„Ich blieb in meiner Abteilung der einzige Ungeimpfte von 40 Ärzten“

Bild: picture alliance/dpa | Annette RiedlEin Klinikarzt berichtet für Multipolar, wie er die Corona-Krise, die Impfkampagne und den mangelhaften Umgang mit schweren Nebenwirkungen erlebt hat. Er spricht von „Angstinduktion“ und einer „Pandemie in den Köpfen“. Seine Identität ist der Redaktion bekannt.

REDAKTION  multipolar

Im Frühjahr 2020 hörte ich zum ersten Mal vom „neuartigen Coronavirus“ aus den Medien. Bei uns im Krankenhaus wurde das Thema Corona ab Februar, März dann auch zunehmend präsent. Dass der Erreger sich „bereits vor Auftreten von Krankheitssymptomen aerogen verbreiten“ sollte, war eines der mutmaßlich „neuartigen Merkmale“ dieses Virus‘ – was allerdings – das habe auch ich erst später erfahren – offenbar eher die Regel als eine Ausnahme bei der Übertragung viraler Erkrankungen ist. Bis 2020 gab es auch keinen Grund, Personen vor Auftreten von Krankheitserscheinungen zu testen (sprich Asymptomatische zu screenen). Insofern war dieser Aspekt im klinischen und ärztlichen Alltag vorher eher eine Randnotiz ohne augenscheinliche Relevanz.

Erfahrungen mit Triage schon vor Corona

In besagtem Frühjahr arbeitete ich bereits seit fast 15 Jahren in einer Klinik der Regionalversorgung im Süden Deutschlands mit nicht ganz 2000 Beschäftigten und circa 600 Betten. Ich bin unter anderem auch seit vielen Jahren auf der Intensivstation (mit über 20 Betten) zuständig, auf der ich seit meinem Beginn vor über 10 Jahren vor allem in der kalten Jahreszeit die Notwendigkeit zu triagieren nur zu gut kenne, da auf Grund eines de facto chronischen Personalmangels so gut wie nie alle auf dem Papier vorhandenen Intensivbetten betrieben werden konnten und können. Dass ein Drittel (!) der Betten nicht belegbar ist auf Grund oben genannter Problematik, stellt eher die Regel als die Ausnahme dar und ist auch kein Phänomen unserer Klinik, wie mir Kollegen aus anderen Kliniken versichert haben.

Inwiefern hier auch wirtschaftliche Aspekte…

>>> Weiterlesen bei multipolar

(Visited 299 times, 1 visits today)
„Ich blieb in meiner Abteilung der einzige Ungeimpfte von 40 Ärzten“
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

9 Kommentare

  1. Habe meinen Cousin lange nicht gesehen; neulich mal wieder gequatscht.
    Er arbeitet bei der Feuerwehr im Rettungsdienst in 24-Stunden-Schichten.
    Früher hatte er 2-3 Einsätze pro Schicht, genug Zeit für Sport, Essen, Schlafen.
    Immer 24Stunden…dann 48Std. frei, Zeit für Frau (auch Sanitäterin) und Kinder,
    einen Pilotenschein macht er auch noch nebenbei.

    Jetzt sind sie bei durchschnittlich 18(!) Einsätzen pro Schicht!
    Er hat sich auch krankschreiben MÜSSEN…kann nicht mehr.
    In seinen Reihen hat sich das Feld auch gelichtet, so viele Ausfälle,
    daß die Übrigen die Arbeit mitmachen müssen. Klar, das hält man nicht lange durch.

    Dieses Land bröckelt an allen Ecken und Enden. Von meiner Schwester hab ich schon erzählt, oder? In ihrer Behörde sind von 21 Mitarbeitern inkl. Chef noch zwei dienstfähig: Sista und ihre Freundin. Meine Schwester ist jetzt aber in Mutterschutz (Zwillinge!) und da die Kollegin nicht alleine in dem riesen Gebäude sein darf ist die ganze Abteilung nun halt mal eben GESCHLOSSEN, haha! Bekommen „die Beamten“ erstmal kein Geld, na und.

