GEZ-Rebell Georg Thiel wird zum Fiasko für Staatsfunk! – Sven Tritschler (AfD)

GEZ-Rebell Georg Thiel sitzt seit über vier Monaten im Gefängnis, weil er kein WDR schaut und deshalb keine Rundfunkbeiträge zahlt. Die GEZ-Bonzen im Staatsfunk wissen: Wenn sein Beispiel Schule macht, kann sie das schnell ihre Luxus-Gehälter kosten!

Sven Tritschler (AfD-Fraktion NRW) rechnet mit dem sichtbar nervösen Staatsfunk ab und fragt: Kann man den Rundfunkbeitrag eigentlich inzwischen als Parteispende für die Grünen absetzen?

Rede gehalten am 02. Juli 2021 im Landtag NRW, TOP 4.

Weitere Infos zu diesem unfassbaren Skandal. Schauen Sie sich bitte das widerliche Schreiben des WDR an Herrn Thiel an.

(Visited 280 times, 1 visits today)
GEZ-Rebell Georg Thiel wird zum Fiasko für Staatsfunk! – Sven Tritschler (AfD)
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

11 Kommentare

  1. Sehr gut wird die doppelte Moral des Staates und seiner Justiz durch Herrn Tritschler skizziert:  Hier der GEZ-Verweigerer im Knast – und dort der frei lebende Asylant, der Straftaten begangen hat.  Das System gibt sich liebend gerne tolerant und liberal – gegen straffällige Asylanten, die ja alle so ein furchtbares Schicksal hinter sich haben. Aber wehe, wehe wenn ein Deutscher nicht pariert, dann trifft ihn das erbarmungslose Schwert des Gesetzes! Denn die Ochsen, die diesen Staat tragen, dürfen unter gar keinen Umständen ausbüchsen, sonst kommen sämtliche Parasiten dieses Staates in Gefahr, insbesondere der öffentlich-rechtliche Rundfunk.

    Derweil laufen die Furien des Rundfunks und ihre männlichen diabolischen Kollegen zu einsamer Höhe auf, um die Impf-Unwilligen an den Pranger zu stellen.  Wie kann es denn in England nur zu einem freedom day (Freiheitstag) kommen? 

    Die Hälfte der Bevölkerung ist bei uns dem Rundfunk schon als Impf-Opfer anheimgefallen, der Rest zögert allerdings.  Ärmel hoch krempeln! Den Rest will der Rundfunk auch noch in seinem Netz einfangen: durch unklare Drohungen, Gesundheits-Ängste schüren, Reiseverbote, Geldstrafen für den, der nicht zur Impfung erscheint, Berufsverbot, Lolidaritätsappelle usw. Wozu das ganze?  Sollte der Rundfunk, der zu unserem Schaden soviel Verbrecher über die Grenze kommen ließ und mit "willkommen" empfing, tatsächlich für uns eine so große Anteilnahme hegen, gerade für die Alten, die zwar Anwartschaften haben, ansonsten aber nur kosten und nichts bringen?

    Die Aufgabe des Rundfunks ist doch, uns zu lenken und zu leiten, unsere Meinung im Interesse seiner Auftraggeber zu dirigieren, nicht aber unser Wohl zu fördern, das sehen wir doch an seinen täglichen Geschichtslügen!!!

    • Wer glaubt denn ernsthaft an den Selbstmord von Epstein, der von zwei Wächtern überwacht wurde? (Um ihn zu töten???)

      Die Witwe Janice McAfee bezweifelt auch den Selbstmord ihres Mannes:

      https://www.rt.com/news/529127-mcafee-wife-suicide-note/

      Seine angeblichen handschriftlichen Abschiedsworte seien wohl der Entwurf für ein Schreiben, aber keine Selbstmordankündigung.

      Man wundert sich, daß Assange bisher nicht in Belmarsh prison schon "Selbstmord" beging! 

    • Jürgen II, da sind wir mal wieder einer Meinung. Das System krankt an der Lügenpropaganda, den versteckten Drohungen, den Falschinformationen und Einschüchterungen durch die Massenmedien, durch ARD und ZDF. Eine interessante Fragestellung ist, ob man die Fernsehgebühren nicht als Schutzgeldzahlung an die Lizenzparteien und die Grünen von der Steuer absetzen kann. ARD und ZDF verarscht die deutsche Bevölkerung wann immer sie politisch relevante Beiträge abstrahlen. Insbesondere gilt es bei ARD und ZDF immer wieder die Kriegsschuld des Dritten Reiches zu beteuern. Eine glatte Lüge. Die Kriegstreiber saßen erwiesenermaßen in den USA und haben Europa ins Elend gestürzt um sich zu bereichern. Sie arbeiten mit der Umvolkung durch Flüchtlinge weiter am Untergang des Abendlandes.

    • Am Di abend zwischen 18.00-19.00 dröhnte der Schlager-Kanal des HR -der einzige Sender, den ich mir zuweilen in Süd-NS, wo er empfangbar ist, im Auto sitzend noch antue, weil er bis vor einigen Monaten abgesehen von den Tageslügen zur vollen Stunde und gelegentlichen Dressurpillen, wo ich dann eben abschalte, i.w. Gedudel brachte- offenbar als Folge von servil umgesetzten, politisch-ideologischen Weisungen wg. einbrechender Spritzen-Kurven über fast 1h hinweg die Zuhörer mit aggressivem "Impf"-Framing und Nudging zu.

