Geheimdienst-Attentat in Frankreich?

Es trifft immer die Falschen. Gibt es bereits eindeutige Beweise, dass Islamisten die Redaktion der Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris stürmten? Selbstverständlich wird uns dies von den gleichgeschalteten Medienhuren vermittelt, damit Ängste geschürt werden und immer mehr Überwachung und der Kampf gegen den Terror in der Bevölkerung gerechtfertigt erscheint. Die Heuchler der Polit-Darsteller und der sogenannten Terrorexperten haben mal wieder Hochkonjunktur. Ein Brennpunkt direkt nach der „Lügenschau“ darf natürlich in der ARD nicht fehlen. Nichts wird in den Lügen-Medien hinterfragt. Die wahren Schuldigen dieses Anschlags sind …

Schnell noch das hier festhalten, bevor es bei fa(r)cebook gelöscht wird.

von Christoph Hörstel (facebook)

Charlie Hebdo: ein unwahrscheinliches Anschlagsziel für „echte“ Kämpfer.
Wenn ich rachedurstiger, terrorbereiter Muslim wäre, ich würde nicht ein paar Schreiberlinge einer linken Minipostille attackieren, sondern ein Ziel, das mir „Ehre“ einbringt: Politiker, Militärs. Aus US- und Regierungssicht werden so jedenfalls zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Linke töten UND die auch in Frankreich latenten Spannungen mit der muslimischen Minderheit verstärken. Das wird sogar unseren „PEGIDA“-Überfliegern aufhelfen und die Emotionen hochkochen lassen, auf die das Hetzblättchen Spiegel so kunstvoll abhebt.

In „false flag“-Operationen kennt sich Frankreich traditionell bestens aus, Regierungschef Valls hat die „Terrormanagement-Hürde“ schon in seiner Amtszeit als Innenminister erklommen, dort hatte auch schon Sarkozy geglänzt, bevor er Präsident wurde, mit Hilfe der CIA.

Weil jetzt Spekulationen hochkochen: Es braucht sicher ein halbes Jahr, um so einen Schlag zu durchzuplanen.
Nicht nur Deutschland wird von Kriminellen regiert, das ist ein europäisches, ein Nato-Phänomen.
http://www.spiegel.de/…/charlie-hebdo-in-paris-der-anschlag…

(Visited 6 times, 1 visits today)
Geheimdienst-Attentat in Frankreich?
29 Stimmen, 4.90 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*