Hassprediger oder was?

Die meisten Leser hier wissen, dass ich vor über zwei Jahren wegen Volksverhetzung angezeigt wurde. Der Grund war eine harmlose Äußerung eines Kommentators und nicht von mir selbst

Was dieser Herr hier aber vom GEZ-zwangsfinanzierten SWR absondert, übersteigt bei weitem den Vorwurf gegen mich als Betreiber dieser Plattform. Hören Sie bitte unbedingt rein. Sind nur knapp zwei Minuten.

Das klebrige ZDF ist auch nicht besser.

Stoppt endlich Eure GEZ-Zwangsgebühren, damit diese Hetze gegen Andersdenkende endlich ein Ende hat! Wollt Ihr folgende Aussage von C.F. von Weizsäcker wirklich so stehen lassen?

„Absolut obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das was ihm noch helfen könnte.“

Nein! Dann steht auf und beweist den Herrschenden das Gegenteil. Viel Zeit bleibt nicht mehr. Ihr seid die 99 Prozent. Mich würde es nicht wundern, wenn diese Aussage auch schon unter Volksverhetzung fällt. Der Merkel-Junta und dem Propagandamysterium ist inzwischen alles zuzutrauen, denn sie dienen nicht dem Deutschen Volk, sondern irgendwelchen Schattenmächten. 

Abschließend möchte ich Sie noch darauf hinweisen, dass dies alles pure Verschwörungstheorie ist. Was Sie in der Glotze hören und sehen ist alles wahr. Reingefallen.

(Visited 358 times, 1 visits today)
Hassprediger oder was?
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

26 Kommentare

  1. Ich lese  nur mehr Dagobert Duck….. …..Badet der so gerne im Geld. Gab es da einen Gegenspieler von ihm, der die Welt gerne kaufen wollte. Wer war das denn? Waren das mehrere? Fällt mir kein Name ein und weiß auch nicht, ob Dagobert mit Donald noch im  Gold badet. Wahrscheinlich nicht, haben  beide wahrscheinlich Wichtigeres zu tun. Jagen wahrscheinlich die Panzerknacker und andere Bösewichte. Ist Dagobert lieb. Hat soviel Geld und ist immer nett.Was wird Dagobert mit den Eingefangenen denn tun? Safe putzen wär doch was.

    • "Ist Dagobert lieb. Hat soviel Geld und ist immer nett."  Weil er Junggeselle ist und sich damit eine Menge Geld spart.  Und Donald ist auch Junggeselle, Ersatzvater seiner 3 Neffen und nicht reich, woran man wieder sehen kann, daß es nicht nur an den Frauen liegen kann, daß man arm bleibt.  "Was wird Dagobert mit den Eingefangenen denn tun? Safe putzen wär doch was."  Wir sollten Dagobert überreden wie sein Kollege Soros Philanthrop zu werden und Dieters Blog mal richtig rauszuputzen. Außerdem könnte er jedem Kommentator beim Dieter mal einen richtigen Sack Goldstücke schenken!

  2. In der gegenwärtigen Situation dürfte es wichtig sein, sich von allen Mainstream-Nachrichten fernzuhalten, weil die ununterbrochene Flut von Desinformation, Verwirrung, Quatsch usw. uns um den Verstand bringen kann.  Wenn ich nachts aufwache und im meinem SmartPhone unter Google die neusten Nachrichten lese, kann man schwer verwirrt werden über die Auswahl, die Google bringt:  Italien verliert das Vertrauen in Deutschland, woran ich auch nichts ändern kann, wenn die italienischen Politiker duch die Bank Verbrecher und korrupt sind und ihren Staat in den Bankrott getrieben haben. Was geht mich das an, was könnte ich ändern??? Die Commerzbank ist doch bankrott.  [Sie wird nicht die einzige bleiben.] Warum die Börsen steigen, obwohl es bei uns ca. 15 Millionen Kurzarbeiter gibt und in den USA mehr als 30 Millionen Erwerbstätige Antrag auf Arbeitslosenunterstützung gestellt haben. [Weil alle auf die Hyperinflation warten] Warum wir Gold kaufen sollen. [Irgendjemand muß doch beim Goldkauf wenigstens reich werden!] Die Erklärungsnöte der EZB, daß sie gegen staatliche Schuldscheine Geld beliebig druckt, sei nicht begründet.  Die Ölpreise steigen wieder.  Krankenkassen drohen Minus von mehr als 14 Milliarden Euro.  [Natürlich wird dies die immer kleiner werdende Anzahl der gesetzlichen Krankenkassen-Versicherten schultern müssen, da die Beamten wegen der Beihilfe prinzipiell nichts beitragen.]  Der maltesische Botschafter vergleicht Merkel mit Hitler. [Der arme Hitler muß wieder mal für jedes und alles herhalten.] Spiegel:  Legen Sie Ihr Geld in Corona-Zeiten so grün wie möglich an. [Kommentator ist Dauergast von Claudia Schick bei MEX: Hermann-Josef Tenhagen] Was, wenn EU-Soldaten türkische Schiffe vor der Küste Lybiens stoppen? [Warum hat denn die Nato Lybien zerstört und Marietta Slomka jubelte dabei?] Legalität:  Erleben wir eine Krise der Gesetzgebung? [Warum erst jetzt und nicht schon 2015] Lufthansa – was Staatshilfe für die Airline bedeutet.  Bundesverfassungsgericht:  Die EZB-Geldpolitik ist illegal.  Usw.

