Gewusst? Sie sind der geborene „Bankenretter“

Gewusst? Sie sind der geborene „Bankenretter“von WiKa (qpress)

BRDigung: Die Banken hatten schon immer schwer zu leiden. Eigentlich zu jeder Zeit und besonders aufgrund des Zinseszinssystems. Dadurch droht ihnen regelmäßig der Zusammenbruch. Dies meistens, wenn sie sich so fettgefressen haben, dass sie per Definition „systemrelevant“ sind. Und wenn sie diesen Status erst einmal erreicht haben, dann ist es die redliche Pflicht der Bürger diese Banken „um jeden Preis“ zu sanieren, zu schützen oder gegebenenfalls umfassend zu retten. Dieser Meinung sind zumindest mehrheitlich die Deutschen, vertreten durch ihre ehrenwerte Bundesregierung, die das bereits geregelt hat. Wer hätte vom Souverän zu dieser Problematik so viel soziales Engagement erwartet? Richtig, niemand!

Welchen Beitrag können nun Privatpersonen und Firmen deutschlandweit dazu leisten, dass die Banken selbst in der Krise nicht untergehen? Ganz einfach, indem die betroffene Bank, in Abstimmung mit irgendeiner Behörde, die Kohle der Kundschaft einsackt und in der Folge als ihre eigene ausgibt. Das wars auch schon. Für einen Bankraub werden zumeist empfindliche Strafen aufgerufen. Für die Beraubung der Kundschaft durch die Bank hingegen gibt es jetzt endlich eine gesetzliche Grundlage. Sie macht derartige Raubzüge vollends legal. Es ist quasi eine direkte Einladung an die Banken dazu, wenn es mal richtig eng für den Geldadel werden sollte. Es sieht ganz danach aus, als hätte sich harte Lobbyarbeit einmal mehr bezahlt gemacht.

Die Bundesregierung kann es immer noch am besten

Böse Zungen reden bei so einer Vorgehensweise von einer himmelschreienden Ungerechtigkeit oder gar von Enteignung. Aber die „bösen Unken“, die so etwas laut rausposaunen, sind schlechte Menschen, die einfach „kein Herz für Banken“ haben. Die korrekte Bezeichnung für so eine „Enteignungsrunde“ sollte demnach als „soziales Engagement“ betitelt werden. Ist alles ein wenig schräg, aber was in dieser Bananenrepublik ist es zur Zeit gerade nicht?

Demnach ist es eine überaus freiheitliche und demokratische Vorgehensweise, nicht zuletzt, weil der Bundestag dafür die in einer Nacht- und Nebelsitzung im Jahre 2014 (vermutlich beschlussunfähig) die passenden gesetzlichen Grundlagen für diesen Zweck geschaffen hat. Das Gesetzt dazu kann man hier nachlesen: Gesetz zur Sanierung und Abwicklung von Instituten und Finanzgruppen (Sanierungs- und Abwicklungsgesetz – SAG) … [Gesetze im Internet], ein wahrer Lesegenuss.

Ok, richtig heißt es „Sanierungs- und Abwicklungsgesetz” kurz SAG

Jetzt ist den meisten Bankkunden allerdings gar nicht bewusst, dass sie gegenüber der jeweiligen „Bank ihres Vertrauens“ im Ernstfall so mildtätig zu sein haben. Nun, da greift dann wieder die alte Lebensweisheit: „Persönliches Pech“. Es ist gut ergänzend zu wissen, wenn eines Tages das „Banken-Domino“ beginnt, dass es dann völlig egal ist wo man seine Kohle gebunkert hat(te). Sie ist im Zweifel einfach weg. Heute noch würde man angesichts dieses tollen Gesetzes vielleicht eine Diversifizierung der Kohle (Verteilung auf mehrere Banken) versuchen. Also die papierenen Vermögenswerte auf mehrere Institute zu verteilen, um im Ernstfall nicht gleich mit einem „total All-in“ dabei zu sein.

