Größte Corona-Leugner Party in Europa

Größte Corona-Leugner Party in Europavon WiKa (qpress)

Moos-kauen: Es gestaltet sich überaus schwierig die gesamte Menschheit im Einheits-Stechschritt gegen das Virus marschieren zu lassen. Während wir uns hier in Deutschland und weiten Teilen Europas noch knallhart an die unabwendbaren AHA-Regeln zur Pandemiebekämpfung halten, beginnt in anderen Teilen der Welt längst wieder das zügellose Lotterleben. Das kommt quasi einer offenen Kriegserklärung gleich. Diesmal direkt aus Moskau, sicher steckt wieder Putin dahinter. Es schreit förmlich nach Konsequenzen und dauerhaft geschlossenen Grenzen.

Dort versammelten sich am 9. Mai 2021 mehrere hunderttausend Menschen, darunter sehr viele Militärs, für eine Siegesparade. Insgeheim wird gemunkelt, dass man dort bereits den Sieg über das Virus feierte. Das sind natürlich nur unhaltbare Gerüchte. Der tatsächliche Anlass soll angeblich bereits 76 Jahre zurückliegen. Das ist ein Zeitraum an den sich kaum mehr jemand erinnert, vielleicht gerade noch das ein oder andere lebende Urgestein. Nichtsdestotrotz werden wir mit dem beigefügten Video Augenzeugen einer unsäglichen Corona-Leugnung, die jeder noch so ausgefeilten Bekämpfungsstrategie spottet.

Einfach unmenschliches Verhalten …

Ob der schlimmen Zustände haben wir einen kompetenten Gastkommentator ausfindig gemacht, der das “Erregnis” würdig wie seuchenkonform zu kommentieren weiß. Fachtierarzt Lothar Wieler höchstpersönlich gibt sich die Ehre. Er macht die Russen dezent und völkerverständigend auf ihren Frevel aufmerksam. Dennoch scheint der AHA-Effekt in Moskau nicht angekommen zu sein. Die Veranstaltung wurde weder abgesagt noch für additive Sicherheitsmaßnahmen unterbrochen, um für die nötige Corona-Ordnung zu sorgen. Die einzigen ansatzweise zu beobachtenden Schutzmaßnahmen beziehen sich offensichtlich auf einen möglicherweise eintretenden Regenguss. Das ist einfach zu billig.

Weitere Berichte zu etwas kleineren Corona-Leugner Partys lassen sich relativ gut unterdrücken. Die Schweden und Weißrussen haben sich bislang recht wenig mit den Maßnahmen anfreunden können. Selbst in den USA sind mittlerweile fast die Hälfte der Bundesstaaten ebenso enthemmt wie die Russen. Vielleicht sollten wir als Deutsche kollektiv eine passende Antwort auf dieses unverantwortliche Treiben finden. Vermehrte Maskenbälle, ohne Musik, dafür mit noch Abstand und dezente Trauermarschmusik, könnten dafür geeignet sein. Wir müssen lediglich sicherstellen, dass wir die härteste Corona-Maßnahmen-Nation auf dem Planeten bleiben. Dann bestünde nach wie vor die Chance, dass die Welt doch noch am deutschen Wesen genesen könnte. Plan “B” wäre, dass sich der Rest der Welt, ob unserer konsequenten Maßnahmen, langfristig totlacht. Damit hätte die Seuche natürlich auch ausgespielt. Einfach gut wenn man weiß wie das Leben richtig funktioniert … und wir wissen es.

(Visited 297 times, 1 visits today)
Größte Corona-Leugner Party in Europa
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

8 Kommentare

  1. "… noch knallhart an die unabwendbaren AHA-Regeln zur Pandemiebekämpfung halten…" 

     

    Die haben mich ehrlich gesagt seit ihrer Einführung nicht im geringsten interessiert und deren Mißachtung tangiert mein Immunsystem nicht einmal periphär! 

  2. Die liegen sicher morgen alle tot neben ihren Panzern auf der Allee? Wie die tausend Tschechen, mit denen ich letzten Sommer im Freibad war. Schade, ich mag die slawischen Völker.
    Wären Sprache & Schrift nicht so schwierig würde ich dorthin auswandern.

    Was ist Sputnik V? Das V steht für Virus? Zu uns kommt am 20. Mai das V-Corps der US-Armee nach Nürnberg. War da nicht was?

    Das Fünfte Chor ist eine Organisationseinheit. Die waren mal in Heidelberg und Wiesbaden stationiert. Sind nicht viele. Hmm…Militärrichter? Das weiß ich nicht genau.
    Aber was wollen die in Nürnberg?

    Jedenfalls kann niemand übersehen, daß gewaltige Aktionen laufen. DEFCON 3 für alle Teilstreikräfte. Parallelflüge, Verhaftungen, Suizide/plötzlich Verstorbene/mal fällt jemand aus "dem 17.ten Stock", Pädo-Zerschlagung, massenhafte Drogenbeschlagnahmung, Erdbeben, Wasserrohrbrüche, Stromausfälle, Straßensperrungen, Grenzkontrollen, Flugverbote, Ausgangssperren. Sowas verhängt nur das Militär und nicht ein Kokolores.

    WEGA und COBRA (ÖR), SEK und GSG9 im Dauereinsatz. Wien und Raum Frankfurt, da sitzen sie. Auch ein Gerücht, Thüringen & Sachsen haben Constellis (POLIZEI/Söldnertruppe) die Arbeiterlaubnis entzogen. Muß ich noch genauer prüfen.

    Gerade wenig Zeit; meine Schwester zieht um. Das ist momentan wichtiger.
    Wir machen die ganzen Installationen. Jetzt das Auto vollpacken mit Werkzeug.

