Jörg-Uwe Hahn (FDP) sagt, was er denkt !

Der hessische Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) sieht sich mit seiner rassistischen Äußerung zum Vizekanzler und seinem Parteikollegen Rösler missverstanden. Hier seine missverstandene Äußerung in einem Interview in der Frankfurter Neue Presse“: 

„Frankfurter Neue Presse“: Ist die Debatte um Rösler also beendet?

 Hahn: Ja. Wir werden sicherlich noch eine kleine Personaldebatte bekommen über die Frage der Besetzung des FDP-Präsidiums auf Bundesebene auf dem Sonderparteitag Anfang März. Also, ob Herr Niebel und Herr Kubicki etwa nochmal eine Rolle spielen. Bei Philipp Rösler würde ich allerdings gerne wissen, ob unsere Gesellschaft schon so weit ist, einen asiatisch aussehenden Vizekanzler auch noch länger zu akzeptieren.

 Das ist kein Tritt ins Fettnäpfchen. Wer so etwas sagt, meint es auch so. Ein klarer „Freud’scher Versprecher“ (spricht versehentlich aus was man wirklich denkt, aber nicht zu sagen wagt).

So sind sie, die Berufslügner. Da kommt ihnen etwas über die Lippen, womit sie sich schon länger beschäftigt haben und in ihrem Gehirn abgespeichert wurde. Hagelt es für solche Äußerungen Kritik, soll alles selbstverständlich missverstanden worden sein. Er wollte ja nur eine gesellschaftliche Debatte anstoßen. Ja klar Herr Hahn, solche Debatten brauchen wir unbedingt. Wahrscheinlich werden Sie demnächst nach Brüssel entsorgt. Dort werden Sie bestimmt noch gebraucht

Und dann noch ein Kommentar dazu im SPON:

borzensen heute, 17:19 Uhr

„Jetzt wird natürlich wieder die Nazikeule ausgepackt. Dabei hat der Mann, trotz ungeschickter Formulierung, doch völlig Recht. Ich stamme aus einer sehr ländlichen und erzkonservativen Region Bayerns. Was hier an latentem Rassismus herrscht und welche unschmeichelhaften Spitznamen des Herren Röslers ich schon gehört habe geht auf keine Kuhhaut.“

Sehr geehrte(r) Frau/Herr borzensen,

wer einen so oberpeinlichen Kommentar abgibt, kann nur aus einer erzkonservativen Region stammen. Auf solche Wähler baut die CSU/CDU/FDP.

Dazu kann ich nur sagen: Leider nichts dazu gelernt!

(Visited 10 times, 1 visits today)
Jörg-Uwe Hahn (FDP) sagt, was er denkt !
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*