Karl Hilz wird brutal verhaftet | Berlin 28.09.2021

Es dauert nicht mehr lange, dann werden Impfverweigerer auch so behandelt.

Hat es das Wahlvieh jetzt langsam begriffen? Wählt nur cducsuspdfdpgruenelinke und ihr bekommt euren Polizeistaat pur. Die Tyrannin hat alles dafür vorbereitet. Lasst euch schön verarschen und weiter peinigen von diesem Pack. Ob die staatlichen Schlägertruppen wissen, was sie da tun? Anscheinend haben sie vergessen, wer sie bezahlt.

(Visited 567 times, 1 visits today)
Karl Hilz wird brutal verhaftet | Berlin 28.09.2021
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

19 Kommentare

  1. Also ganz ehrlich, ich bekomme langsam mit Hiltz und Haintz so meine Probleme. Hiltz krakelt so lange laut rum, bis er medienwirksam/videowirksam einkassiert wird und Haintz, der sich gerne selbst darstellt, macht es ähnlich. Er rennt mit Kamera rum, um seine Festnahme videowirksam selbst zu filmen. Am Wochenende gerade wieder passiert. Bei Haintz ist noch auffällig, dass er sehr oft irgendwelche Polizeimaßnahmen an Demonstranten mit Anwaltsgeschwätz verteidigt.

    • Kuck allein in diese Gesichter…alles Schauspieler.
      Niemand spricht die wahren Probleme an!
      Die sollen nur ablenken/uns Gedanken-Futter geben.
      Mittlerweile doch wirklich sehr durchschaubar, oder?

      Wahlen sind eh ungültig, also braucht es einen Bürgerkrieg,
      einen Notstand/Volksaufstand gegen die POLIZEI oder eine endlose Plandemie.
      So agiert kein vernünftiger Staat. Das sind allesamt Verbrecher
      am Strampeln ums überleben.

        • Nein, DIE wollen das provozieren! Nicht ich anzetteln, lol
          Die wollen, daß wir wütend werden. So ist´s gemeint.
          Dann Notstandsgesetze, keine Wahl, Morekill forever.
          Oder watt? Haben doch keine Alternative…

          • O.K. verstanden. Aber um einen Volksaufstand zu provozieren, damit es keine Wahl mehr gibt, haben sie keine Zeit mehr. Und schon gar nicht mit dieser Gesellschaft. Und um eine reine Briefwahl zu veranstalten, müßten sie sich aber ganz schnell was einfallen lassen, denn dazu wird die Zeit auch zu knapp. Aber wozu auch? Sie lenken doch schon fleißig auf RRG. Ich sehe für mich nur 2 Möglichkeiten, wie sie ihr Ding durchziehen könnten. Entweder Rot/Rot/Grün, oder CDU/CSU mit einer passenden Koalition, mit Söder als nächsten Kanzler. Merkel wird uns als Kanzlerin nicht mehr vorgesetzt. Die wird woanders aufschlagen, und/oder im Hintergrund weiter die Fäden ziehen.

            • Tja, wir dürfen gespannt bleiben. Dass die US-ARMY die Dominion-Server in Frankfurt beschlagnahmt hat dürfte für die Parasiten ungemütlich sein.
              Vertrauen weiter auf ihr Schaupieltalent, aber das wird ihnen nichts nützen.
              Die blamieren sich ja nur noch…und die Panik ist ihnen deutlich anzusehen.

              Ich bin zuversichtlich! Viele Verhaftungen wieder die letzten Tage…erstmal die kleineren Fische. Die Dickeren muß man zappeln lassen…erst dann werden sie müde. So ist das eben beim Angeln;)

    •  Hiltz als agent provocateur?  Kann ich mir irgendwie nicht so recht vorstellen!  Aber gut, was ist heute nicht denkbar?  Auf der anderen Seite, egal wie man es einschätzen oder vermuten mag; die ganze Aktion führt uns doch ganz klar vor, wie der …, wohin die Reise gehen soll!  Offenbart sie doch, wie "Staat" "argumentiert"!  Und das bleibt dann schon auch in so manchem Hinterstübchen hängen!

       Und selbst wenn es sich an den "falschen Adressaten" richten würde, die paar Hansele in Schwarz, passiv umringt von den Hunderten, die sich da versammelt hatten und sich allein auf das Skandieren zurückzogen, deswegen wäre kein Bürgerkrieg ausgebrochen!  Aber, man hätte wenigstens einmal Haltung gezeigt!  Also, wenn man schon da hingeht!