    Zwei Auto´s abgemeldet, das hat 2,5 Monate gedauert bis ich die Steuern (mit Nachhaken) wiederbekam. Auf meine Mahnschreiben mit Zinsforderung hat selbstverständlich niemand reagiert.

    Auch vom Gasversorger immer noch keine Antwort. Der Umstieg auf Pelletheizung ist fast 3 Monate her, aber anscheinend ist niemand bei den Stadtwerken in der Lage mal weiterzugeben daß hier gar kein Gasanschluß & Zähler mehr vorhanden sind! Die buchen immer noch ab und ich immer fleißig zurück. Ans Telefon geht auch keiner. Tsss… Die Unterstation auf meiner Etage sollte noch mit Holz verkleidet werden, da kommt auch keiner. „Im September vielleicht“ wurde gesagt. Solange hängen die losen Kabel da aus der Wand und die alten Löcher bleiben offen? Nix ist isoliert. Hab jetzt selbst was gebaut, ist mir zu doof.

    Zahnarzt-Termine: 3 Monate Wartezeit! Und dann bekommt man ne halbe Stunde. Katastrophe ehrlich, aber vermutlich erst der Anfang (vom Ende). Dann ist das eben so. Vielleicht sterben nicht alle Geimpften wie in dem Artikel letztes Jahr prognostiziert, aber dienstunfähig sind ne ganze Menge. Bei der Bundeswehr auch: 94% geimpft; Krankmeldungen so hoch wie nie. Schiffe können nicht auslaufen etc. Nicht jeder ist ersetzbar! Siehe Flughäfen usw…das ist eine Utopie.

    • „Die Georgia Guidestones geben seit Jahren Rätsel auf – jetzt haben Unbekannte das mysteriöse Stein-Monument im US-Bundesstaat Georgia gesprengt.
      Die Georgia Guidestones bestanden aus Granitstelen, einer Mittelsäule und einer Dachplatte. Wegen der Ähnlichkeit zu der steinzeitlichen Kultstätte in England wurde das Monument auch als „amerikanisches Stonehenge„ bezeichnet.
      Auf den Stelen waren zehn Gebote in den Sprachen Englisch, Spanisch, Swahili, Hindi, Hebräisch, Arabisch, Chinesisch und Russisch eingraviert. Unter anderem war dort zu lesen: „Halte die Menschheit unter 500 Millionen in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur“ und “Sei kein Krebsgeschwür für diese Erde, lass der Natur Raum.““
      Ich hatte gelesen Deutschland soll auf etwa 30 Millionen reduziert werden.
      Lech Walesa faselte von Russland auf 50 Millionen, USA auf 70 Millionen u.s.w.!
      Tja fast alle Staatschefs waren in den USA, oder beim Papst und dann kam „Corona!“
      Und das mit den Personalausfällen könnte ich so erklären, dass man überall während des Lockdowns massiv Mobilfunkantennen, auf Dächern, unter Dächern, in Gullis auf fast allen Plätzen, an Badeseen im Wald, überall im öffentlichen Raum, plus Smartcells installiert hat.
      Auf dem Dach meiner ehemaligen Firma sind es 9 Antennen.
      In jedem Laden, Tankstelle, Bahnhof, Flughafen, Flugzeug Bus, Bahn und so
      weiter fängt man bis zu 70.000 und mehr Mikrowatt/m².
      Überall in Wohnungen auf der Arbeit in Kliniken, Behörden sind Mikrowellschleudernde Rauchmelder installiert.
      Da habe ich in den letzten 2 Jahren 161 mal Attacken bis 60.000 Mikrowatt/m² in der Wohnung überlebt. 5 Todesfälle habe ich direkt bemerkt und ebenso viele Rentner die verwirrt mit Tötungssanitätern in erst Psychiatrien und dann Altenheimen verschwunden.
      Da habe ich auch 2 mitbekommen die gestorben.
      Einer war mein Schwager, tot krank der hatte unter einer riesigen Mobilfunkantenne gewohnt.
      Ich habe seit 2007 bemerkt das meine Wohnung mit etwa 2000 Mikrowatt über zwei 50 m entfernte Mobilfunkantennen bestrahlt wurde. Wenn ich draußen am Auto gefummelt habe habe ich bis zu
      60.000 Mikrowatt/m² gefangen.
      Ich habe versucht alles abzuschirmen, ist unmöglich, weil die die Frequenz wechseln, oder die Leistung verhundertfachen.
      Draußen nur mit silberdurchwirkter Mütze, plus T-Shirt.
      In China müssen die schwangeren Frauen Schutzkleidung gegen EMF tragen sonst zahlen sie Höchststrafen, hier verschweigt man das.
      Es werden immer mehr behinderte Kinder geboren.
      Als Verkäufer, oder der Lieferdienst die haben Scanner mit Laserblitz, die hauen bis zu
      90.000 Mikrowatt einem vor der Tür ins Gesicht.
      Daher kommen überall die Ausfälle, weil Mikrowellen zusätzlich die Blut/Hirnschranke öffnen für Spike-Proteine aus dem Impfstoff und Fluor, und Alu,, oder seltenen Erden, oder Graphenoxid, oder, oder, oder!
      Die Lebensnotwendig Schumannfrequenz beträgt 8 Hertz und die Flussdichte 0,00000000001 Mikrowatt/m², was darüber ist schädigt Natur und Mensch!
      So nun hast Du meine Hypothese