    Fazit: Am besten sieht man sich nur noch alternative Medien an und hält sich von den öffentlichen vollkommen zurück, weil es krank macht, melancholisch, verwirrt, geisteskrank, alkoholkrank oder suizidgefährdet.  Gestern wieder giftet die Tagesschau um 20:15 Uhr, daß sich wieder Jugendliche ohne Abstand im Park treffen, Atlaniker-Kleber fängt um 21:45 Uhr mit seinem verkrampftem Rücken wieder an, wir würden uns jetzt wegen der Lockerungen auf dünnem Eis bewegen.  Als ob so einem Atlantiker und Zionisten unser Wohl so wichtig wäre!  Es geht denen doch nur darum uns auszubeuten und zu rasieren!

    Und die Russen sind unendlich traurig, daß ihre Machenschaften zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieg sich vielleicht doch nicht mehr verheimlichen lassen:

    https://www.rt.com/op-ed/488315-us-revises-history-nazism/

    Und die Polen unterstützen unser Bundesverfassungsgericht gegen die EZB:

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/polen-lobt-karlsruher-urteil-zu-ezb-eines-der-wichtigsten-urteile-in-der-geschichte-der-eu-a3235958.html

    wobei die Mittelstandnachrichten, deren Bezug nicht sinnvoll ist wegen des Bilderberger-Eigentümers, schon schreiben:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/503910/Bundesverfassungsgericht-gegen-die-EZB-

    Das-Urteil-aus-Karlsruhe-wird-folgenlos-verpuffen

    Bundesverfassungsgericht gegen die EZB: Das Urteil aus Karlsruhe wird folgenlos verpuffen.
    Nach Ansicht der Karlsruher Richter haben Bundesregierung und Bundestag im Zusammenhang mit dem Anleiheprogramm der EZB gegen das Grundgesetz verstoßen. Doch das Urteil wird ohne Wirkung bleiben.

    Ferner:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/503963/Bundesregierung-plant-Einfuehrung-eines-Corona-Soli

    10.05.2020 21:53
    Die Bundesregierung plant, einen Corona-Soli einzuführen, um den wirtschaftlichen Schaden, der aus der Corona-Krise resultiert, zu kompensieren. [Wieder einmal vollbringen die Großen Quatsch und lassen die kleinen dafür blechen.]

     

  3. Je mehr man verdreht, desto mehr paßt man sich der heutigen Zeit an. Alles verdrehen ist gefährlich. Weiß man am Ende nicht mehr, wie man aus der Verwirrung rauskommt., weil man selbst verdreht dabei wird , Realität und Schmäh nicht mehr unterscheiden kann. Braucht man dann entsprechende Betreuung. Chaos über all. Chaos schaffen leicht, doch entwirren sehr schwierig. Braucht man dann psychologische Tests.

  4. Die orwellschen Verdrehungen haben Hochkonjunktur.

    Alles, was man den Kritikern und Demonstranten vorwirft, tun in Wirklichkeit die scheinheiligen Spitzenpolitiker selbst.

    So sind es die Spitzenpolitiker, die gerade die Demokratie aushebeln, das GG jetzt mit den Füssen treten. Und die SPD (wer hat uns verraten = Sozialdemokraten) ruft zum Denunzieren auf.

    Was für armselige Gestalten!

    • Odonata,

      die ganz normalen Bürger auf den Demos haben jetzt selbst abends in den Nachrichten sehen können, dass auch sie beschimpft werden als Rechte, Spinner und Verschwörungstheoretiker.

      Und das ist gut so! Denn so schüren sich diese Heinis da oben immer mehr Feinde. Langsam wachen nämlich auch die Hypnotisierten auf.cheeky

      Je mehr sie verdrehen und unbescholtene Menschen denunzieren, desto schneller wachen die Leute auf.

  5. Ach, schon wieder ein Virchen. …Wer will es? Gehört es China oder USA oder darf man es behalten?? Wie soll man es füttern? Wer ist der Papa von Virchen? Will der alle wieder?

  6. Mehrere Spitzenpolitiker haben sich besorgt über die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen gezeigt. „Wir lassen nicht zu, daß Extremisten die Corona-Krise als Plattform für ihre demokratiefeindliche Propaganda mißbrauchen“, äußerte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak der Augsburger Allgemeinen. Zugleich betonte er, daß seine Partei die Sorgen der Bürger ernst nehme. „Aber klar ist auch, daß wir konsequent gegen diejenigen vorgehen, die jetzt die Sorgen der Bürger mit Verschwörungstheorie anheizen und Fake-News in Umlauf bringen.“

    Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken befürchtet eine Radikalisierung der Proteste und rief zur Wachsamkeit auf. „Wegschauen und Schweigen hilft nicht. Hier müssen wir gegenhalten und uns als streitbare Demokraten erweisen“, sagte sie den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Sie warf Personen, die die Pandemie leugneten und zum Verstoß gegen Schutzvorschriften aufriefen, vor, die Verunsicherung der Menschen auszunutzen, um die Gesellschaft zu destabilisieren und zu spalten.

    Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) rief die Teilnehmer der Corona-Proteste dazu auf, an ihre Mitverantwortung für andere Menschen zu denken. Im „Bericht aus Berlin“ in der ARD erinnerte sie daran, auch während Demonstrationen müsse der Abstand eingehalten und ein Mundschutz getragen werden.

    Kretschmann bleibt gelassen

    Der Grünen-Fraktionsvize im Bundestag, Konstantin von Notz, warnte in der Welt davor, daß Verschwörungstheoretiker in der Corona-Krise das System grundsätzlich infrage stellten. Zudem würden sie Politiker „insgesamt für Marionetten von George Soros und Bill Gates halten“.

    Sein Parteikollege und Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, zeigte sich in der ZDF-Sendung „Berlin direkt“ gelassen. Man könne nicht erwarten, daß in alle Menschen in einer Demokratie einer Meinung seien. „Es ist ihr gutes Rechte, dagegen zu protestieren.“

    Rund 10.000 Demonstranten in Stuttgart

    Zugleich rief er zu Wachsamkeit auf, da die Pandemie noch nicht vorbei sei. Die wachsenden Proteste seien jedoch auch ein Ausdruck des Erfolgs der Maßnahmen. „Man nennt das das sogenannte Vorsorge-Paradoxon: In dem Maße, wie das, was Sie machen, auch wirksam wird, in dem Maße schwindet einfach auch etwas die Einsicht, daß man sich noch weiter an diese scharfen Maßnahmen halten soll, weil sie haben ja schon gewirkt.“

    Am vergangenen Samstag protestierten in mehreren Städten Tausende gegen die Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Der größte Protest fand in Stuttgart statt, wo rund 10.000 Personen demonstrierten.

  7. Die ganze Situation für die Menschen ist so wie die, wenn man einen kleinen Hamster mit Familie in einen Käfig sperrt. Kann der kleine Kerl nur auf einen guten Zufall für ihn warten oder sich auf weitere Gemeinheiten vorbereiten……No deal mit den Quälern. …Geniere mich zu den Kronen der Schöpfung zu gehören.  Kann es nicht fassen, daß es da keine Gegenkraft, die hilft, gibt. ….Glaube nicht, daß sich die heutigen Menschen selbst aus der Sch-Situation rausziehen können.Geht die bösartige Aktion ja schon sehr, sehr lange. Hat man da ein Problem wachsen lassen, statt Gegenaktion einzuleiten. ?Danke, daß Leute, die helfen könnten, es aus unverständlichen Gründen nicht tun. Aber vielleicht stimmt: Gottes Mühlen mahlen langsam. aber gründlich…..

    • Nun Olga, mag vermutlich daran liegen, daß wir in einer schnelllebigen Zeit inkarniert sind? Also kommt uns alles so endlos träge und gewesig gestrig vor. Aber es gibt immmer eine Gegenkraft. Natürlich könnten wir das beschleunigen, ist aber offensichtlich nicht vorgesehen. Gottes Wille? Kann schon sein. Wir sich auf jeden Fall schon jemand was bei gedacht haben.