  3.  Ja also bitte! Es ging schließlich um das Gedenken an den Sieg im großen vaterländischen Krieg!  Da können natürlich nur Veterinäre Einspruch erheben!  Schließlich gingen da so viele "vor die Hunde"!  Also fast so viele Opfer, wie im Krieg gegen den neuen Virus!  Und der, ist noch lange nicht zu Ende! 

    • Ob der Krieg gegen das neue Virus noch lange nicht zuende ist, fange ich allerdings an zu bezweifeln. Denn irgendwie dreht sich gerade der Wind, obwohl sie immernoch die Genspritze forcieren. Fragt sich nur noch wie lange sie dieses Narrativ öffentlich aufrecht erhalten können.

      http://www.rubikon.news/artikel/die-uberschatzte-gefahr

      "Selbst Berater des Bundesgesundheitsministerium geben zu, dass die medizinische Versorgung der Bürger nie wegen Corona infrage stand."

      "Das belegt, dass es nie eine pandemische Notlage von nationaler Tragweite gegeben hat und somit alle Maßnahmen verfassungswidrig waren.

      Aha! Und jetzt? Wieder eine Verschwörungstheorie weniger. Wer Augen im Kopf hat und gesunden Menschenverstand, wußte das spätestens im Sommer 2020. Die ganzen Politikschranzen wußten es sowieso. Und nicht nur die. Was wäre jetzt dringend die Konsequenz?

      Alle Maßnahmen sofort beenden. Alle Beteiligten, die das Spiel mitgespielt haben und es immernoch tun, sofort verhaften und vor ein Militärgericht wegen Hochverrats. Angemessene Entschädigungen für alle, die von den Maßnahmen wirtschaftlich, psychisch und medizinisch betroffen sind, aus dem gesamten angehäuften privaten Vermögen der Verbrecher, welches sofort zu diesem Zweck eingefroren wird.

      Und dann fangen wir friedlich und miteinander den Wideraufbau unseres schönen Landes an.

      So würde ich es mir von ganzem Herzen wünschen.

       

       

       

      • "Denn irgendwie dreht sich gerade der Wind, obwohl sie immernoch die Genspritze forcieren."

          Eben deshalb?  Die EU bestellt 1,8 Millarden Dosen bis Ende 23.  Und im Herbst kommt die nächste Welle mit neuen Mutanten.  Keiner weiß, wie lange die Impfung wirkt?  Ist dann doch mal schon ganz praktisch so! 

         Sie können zugeben, was sie wollen, "allein die Maßnahmen haben es verhindert!"  cheeky

        • Laß sie doch bestellen. Sie schieben nur den Euro hin und her in gewisse Taschen. Sie suggerieren den Menschen damit doch nur, dass die Impferei kein Ende finden wird. Auch viele Geimpfte, so sie es überleben, werden nicht dauernd zur Impfung latschen. Bis 2023 hält das alles auf keinen Fall mehr, weil bis dahin die Impfauswirkungen weltweit zu sehen sein werden. Siehe Indien, siehe Sychellen, siehe Israel. Auch die ganzen Berichte, die momentan noch in den alternativen Medien zu sehen und zu lesen sind, werden ihren Weg an die breite Öffentlichkeit finden. Dann ist ganz schnell ende mit lustig. Ich denke auch nicht, dass es noch einmal möglich ist, den Menschen eine 4. und 5. Welle vorzumachen, denn die Glaubwürdigkeit schrumpft enorm. Ich denke, die haben es verzockt, weil sie es zu eilig hatten und dadurch enorme Fehler machen, welche die Menschen jetzt langsam aufwecken. Und die Maßnahmen verhindern gar nichts, ganz im Gegenteil.

          • Jupp! Das Problem ist nur, daß die Sheeples bestimmt noch ein-zwei Jahre brauchen werden bis sie aus ihrem feuchten Traum erwachen.
            Die sind doch gerade erst so richtig in Fahrt!

            Vorhin im Baumarkt hatten sie Gänge zugestellt und abgesperrt. Was soll das denn? Welche Sinnhaftigkeit, noch mehr Zeit als nötig drin zu verbringen und Umwege laufen zu müßen? Da wird man ja automatisch zum Super-Spreader! Brauchte bloß einen Kabelkanal. Kommt man nicht so einfach ran, neenee!
            Wegen Virus. Die haben sogar die Einkaufswagen rationiert hat mir einer erzählt.
            10 Leute pro Gang, mehr geht gar nicht.

            Warum gibt´s tagsüber keine Ausgangssperre nur nachts? Warum kommt der Mitarbeiter auf 20cm mit zum Regal und zeigt Dir wo was liegt?
            Wir wohnen nicht zusammen! Alle verhaften.

            Dann im LIDL: "Ziehen Sie die Maske auf!" Hab ich nicht, brauch ich nicht. "Ach so, ja, mein Job ist es halt darauf hinzuweisen." Ist das Dein Job? Du arme Sau.
            Der nächste an der Kasse: "Bitte nehmen Sie einen Einkauswagen mit!" Wozu? Ich kaufe nur Nudeln & Klopapier (für meine Schwester als Einzugsgeschenk, lol). "Ja weil, wegen Abstand und so." Mache mir doch nicht die Hände dreckig! "Sie können sich ja deinfizieren!" Ich kann Dich mal eben pulverisieren hab ich nur gedacht…lieber nicht gesagt. JAJA!…heißt auch leck mich am Arsch.

            Mei…wir sind noch lange nich über´n Berg!
            Sowas Weichgespültes gibt´s doch gar nicht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*