Interview mit Peter Boehringer zum deutschen Staatsgold

Deutsches Staatsgold: Mauer des Schweigens

Redaktion Kopp Verlag

Im Vorfeld des Kongresses »Das geheime Wissen der Goldanleger« am 04.10.2014 in der Filderhalle in Leinfelden bei Stuttgart steht Peter Boehringer der Redaktion von Kopp Online Rede und Antwort. Peter Boehringer, Vorstand der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft und Initiator der international stark beachteten Bürgerinitiative »Holt unser Gold heim!« ist ein langjähriger Kenner der Goldszene und einer der prominenten Referenten des Kongresses.

Kopp Online: Herr Boehringer, wie sind Sie eigentlich zum Thema »Gold« gekommen?

Boehringer: Als politischer Mensch und sensibler Beobachter musste man sich meines Erachtens schon vor Jahrzehnten die Frage stellen, wie einige wirtschaftspolitische und auch gesellschaftliche Entwicklungen noch zum offiziell behaupteten marktwirtschaftlichen, demokratischen und freiheitlichen System (freiheitlich-demokratische Grundordnung – »FDGO«) passen. Wenn dann trotz massenmedialer Beschwichtigung und Schönrednerei irgendwann die Diskrepanz zwischen beobachteter und berichteter Realität zu groß wird, dann muss man – will man nicht ignorant oder schizophren mit Lebenslügen und Widersprüchen leben – sein Bezugssystem ändern. Dies erfordert Zeit und den Willen zur tabufreien Analyse – und damit Energie.

>>> Weiterlesen

(Visited 2 times, 1 visits today)
Interview mit Peter Boehringer zum deutschen Staatsgold
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*