Hören wir auf mit dem ‘Gequatsche’ und gehen wir lieber wieder an die echte Arbeit: Putin gibt contra zur Kritik der G7 an Russland

Putin hat halt immer das rechte Wort zur rechten Zeit. Ich denke auch immer an das dumme Gequatsche der Politiker und die Milliarden, die das kostet. Das ist das Brot, dass den Armen in der Welt aus dem Mund genommen wird.

RussiaToday
10. Juni 2018

Der russische Präsident Wladimir Putin hat contra gegeben an der neuesten Kritik der G7 an Russland auf einer Presse- Konferenz in China nach dem SCO Gipfel in Qingdao.

Xi Jinping und Putin auf dem SCO Gipfel

Das kontroverse Treffen der G7-Führer in Kanada, das von starken Differenzen zwischen US-Präsident Donald Trump und seinen Verbündeten unter anderem über die US-Zolltarifpolitik geprägt war, endete dennoch mit einem gemeinsamen Kommuniqué.

Die Erklärung, die laut Trump nicht von den USA gebilligt wird, gab die Solidarität der Gruppe gegenüber Russlands angeblich «destabilisierenden Verhalens» zum Ausdruck. Man lastete Moskau auch die Vergiftung des Doppelagenten Sergei Skripal in Salisbury an. Russland hat wiederholt jede Verbindung zu dem Fall geleugnet.

«Nichts Konkretes ist wieder gesagt worden, es wird immer noch gesagt, dass dieses Ereignis sehr wahrscheinlich war. Solidarität in dieser Hinsicht findet auf einer sehr wackeligen Grundlage statt. Es scheint mir, dass wir mit diesem kreativen Geschwätz aufhören und zu konkreten Fragen der echten Zusammenarbeit übergehen sollten“, sagte der russische Präsident auf einer Pressekonferenz in Qingdao, China, wo der SCO-Gipfel stattfand.
Auf einer Pressekonferenz legte Putin auch seine Ansicht zu Donald Trumps Aufruf dar, Russland wieder in den G7 zu holen. Das passte Trumps Alliierten gar nicht, aber der russische Führer sagte, dass es nicht Moskau war, das dem G8 den Rücken kehrte.

«Was Russlands Rückkehr zu der ‘Sieben’, der ‘Acht’ angeht – wir haben sie nicht verlassen. Unsere Kollegen weigerten sich, nach Russland zu kommen aus bekannetn Gründen. Bitte, wir werden glücklich sein, jedermann in Moskau zu sehen,» erklärte er.

Das SCO Treffen wurde kurz nach dem G7 Gipfel beendet und Russland freut sich über das 8-Mitglieder-Format, nachdem Indien und Pakistan dazugekommen sind. Putin glaubt, die SCO übertrifft den G7 in mancher Hinsicht. Z. B. hat die SCO den G7 bereits in der Kaufkraftparität überholt, sagte Putin und zitierte IWF Daten.

«Wenn wir … nach dem pro Kopf Einkommen rechnen, dann sind die sieben Länder reicher, aber die Größe der SCO-Wirtschaften sind zusammengenommen größer. Und die Bevölkerung ist natürlich viel größer – die Hälfte des Planeten,» sagte Putin zu den Reportern.’’

In Bezug auf das Gebabbel auf dem G7 Treffen hat er keine Gesamt-Einschätzung des Ereignisses geliefert, aber er sagte lediglich, dass Trumps Handlungsweise «die ökonomischen Interessen (der europäischen Länder) schädigen» könnte und auch die globale Ökonomie. Der russische Präsident hat nicht einen künftigen Kontakt mit der USA ausgeschlossen, sondern sagte nur, dass er für ein Treffen mit Trump bereit ist, wenn die amerikanische Seite «dafür bereit ist» und wenn es in seinen Arbeitsplan passt und seinem eigenen.

Quelle – källa – source

***********

Wandere aus, solange es noch geht!

Hören wir auf mit dem ‘Gequatsche’ und gehen wir lieber wieder an die echte Arbeit: Putin gibt contra zur Kritik der G7 an Russland
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere