KLIPP & KLAR: Wodarg, Schiffmann, Köhler entlarven neuesten Tönnies-FEHLALARM mit klarer Theorie

Sehr aufschlussreich!

Während sich die Medien wieder mit Panikmache und sinnlosen Betrachtungen eines irrelevanten R-Werts überschlagen, betrachten Dr. Wodarg, Dr. Schiffmann und der interessierte Beobachter – Herr Björn Köhler – die Sache nüchtern um festzustellen: Es ist wahrscheinlich WIE IMMER alles nur ein RIESEN FEHLALARM. Seht selbst!

(Visited 640 times, 1 visits today)
KLIPP & KLAR: Wodarg, Schiffmann, Köhler entlarven neuesten Tönnies-FEHLALARM mit klarer Theorie
6 Stimmen, 4.33 durchschnittliche Bewertung (88% Ergebnis)

3 Kommentare

  1. ~~Kein Schwein ruft mich an…keine Sau interessiert sich für mich~~

    Öhm, komisch.

    Schon der Hammer, wie absolut dreist hier mittlerweile agiert wird. Und daß es alles Intrige ist steht sogar auf ihren eigenen Webseiten, nicht etwa auf rechten Verschwörungsportalen. Sie halten es nichtmal mehr für notwendig zu Verschleiern, nehmen den Nachteil von Mitmenschen billigend in Kauf (pathologisch/vorsätzliche Lüge). Kläger gibt es genug, doch wo keine Richter, da keine Verurteilung. Deren Genitor/Genetrix sind Totalversager gewesen, solch schändliche Bastard-Hybride ohne jede Moral und Ethik groß gefüttert zu haben statt nach dem Wickeltischunfall einfach liegen zu lassen; Erziehung war das ja nicht. Pfui Deifel. Die gehen nicht über Leichen, sondern über ganze Völker. Sind diese Viecher überhaupt noch als "Verbrecher" zu klassifizieren? Verbrecher würde suggerieren, es handle sich um Menschen.

    „Wer Schätze erwirbt mit verlogener Zunge, jagt nach dem Wind, er gerät in die Schlingen des Todes.“ (Altes Testatament).

  2. Das obige Video ist wieder ein schlagender Beweis dafür, daß die bundesdeutsche Staatssimulation kein bißchen von Pluralität infiziert ist, obwohl sie dies wie eine heillige Monstranz bei jeder Gelegenheit in feierlicher Prozession vor  sich herträgt.

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Pluralitaet

    Wer sich mit Geschichte befaßt und zu anderen Meinungen als die Politiker und der Rundfunk kommt, wird als Revisionist mit allen nur möglichen Kniffs und Tricks benachteiligt, ignoriert und unterdrückt.

    Wer eine Partei unterstützt, die noch nicht zu 100% von der Plutokratie unterwandert ist, wird als Rassist und Faschist diffamiert.

    Wer eine andere Sicht des Auschwitz-Mythos hat, landet mit 92 noch im Knast, wird als nationalsozialistische Aktivistin verkauft:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ursula_Haverbeck#T%C3%A4tigkeit_f%C3%BCr_Vereine_und_Parteien

    Wer wie Dr. Wodarg oder Dr. Schiffmann eine andere Meinung hat zu der Corona-Krise wird als Verschwörungstheoretiker diffamiert, unterdrückt und bekommt NIEMALS Gehör im Rundfunk.

    Fazit:  Pluralität als gesellschaftliches Prinzip ist bei uns nur ein staatliches Täuschungsmanöver wie bei fast allen uns zu Ohren kommenden staatlichen Verlautbarungen.  Man muß einkalkulieren, daß alle staatliche Leistungen wie das Zentralbankgeld, die Rente oder das Gesundheitssystem, das Immobilieneigentum, das Eigentum an sich nicht das bringen werden, was versprochen, wenn sie nur zur vorübergehenden Manipulation zur Verfügung gestellt werden, so daß sie aus vorgetäuschter höherer Gewalt (Force Majeure) wie Covid-19 "leider" entfallen müssen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6here_Gewalt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*