      • Gut recherchiert, Peter. Ja, so ist das. WLAN, Glyphosat, Fluorid, Aluminium etc. arbeiten zusammen um die Hirn-Schranke zu knacken. Dazu 24 Stunden Schlaufon ist wie 2000 Mal Röntgen beim Zahnarzt. ALLES ist Energie. Fequenzen, Elektrizität, Magnetismus.
        Klar beeinflusst es das Gehirn entgegen seiner natürlichen Schwingung.

        Haben das auch gemessen, 5G allerdings noch nicht. Dafür aber die CO2-Tox-Level hinter einem Maulkorb: Nach einer Minute im roten Bereich & Kohlensäure bildet sich.
        Das Tückische und Perfide -Du sagst es: Man kann sich nicht verstecken, selbst wenn man darum weiß. Sogar Auto´s und diese E-Roller senden und senden heutzutage,
        überall Bluetooth-Kopfhörer noch dazu. Immer schön grillen die Rübe!

        Man sieht es bereits an der Gesellschaft: Die verblödet…ganz langsam. Ist wirklich so.
        Gute Ernährung, so viel wie geht E-Smog meiden und den Kopf weiter trainieren. Ich bin auch nicht besonders schlau, aber merke noch was:) Also, wenn sich was verändert.
        Beim Militär strahlen neben FM, Radar, SAT-COM, EMS etc. noch ganz andere Sachen…
        da wird sogar das Erdmagnetfeld simuliert für Unsichtbarkeit. Hab dort auch regelmäßig tierisch Kopfweh weil sehr sensibel. „Das ist nicht gefährlich.“ wird immer beschwichtigt.
        Aber Hallo!

        Was auch oft unterschätzt wird ist der Blau-Anteil von LED-Lichtquellen: PC, Schlaufon, TV, Raumbeleuchtung. Hab mir eine Filter-Brille gekauft…ist wesentlich angenehmer.
        Kostet keine 10€ und sieht lustig aus (bin kein Brillenträger). Man schläft tatsächlich besser. Manchmal noch ganz leise Neobeats/Solfeggio nebenbei laufen lassen, mögen auch die Pflanzen. Im Schlaf nehmen wir die Frequenzen genauso wahr…
        Gehirn kann sich wieder EINIGERMAßEN sortieren.