      Offenbar ist die Pflichtquote der an die Pharmakonzerne verschacherten "Bürger" noch nicht erreicht.

      Das tragende Element war hierbei geiferndes "hate-speech" der "Staats"funkhetzer nicht lediglich gegen jede Form von „`Impf`verweigerer“, sei es als (wörtlich) "Reichsbürger" [>Formel "`Impf`verweigerer" = "rächts" = "Nahzi"; und wer will solcherlei Aussatz schon sein in der demokratisch buntgewaschenen, zivilgesellschaftlichen Bevölkerungsgemeinschaft ?), "Aluhut" und "Corona"-Leugner ["Leuger" – das kennt man "von irgendwo" her, denn  mit welcher Art von "Leugnung" fing es doch gleich an ?], sondern auch gegen "verantwortungslose `Impf`faule", die man nun offenbar in großer Zahl zu verorten meint und denen der Titel "unsolidarische Gefährder" angehängt wurde, garniert mit einer Tüte voller Drohungen und Andeutungen bis hin zur Kollektivbestrafung auch der "Geimpften" durch "Einbehaltung der Freiheitsrechte" einer- und den Schalmeienklängen süßer Verlockungen der "Freiheit" andererseits (natürlich nur mit Maulwindel, Registierpapieren und Abstand).

      Gefordert ist mithin das "demokratische, aktive `Impf' engagement" der "guten Menschen" im "Besten Deutschland" (Kommunist Steinmeier).

       

      • "Corona"-Leugner ["Leugner" – das kennt man "von irgendwo" her, denn  mit welcher Art von "Leugnung" fing es doch gleich an ?] 

        Es fing an mit den H o l o c a u s t – Leugnern, die Stalins Statistik bezweifelten, weil er auch seinen Mord an 12000 polnischen Offizieren durch Genickschuß bei Katyn bis ca. 1990 bezweifeln ließ.

        h o l o c a u s t um = Brandopfer, für was auch immer

        H o l o k a u s t bezeichnet im griechischen Opferwesen die vollständige Verbrennung des Opfertiers zu Ehren der Gottheit.

  2. Die Regierung und die Sendeanstalten sind miteinander ein Bündnis eingegangen.
    Die eine Gruppe stützt die andere.

    Es ist ein sich selbst stützendes System, in dem Interessen miteinander verwoben sind und das gesunde Rechtsempfinden der Bürger zu einer Lachnummer werden lassen.

    Der öffentlich-rechtliche Rundfunk mißbraucht mit Hilfe dritter Beteiligter seine monopolistische Stellung innerhalb der Medienstruktur in der Bundesrepublik Deutschland, damit u. a. eine gezielte und vollsynchronisierte Massenmanipulation erzeugt werden kann. Dies wird politisch akzeptiert bzw. nicht weiter hinterfragt.

    In der ganzheitlichen Biologie nennt man dies übrigens ein „System symbiotisch verschränkter Parasiten zur optimierten Ausbeutung ein und desselben Wirtes.

    Der Fernseher lügt dich an

    Wenn das TV objektiv wäre, dann hätte es nicht zu fürchten, sich nach der Wahrheit zu richten. Das tut es jedoch nicht. Es verfolgt ganz klare spezifische Interessen, die sich auf bestimmte Machtkonstrukte und Monopolinteressen fokussieren. Objektive Berichterstattung der deutschen Bevölkerung steht hier ganz oft weit hinten, wenn man sich dessen bewußt wird, was für Manipulationen gesendet werden. Geschehnisse in der Welt werden durch ausgesuchte Verfahren zur allgemeinen Kenntnis gebracht, die einen höheren Grad von Wahrheit in der Vermittlung von Nachrichten vermissen lassen. Durch intensive Recherchen mit Hilfe zur Verfügung stehender Mittel kommt man zu völlig anderen Ergebnissen als den Schlüssen, die man aus TV- und Pressenachrichten ziehen kann.

    Es ist kein Zeichen von Intelligenz, an eine zutiefst undemokratische Gesellschaft angepasst zu sein

    • Sehr gut!  Zwei Kriminelle stützen sich gegenseitig und bezeugen für die große Masse ihren Anstand und ihre Wahrhaftigkeit!  (In unserer Augen allerdings ihrer Lügen und ihres Unvermögens!)

    • Anette: Das erscheint mir zu kurz gegriffen. Zunächst ist festzuhalten, dass die CIA 1949 gegründet wurde, um zunächst das deutsche Volk zu kontrollieren und auszuspähen. Später kam ganz Europa und andere Kontinente. Dazu gesellten sich Mossad, MI6 und andere Geheimdienste. Die haben ihre Nasen überall drin, insbesondere in den Parteien und den Massenmedien. Dazu kommen die Juden, die alle Fernsehräte dominieren und mit versteckten und offenen Drohungen und unterstützt durch die Geheimdienste diese Fake News Agenda durchziehen. Bei der Justiz wird es nicht viel anders sein. Freiheit und Unabhängigkeit ist anders.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*