Aber hier seien bereits alle Verlierer getröstet. Für den Fall, dass es richtig im Karton rappelt, wird wohl keine Bank auf die Anwendung dieses tollen Gesetzes verzichten. Und für den Fall, dass jemand auf die Idee kommen sollte, sich über einen Rechtsstreit mit der Bank zeitlich Luft zu verschaffen … Pustekuchen. Alle Rechtsstreitigkeiten gehen ins Leere, kann man ab §179 dieses Gesetzes schon mal nachlesen. Auf Deutsch „Rechtsmittel ausgeschlossen“. Und damit die Vollzieher in den Amtsstuben nichts zu leiden haben, sind sie gemäß §181 sowieso von jeder Haftung aus ihren Handlungen befreit. Gewusst? Sie sind der geborene „Bankenretter“Und damit keiner was petzt, gibt es auch noch die Verschwiegenheitspflicht gemäß §5 des Gesetzes. Manchmal ist das Lesen der Gesetzestextes vom Ende her sehr viel spannender.

Die schwarze Null war noch daran beteiligt

Wie sagte schon Wolfgang Schäuble (im Volksmund: die schwarze Null) so schön, „… deshalb macht man am Wochenende“ … denn dann bemerkt niemand vorzeitig den Raubzug. Wir sehen also, für den Fall einer richtig fetten und ausgewachsenen Bankenkrise sind bereits alle Weichen gestellt, dem Souverän kurz und schmerzlos das Genick zu brechen. Er wird nicht einmal mehr seine Geld-Gold-Plastikkarte verwenden können, um sein Fahrzeug für die Protestfahrt nach Berlin mit Treibstoff zu befüllen. Ausgeschaltet ist halt ausgeschaltet. Nachfolgend ein schneller Überblick über das „SAG“ vom Sender „Auf1“. Vielleicht ist es an der Zeit, sein soziales Engagement mit Blick auf die Banken noch einmal stark zu überdenken? Zustimmend kann man sich selbstverständlich auch im Nachgang beim Gesetzgeber bedanken.

Und was ist mit einem Vermögen von 100.000 Euro? Das soll sicher sein? Mit Atlantikern in der Regierung und in den Sudel-Medien ist in D alles möglich. Dieses Land wird schon seit hundert Jahren ausgeplündert.

„Was wir wollen, ist, daß die deutsche Wirtschaft vollkommen zusammengeschlagen wird.“ (Winston Churchill)

Allem Anschein nach wird diese Regierung alles daran setzen.

(Visited 130 times, 1 visits today)
Gewusst? Sie sind der geborene „Bankenretter“
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

3 Kommentare

  1. Die Banken sind lediglich die Agenten/Vasallen der Inhaber der Zentralbanken, die die wahre Macht über die Welt innehaben, d.h., dieses Geschwafel hält schon lange an, aber dient nur der Verschleierung. so wie der „böse“ Kapitalismus allen Wirtschaftenden „angehängt“ wird, um die wahre Machenschaft der Zentralbanker, den Inhabern der Lizenz zum Gelddrucken (US$) OHNE Nachhaltigkeit zu vertuschen! Wie lange soll das gehen. Solange, wie Nebenschauplätze und Chaosmanagement die Schlagzeilen beherrschen um den Kern des Problems zu vernebeln! Das FIAT SchuldgeldSystem. Eine MachtMatrix!
    Dazu, sollte man sich dem Geschichtsunterricht und dem Studium der Machtgefüge widmen: https://www.youtube.com/watch?v=y_VQ9U84ksI
    Wer hier nicht mitdenkt ist Teil des Problems und niemals Teil der Lösung!
    WW I, WW II, WW III. Deutschland, adé! Sonst noch Fragen!?

  2. ALLE DEUTSCHEN !!!!!!!!!!!!

    GUTHABEN WURDEN VON SCHÄUBLE VERPFÄNDET !!!!!

    ALLE  !!

