriegs der USA gegen den Irak 2003 geflüchtet waren. Und so verwundert es nicht, dass viele Syrer nichts weiter wollen, als in ihre geliebte Heimat zurück kehren, wo sie oftmals ein Haus, einen Beruf, Freunde und Hab und Gut zurück ließen.

Umso perfider und hinterhältiger ist die Verzerrung der Situation durch westlichen Medien und Politiker. Die englische Sun-Zeitschrift titelte, dass Syrien zerbombt werden soll – für Aylan Kurdi, den syrischen Jungen, der tot am Meer gefunden wurde. Ironischerweise musste dessen Vater nur deshalb nach Europa, weil er eine Zahnoperation brauchte. Diese konnte er aber in Syrien, wo vorher das Gesundheitssystem kostenlos war, nicht mehr bekommen, weil das Land von der NATO und den vom Westen finanzierten ISIS-Terroristen zerstört wird. Darüber hinaus konnte seine Familie ihm die nötigen 14.000 Euro nicht überweisen, weil der Westen gegen Syrien Sanktionen verhängt. Und so wird klar, dass hier westlichen Medien und Politiker einen Zustand anklagen, den sie selbst verursacht haben.

Im Video kritisiert SyrianGirlpartisan auch Israel für sein Moralaposteltum gegen die Europäer, während sie selbst keine Flüchtlinge aufnehmen, obwohl sie eine Grenze direkt zu Syrien haben. Auch die Türkei behandelt ihre syrischen Flüchtlinge nicht gut und finanziert im Gegenteil noch weiter die ISIS in Syrien.

SyrianGirlpartisan ruft Europäer dazu auf, ihre eigenen Regierung zu stoppen, weiter gegen Syrien Krieg zu führen und stattdessen den syrischen Flüchtlingen zu helfen, wieder in ihre geliebte Heimat zurück zu kehren.

Lügenpresse – sagt den Menschen endlich die Wahrheit!
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*