Helmut Kohl war Mitglied der wohl größten Verschwörung

Die Geschichte nach dem Zweiten Weltkrieg ist geprägt vom Kalten Krieg. Der erscheint so, als ob er zwangsläufig war, geradezu die Folge eines Naturgesetzes. Das war er nicht. Er war die „Erfindung“ einer Verschwörergruppe, die sich aus hohen Offizieren des Hitlerregimes rekrutierte, die im Widerstand gegen Hitler waren. Das setzte sich fort bis Helmut Kohl, der zu unrecht als „Kanzler der Einheit“ gepriesen wird. Kanzler Kohl und weitere inklusive Adenauer wollten die Einheit verhindern, um Deutschland vor einem weiteren „Friedensvertrag“ wie Versailles zu bewahren.
Reinhard Leube: Entlarvt – Kohl und Genscher, diese beiden

(Visited 372 times, 1 visits today)
Helmut Kohl war Mitglied der wohl größten Verschwörung
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

1 Kommentar

  1. Deutsche Teilvereinigung

    Jürgen Todenhöfer kritisierte Kohl einst dafür, daß dieser nicht genug für die Deutsche Einheit tue. Nach Ansicht von Ferdinand Kroh habe Michail Gorbatschow 1988 das Gespräch mit Kohl über eine Wiedervereinigung gesucht. Kohl habe aber darauf nicht reagiert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*