    ( Dazu gehören Konten,  Fonds,  IMMOBILIEN, Bausparverträge, usw usw)

    https://fondsservice2plus.de/2016/02/schaeuble-gibt-deutsche-sparguthaben-aoes-pfand-fuer-euro-risiken-frei/

    DAZU KOMMT…..

    SAG: Die legale Enteignung per Gesetz Eines der wichtigsten Gesetze der letzten Jahre zur Stabilisierung der Banken in ganz Europa nennt sich

    „Sanierungs- und Abwicklungsgesetz“

    https://www.isf-institut.de/sag-die-legale-enteignung-per-gesetz/

    Sollte jemand meinen, es ist mir egal, was die da so machen, soll sich doch mal 3 Minuten Zeit lassen.  DANACH wird der Blutdruck etwas höher sein !!

    DIE CAC KLAUSEL ……
    https://locos.de/cac-klausel/

    In den meisten klassichen Lebens-und Rentenversicherungenstecken diese Papiere.
    Mit Hilfe der

    CAC-KLAUSEL

    können Staaten künftig die Rückzahlung von Schulden verweigern,selbst wenn der einzelne Sparer dem nicht zustimmt !!

    Damit kann es praktisch jeden treffen und jeder Besitzer von Staatsanleihen kann somit gegen seinen Willen enteignet werden.

    Wem DAS dann noch zu wenig ist, der möge noch nach dem “ VAG GESETZ “ suchen, dann klappt es sicher mit der Hitzewallung !!!!!!!!!!

    ICH KANN NUR JEDEM !!!!!!!!!!
    EMPFEHLEN DAS ZU LESEN !!!!

    -ebenfalls zur Erinnerung:
    Leben – und Rentenversicherungen 
    egal ob
    – Riesterverträge
    – Rürupverträge (Basisrente)
    – betriebliche Altersvorsorge
    (Gehaltsumwandlung, etc.)
    – private
    Lebensversicherungen
    – private
    Rentenversicherungen
    – etc. , etc, …
    sind davon betroffen !!

    DENN DORT SIND HAUPTSÄCHLICH STAATSANLEIHEN DRIN !

    Kennt Ihr das VAG GESETZ und den Paragraph 314 VAG ???

    Man könnte meinen, mit Unserem Geld retten sich Versicherungskonzerne vor einer eventuellen Pleite
    Macht Euch bitte Selbst Euer Bild
    314 VAG
    https://www.juraforum.de/gesetze/vag/314-zahlungsverbot-herabsetzung-von-leistungen

    DAZU KOMMEN

    Der 750 MILLIARDEN
    „EU AUFBAU FONDS“
    (Für den WER haftet, zum Großteil?).. Rrrrrichtig,  DU !!!

    1200 MILLIARDEN
    TARGET 2 Salden !!

    (1.200.000.000.000 = 1.2 BILLIONEN)

    PLUS 350 MILLIARDEN Schaden, die der ganze Schwachsinn in 2 Jahren angerichtet hat !!
    Von den Schicksalen der Menschen völlig abgesehen, denn dieser Schaden ist nicht zu beziffern !

    …… und jetzt mal kurz nachdenken,
    WARUM die EUdSSR ein „VERMÖGENSREGISTER“ einführen will, in dem ALLES aufgelistet wird
    (Kunstgegenstände,  Edelmetalle,  Häuser,  Boden usw usw)

    Dazu die Erweiterung der Zusammenlegung von Investment und staatlichen „Banken“!
    Sollte also jemand glauben seine Einlagen seien bis 100.000 geschützt ( HAHAHA), sollte den folgenden Anhang dazu hören.

    https://youtu.be/I-XP5H2ykqY

    Dazu zensus und Vermögensregister, der EUdSSR

  3. Ich stelle meinen Beitrag nochmal in Gänze ein, da das SAG GESETZ, nur die Hälfte beschreibt.

    Dazu kommt dann noch der Zensus und das Vermögensregister der EUdSSR !!