  8. Das sind alles ganz armselige Kreaturen, die für Geld sogar ihre eigene Mutter verkaufen würden.

    Den Klebrigen habe ich mir erst gar nicht angeschaut.

    Natürlich ist das Hass und Hetze, was die da täglich verbreiten. Wer sich die Videos der Demos angeschaut hat, sieht genau, dass da ganz normale Menschen teilgenommen haben. Sie picken sich doch für ihre Berichterstattungen immer passende Sequenzen raus. Das ist doch bekannt. Warum zeigen sie denn nicht solche Bilder, als sich die Polizei in Berlin am Alexanderplatz an einem Behinderten vergriffen haben, der an Krücken ging? Warum zeigen sie denn keine Bilder, wo sie eine alte Frau, den Arm verdrehend abgeführt haben, obwohl diese nur friedlich da rumstand?

    Wer sind hier eigentlich die Spinner?

    • So etwa 90 Millionen Einwohner sind keine Spinner. Ganz im Gegenteil registrieren sie sehr wohl, wohin die Strömung geht. Es kommt der Tag, wo wir Millionen von Menschen auf den Strassen finden werden und sich eine Ordnungsmacht nicht mehr trauen wird, auch nur "Piep" zu sagen. Das wird die Zeit sein, in der die unterirdischen Bauten des BER rege genutzt werden werden von einigen Wenigen.

    • …und sie zeigen immer wieder KenFM als Verschwörungstheoretiker.
      Was für eine Verschwörungstheorie!

      PS: Spinner in english or german meaning?

  9. Wenn sie diese Form von Propaganda nicht hätten, müssten sie die Leute jeden Tag mit Schlagstöcken auf den richtigen Weg bringen.

    Natürlich ist ein Faktencheck ala Göbbels im ZDF nur dazu da, um die Hetze zu rechtfertigen. Zudem arbeiten die dort auch nur mit Halbwahrheiten. Denn der Impfmörder Gates zahlt nur etwa 10% der WHO Mittel direkt. Aber nochmal deutlich mehr indirekt über die Organisationen, die er ebenfalls stark mitfinanziert. Das ist übrigens typische Verschleierung des eigenen Einflusses.

    Naja, ich schaue den Dreck nicht und frage mich, wer da das Politbarometer fälscht :-).

    • Naja, ich schaue den Dreck nicht und frage mich, wer da das Politbarometer fälscht :-).

      ————

      Dies werden dieselben sein, die die Wahlergebnisse fälschen, bzw. fälschen lassen.

  10. Sehr geehrter Herr Becker,

     

    danke für Ihre klare Stellungnahme. Ich gehe davon aus, dass Sie von o.g. Hasardeuren im Rahmen der aktuell wirksamen Militärgesetzgebung entsprechend gewürdigt werden werden.

     

    Mit freundlichen Grüßen

     

    Dr. Maass

  11. Abschließend möchte ich Sie noch darauf hinweisen, dass dies alles pure Verschwörungstheorie ist. Was Sie in der Glotze hören und sehen ist alles wahr. Reingefallen.

    Sehr geschickt!  Sich selbst verarschen, um den mitlesenden Verfassungsschutz zu ölen!  So mache ich es auch.  Es geht nichts über schwarzen Humor in diesem Staat!

  12. Wen interessiert schon was dieser Dummschwätzer von sich gibt. Merkel ist für ihn hui und Trump und Johnson sind Hasardeure und damit für ihn pfui. Der großmäulige Merkelanbeter muss aufpassen, dass Trump oder einer seiner Gefolgsleute ihm bei passender Gelegenheit nicht auch mal ans Bein pinkeln. Aber wie Trump öfter sagt, er hat den Längeren. Dass die BRD in der Corona Krise besser steht als Italien, die USA oder England hat viele Gründe, aber keiner ist Merkel und ihrer Administration zuzuschreiben. Interessant was der schwedische Medizin-Gutachter dazu sagte. Dass es in Schweden verhältnismäßig wenig Opfer gibt, führte er darauf zurück, dass es keinen Shut Down gab und damit auch keine versteckten Ansteckungsquellen. In der BRD, nach den ersten Lockerungen stieg die Verbreitungsrate von 0,7 pP schnell auf 1,1pP hoch. Ein völliger Widerspruch zu dieser verharmlosenden Ausführung des ZDF. Parteipropaganda für Merkel, finanziert mit Zwangsgebühren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*