        • Richtig jedoch ich habe 24 h Infraschall 16 Hertz, da reagiert das Gehör mit einer Gegenfrequenz und es pfeifen die ganze Nacht die Ohren, aber schlafen kann man dadurch, jedoch mit erheblichen Energieverlust.
          Weil 16 Hertz da arbeitet das Gehirn auf Vollast, da kann Krebs entstehen.
          Heute habe ich bei der e.Dis meinen Zählerstand in den Briefkasten geworfen:
          Plus Messung:
          Mikrowatt/m² Mitte die tausender Reihe bis 6695
          2022/07/19 12:07:06 0.9 1.2 2170 0 217041000 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:07 0.9 1.4 1789 0 178910141 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:08 0.9 1.4 2800 0 280040219 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:09 1.0 0.0 1631 0 163056422 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:10 0.9 1.8 2104 0 210436219 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:11 1.1 1.8 4183 0 418298188 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:12 1.1 0.2 5437 1 543703500 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:13 1.1 2.2 1386 0 138604906 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:14 1.1 1.6 1889 0 188857719 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:15 1.1 1.4 1682 0 168179063 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:16 1.2 1.8 3613 0 361267031 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:17 1.1 1.8 6695 1 669522563 WiFi/Phone e.Dis
          2022/07/19 12:07:18 1.0 2.8 6695 1 669522563 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:19 1.2 16.0 5151 1 515134406 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:20 1.3 47.4 4589 0 458862563 Mixed
          2022/07/19 12:07:21 1.2 0.0 4215 0 421537219 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:22 1.1 2.8 3423 0 342271750 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:23 1.1 1.8 812 0 81185031 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:24 1.1 2.8 1606 0 160553656 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:25 1.1 2.0 140 0 14003094 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:26 1.2 16.0 171 0 17124529 WiFi/Phone
          2022/07/19 12:07:27 1.3 52.5 70 0 6999830 Mixed
          So in etwa und viel mehr, bei REWE, LIDL, Commerzbank, Fontaneplatz, Spielplatz Tankstelle, überall!
          Ich habe fast alles in meiner Wohnung abgeschirmt, trotzdem wenn die
          Antenne, oder die 300 Rauchmelder feuern, da habe ich bis zu 4 h, bis 60.000 Mikrowatt/m² gefangen.
          Unten im Keller des Wohnblockes die Starkstromzähler bis 26.000 nT,
          ab 300 nT entsteht Krebs. Kochherd 2500 nT mehr als 1000 V/m, ab 300 nT Krebs ebenso ab 30 V/m.
          Bei Niederfrequenzen hilft nur Abstand, da habe ich in der Hängematte
          geschlafen und nicht gemerkt dass der NEFF Induktionsherd auch im abgeschalteten Zustand strahlt, jetzt immer nach dem Kochen, oder Backen alle 3 Sicherungsschalter Null, oder Kühlschrank und Tiefkühlschrank 150 nT, plus Infraschall.
          Im Keller die Wärmepumpe des Wohnblockes läuft auch im Sommer, da lassen sie über ein Vetil den Überdruck abpfeifen, leiten es durch 3 Rohre nach außen überall pfeifen, tja und die Schwingungen 16 Hertz direkt ins Betonmauerwerk.
          Als Ingenieur konnte ich bisher nicht so perfide denken!
          Bei Musik und eben Fernsehen muss Du aufpassen, weil die da Beta-Frequenzen auf modulieren also >> 8 – 30, oder bis 40 Hertz, das beinhaltet alle Krankheiten und Überlastungszustände des Körpers.
          Ich wollte meine Homepage mit all dem Perfektionieren, jedoch die wird jetzt in Luxemburg verwaltet und wehe ich bringe so eine Neuheit, entweder funktioniert das Veröffentlichen nicht, oder es ist futsch, oder der Rechner d.h. man zerschießt mir das Windows.
          Früher hatte ich 7 Tage dann kein Internet, für über 1000 € zerschossenen Board, oder Grafikarten und 15 Speichersticks mit meinen
          Ausarbeitungen und Recherchen sind futsch für immer.
          So 2013 habe ich jeden Tag eine Stunde benötigt um die gesamte
          Internetseite wieder zu sortieren, Texten plötzlich in Schrägschrift, oder Teile in Fett, also da bin ich fast verzweifelt.
          Dann habe ich bei Kommentaren die ins Schwarze trafen, plötzlich eine halbe Stunde so um die 20.000 Mikrowatt/m² hier fangen müssen.
          Ich habe 5 unterschiedliche HF Analyser, weil die sich immer neue Frequenzen einfallen lasse, die der eine kann, der andere nicht und so weiter. 300, 9V Batterien habe ich in knapp 2 Jahren benötigt, ich habe Tag und Nacht so zu sagen Wache gestanden.
          Interessiert die Polizei nicht, das Gericht nicht, den Vermieter nicht, den Bürgermeister nicht, die Parteien nicht, ich habe allen auf die Füße getreten, 8 x wurde ich fast beseitigt und etwa 161 Mal
          habe ich diese Mikrowellen-Attacken ertragen müssen.
          Das mit dem Gehirn stimmt, jedoch erst wenn man es merkt und sich schützt, ich hatte im Kopfbereich meiner Couch jede Nacht ab 1:00 Uhr über 2000 Mikrowatt/m² bis heute und bin von 2012 bis 2019 jedes Jahr im März/April weggetreten, dazu haben die noch jeden Tag bis heute von März bis Oktober Rasen gemäht, Hecken, verschnitten und einzelne Blätter Laub vor sich her geblasen Tag für Tag.
          Tja 3 x bin ich drauf rein gefallen.> Blubb weggesperrt.
          Nun habe ich die Antenne Tag und Nacht auf Peilung!
          Wenn man dabei nicht bewusst zerstört werden würde, dann könnte man eventuell mit Einsicht etwas erreichen, jedoch die sind auf Todeskurs. Ich hoffe die eines Tages an den Galgen binden zu dürfen!