    ALLE DEUTSCHEN !!!!!!!!!!!!

    GUTHABEN WURDEN VON SCHÄUBLE VERPFÄNDET !!!!!

    ALLE  !!

    ( Dazu gehören Konten,  Fonds,  IMMOBILIEN, Bausparverträge, usw usw)

    https://fondsservice2plus.de/2016/02/schaeuble-gibt-deutsche-sparguthaben-aoes-pfand-fuer-euro-risiken-frei/

    DAZU KOMMT…..

    SAG: Die legale Enteignung per Gesetz Eines der wichtigsten Gesetze der letzten Jahre zur Stabilisierung der Banken in ganz Europa nennt sich

    „Sanierungs- und Abwicklungsgesetz“

    https://www.isf-institut.de/sag-die-legale-enteignung-per-gesetz/

    Sollte jemand meinen, es ist mir egal, was die da so machen, soll sich doch mal 3 Minuten Zeit lassen.  DANACH wird der Blutdruck etwas höher sein !!

    DIE CAC KLAUSEL ……
    https://locos.de/cac-klausel/

    In den meisten klassichen Lebens-und Rentenversicherungenstecken diese Papiere.
    Mit Hilfe der

    CAC-KLAUSEL

    können Staaten künftig die Rückzahlung von Schulden verweigern,selbst wenn der einzelne Sparer dem nicht zustimmt !!

    Damit kann es praktisch jeden treffen und jeder Besitzer von Staatsanleihen kann somit gegen seinen Willen enteignet werden.

    Wem DAS dann noch zu wenig ist, der möge noch nach dem “ VAG GESETZ “ suchen, dann klappt es sicher mit der Hitzewallung !!!!!!!!!!

    ICH KANN NUR JEDEM !!!!!!!!!!
    EMPFEHLEN DAS ZU LESEN !!!!

    -ebenfalls zur Erinnerung:
    Leben – und Rentenversicherungen 
    egal ob
    – Riesterverträge
    – Rürupverträge (Basisrente)
    – betriebliche Altersvorsorge
    (Gehaltsumwandlung, etc.)
    – private
    Lebensversicherungen
    – private
    Rentenversicherungen
    – etc. , etc, …
    sind davon betroffen !!

    DENN DORT SIND HAUPTSÄCHLICH STAATSANLEIHEN DRIN !

    Kennt Ihr das VAG GESETZ und den Paragraph 314 VAG ???

    Man könnte meinen, mit Unserem Geld retten sich Versicherungskonzerne vor einer eventuellen Pleite
    Macht Euch bitte Selbst Euer Bild
    314 VAG
    https://www.juraforum.de/gesetze/vag/314-zahlungsverbot-herabsetzung-von-leistungen

    DAZU KOMMEN

    Der 750 MILLIARDEN
    „EU AUFBAU FONDS“
    (Für den WER haftet, zum Großteil?).. Rrrrrichtig,  DU !!!

    1200 MILLIARDEN
    TARGET 2 Salden !!

    (1.200.000.000.000 = 1.2 BILLIONEN)

    PLUS 350 MILLIARDEN Schaden, die der ganze Schwachsinn in 2 Jahren angerichtet hat !!
    Von den Schicksalen der Menschen völlig abgesehen, denn dieser Schaden ist nicht zu beziffern !

    …… und jetzt mal kurz nachdenken,
    WARUM die EUdSSR ein „VERMÖGENSREGISTER“ einführen will, in dem ALLES aufgelistet wird
    (Kunstgegenstände,  Edelmetalle,  Häuser,  Boden usw usw)

    Dazu die Erweiterung der Zusammenlegung von Investment und staatlichen „Banken“!
    Sollte also jemand glauben seine Einlagen seien bis 100.000 geschützt ( HAHAHA), sollte den folgenden Anhang dazu hören.
    Zusammenlegung, von investbanken und Sparkassen, Volksbanken!

    https://youtu.be/I-XP5H2ykqY

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*