  2. Die Schläger der Polizei wissen anscheinend nicht, wie es damals mit den DDR "Mauerschützen" war.

    Die Führungsriege der ehemaligen DDR konnte nachweisen, das es gar keinen Schießbefehl gab und somit blieb alles auf dem Todesschützen hängen. So wird es auch mit den heutigen Polizei Schlägern kommen, wenn hier eine "Demokratische" Regierung installiert wird.

    Und noch Eins unterschätzen diese Schläger. Die persönliche Rache der Geschädigten. Es wird so kommen wie beim Zerfall von ex Jugoslawien. Menschen welche vorher friedlich nebeneinander wohnten, wurden zu Feinden. Beim erkennen der Übeltäter und deren Familien wurden diese zusammen geschlagen und deren Häuser im besten Fall nur zerstört. 

  3.  Stellt sich die Frage, wie viele werden noch abgführt werden müssen, bis sich was tut?  Da hocken etliche Hundert auf der Wiese und lassen das zu?

    • Der schwarze Sicherheitsdienst… Mit arglistiger Täuschung und seltsamen AGB überwiegend tätig in den Breichen Einschüchterung, Schutzgelderpressung, Nötigung, Körperverletzung, Mord und Totschlag, Schutz zwielichtiger Geschäftsführungen, Menschenraub… Und daneben auch ein großes Feld: Zusammenarbeit mit den Lügenmedien, um Demonstrationen gewaltätig zu machen oder wenigstens den Eindruck auf den Aufnahmen zu erwecken…

      Was will man da erwarten?

      Rein theoretisch dürfte man Demonstrationen gar nicht anmelden, da man sonst die AGB der Schwarzen akzeptiert.

      Die wollen hier auch mal wieder was von mir… Neuster Trick: Sie tun so, als wenn meine Ablehnung ihrer Vertragsangebote nicht eingegangen seien… Verlieren von Unterlagen…

      Und nun ermittelt deren bester Mann: Weil ich ja aufgrund von Null Verurteilungen in bald 50 Jahren oder meiner politischen Haltung schwerkriminell bin und wegen psychischer Krankheit oder meiner politischen Haltung ganz sicher bald gefährliche Straftaten begehen muss, wollen sie eine Identitätsfeststellung machen. Das ist die "kriminologische" Erfahrung unserer besten "Sicherheitsfirmamitarbeiter" in dem "besten" "Deutschland", das es je gegeben hat…

      Mal schauen, ob beim nächsten Mal das Schreiben als Einwurfeinschreiben mit Porto nach Weltpostvertrag ankommt…

      In den vorherigen Fällen, wo ich die Angebote abgelehnt habe, habe ich aber nach wie vor nichts von denen mehr gehört. Keinerlei Vertragsangebote für eine Anklage. 

      Aber was solls… Es ist keine Schande, in einem Unrechtssystem im Gefängnis oder Vernichtungslager zu landen…

      • Dem deutschen Michel haben ja auch die etablierten Politiker das dumme Zeug von einer "Unblutigen Revolution" erzählen können.

        Das zeigt einfach nur die Dummheit und Unkenntnis von richtigen Revolutionen, wo die einfachen Menschen ihre Peiniger los werden wollten.

        Hier ging und geht es bis heute nur um "Volksbetrug und Volkszerstörung"!

        • Das kann ich so unterschreiben… Allerdings waren sie damit bisher recht erfolgreich.

          Die vielleicht 30.000 Menschen in Deutschland, die nicht nur wissen, wie die Rechtslage ist, sondern auch danach handeln, bringen das System leider noch lange nicht an seine Grenzen.

          Wahrscheinlich wird die Strategie der Unterdrückung auch gewalttätiger, wenn aus den 30.000 300.000 geworden sind.

          Und bei den anderen 82 oder 84 Millionen läßt sich weiter die Taschen füllen.

        • @asisi1: Ich finde persönlich nicht gut den Michel als "Deppen"-Begriff zu verwenden. Der war ein germanischer Held und geht sogar zurück auf den blonden "Erzengel Michael", dem bis heute viele Kapellen und Kirchen geweiht sind. St.Michael/Michaelis. Auch wenn ich nicht gläubig bin, aber Michel für Dummdeutsche zu benutzen -die es selbstverständlich gibt- ist unschön. Das verfälscht unsere Geschichte nur noch weiter, imao.

          So soll es ja auch sein. Wir sollen unsere Wurzeln vergessen und bestenfalls uns selbst hassen, weil wir eh alle voll NaZi sind. Freya war die oberste Göttin (Freitag), weil die Frau den Germanen heilig war und der weibliche Zyklus den 13 Vollmonden eines Kalenderjahres entspricht. Alles vergessen worden. Das tut mir weh.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*