          Venceremos!

        • Zulu gerade die Schlauen, die sich Eliten nennen merken nichts, weil die
          den Hauptspeicher ihres Gehirns gerammelt voll mit Allgemeinwissen bis unter die Decke studiert haben, jedoch der einfache gesunde wie wir, der kann etwas von seinem ererbten Wissen auf der Festplatte, sprich rechte Gehirnhälfte runter laden, oder bekommt von „Mutter Erde“, wie ein Druide, oder Schamane einen Lichtblick.
          Das hat der Japanische Arzt Dr. Shigeo Haruyama in seinem Buch:
          “ Die wahre Gesundheit beginnt im Kopf“, so beschrieben.
          Ich habe das trainiert und „Denken im Druide-Modus“ genannt!
          Ich habe ihm geantwortet, dass die wahre Gesundheit im Darm beginnt, denn der ist eigentlich das Urhirn und sagt Dir mit dem Bauchgefühl wenn Du richtig liegst.
          Deshalb Fake-Nahrung, Fleisch, Milch und die ganzen veräzenden Zusatzstoffe die ihn zerstören.
          Wenn der kaputt, dann ist das Hirn auch im Eimer denn es braucht von ihm beste Proteine, b.z.w. Aminosäuren aus dem eingeatmeten Stickstoff mit den Vitaminen und Mineralien aus pflanzlicher Kost gebaut. Daher sind kaum noch so kleine Denker wie Du, oder auch ich vorhanden, weil die können sich noch solche Mühe geben ohne gesunde Urkost, ohne gesunde Umwelt mit der Schumannfrequenz von 7,38 Hertz geht es nicht mehr!
          Alles Gute Peter

    • Man hat doch den Eindruck, daß alles immer schlechter mit diesem „Staat“ läuft, hauptsächlich auch weil unter der blödsinnigen Covid-Ausrede die Menschen mit Gewalt zu online-Nutzungen mit den Ämtern gezwungen werden. Kein Personalausweis oder Paß usw. ohne eine vorherige online-Terminabsprache:

      https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/buergeramt-statistik-und-wahlen/buergeraemter/terminservice

      Katasteramt, Jobcenter, Botschaften prsönlich nicht besuchbar. Wie lange werden sich die Bürger diese Verarschung von gewaltsamer alleiniger online-Nutzung von Behördenservice noch gefallen lassen? Der „Staat“ bringt praktisch immer weniger, will aber immer mehr wissen: beim Zensus, der neuen Grundsteuer usw., um die Bürger dadurch in die Bredouille zu bringen. Man könnte etwa die Höhe der Gasrechnung von den Angaben des Zensus oder der Grundsteuerauskunft abhängig machen. Wer als einzelner viel Platz hat, bekommt doch nur soviel Gassubvention wie der eines tiny house, von denen sie in der letzten Zeit so schwärmen.

      Und wer hat diese Online-Nutzung plötzlich allüberall heimlich befohlen, die vorher nie in den Massenmedien thematisiert wurde?

  2. Das Impfen und jegliche Medikamentengabe schaltet die Selbstheilungskräfte des Körpers ab, da es das Milliarden Fache Feedback System des Gehirns zu den Organen bis hin zum Darm, der alle notwendigen Heilstoffe aus der Nahrung und dem Stickstoff erzeugt. Man schaltet die Dopamin Bildung aus, man umgeht alle Drüsen und Nerven, wie mit Psychopharmaka, die bisher als Trojanische Pferde für Spike Proteine, Fluor, Schwefel, Chlor, oder Aluminium, jetzt sogar seltenen Erden, dienten.
    Durch das WLAN was überall in den Krankenhäusern und sonstigem Umfeld bis zu den Test-und Impfstellen installiert ist, öffnet man nun ebenso die Blut/Hirnschranke für alles und erzeugt die gleichen Nebenwirkungen, wie mit Psychiater-Drogen und sonstigen Medikamenten.
    Ich habe das durchmachen müssen unter Zwang!
    Herzaussetzer, Schlaganfall, 2 Lungenembolien.
    Die Psychiater haben nur zugeschaut, keine medizinische Hilfe.
    Das ist das neue Medizinische Verbrechen Elektro-Schamane, die gezielt töten können, statt heilen! Bisher hat man trotz Medikamente Heilung erlangt, hier hilft nichts mehr weil Synapsen und Zellen zusätzlich zerstört werden.
    Die mögliche tägliche Zellerneuerung eines Menschen wird um ein Vielfaches,
    durch Elektromagnetische Felder überfordert und wenn jetzt keine vegane Superkost gegeben wird ist es zumindest bei alten Menschen das Ende!
    Die Smartphones heute können bis von mir gemessen 90.000 Mikrowatt/m² kurzzeitig ausstoßen. Ab 50- 500 Mikrowatt/m² kann man schwere und ab
    500 -1000 Mikrowatt/m² schwerste Zellanomalien bekommen.
    Und wie gesagt die Blut/Hirnschranke ist dann für den Impfdreck, Fast-Food-Zusatzstoff und sonstige Inhaltsstoffe und schlechte tierische Proteine ständig geöffnet.
    Schaut Euch unsere Jugend an: Wie Dick und Doof und Krank!
    Man wird auch ohne Impfen krank, jedoch das dauert denen zu lange.
    Aber das Schlimmste was die uns als CO²- Klimawandel verkaufen ist die Zerstörung der Natur durch diese wahnsinnigen fast Kosmischen Mikrowellen von 5G und mehr, unterhalb der Ionosphäre, die uns eigentlich die Lebensnotwendige Schumannfrequenz von 7,38 Hertz mit der heilenden, sanften Flussdichte von 0,00000000001 Mikrowatt/m² liefert und NUR die bringt Gesundheit Leben und Heilung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*