Gegen Russland

von Anonymous

USA schaffen weitere Kampftruppen sowie schweres Kriegsgerät an Russlands Grenzen! Darunter weitere Kampfpanzer und Infanterie-Kampffahrzeuge mitsamt 5.000 US-Soldaten. Während der russische Präsident Wladimir Putin jede Gelegenheit zur Deeskalation nutzt, hat Merkel-Dompteur und Kriegstreiber Obama bisher keine einzige ausgelassen, um den von Washington herauf beschworenen Ost-West Konflikt, nun endgültig Eskalieren zu lassen und Europa ins Chaos zu stürzen.

Das US-Verteidigungsministerium erwägt einem Zeitungsbericht zufolge, schweres Militärgerät für bis zu 5000 Soldaten in mehreren osteuropäischen und baltischen Ländern zu lagern. Dazu zählten Kampfpanzer und Infanterie-Kampffahrzeuge, berichtet[1] die New York Times unter Berufung auf US-Beamte und Nato-Vertreter. Ziel des Vorhabens sei es, Russland von einer “möglichen weiteren Aggression” in Europa abzuschrecken. Es handele sich zunächst um einen Vorschlag, der noch vor einem Nato-Treffen in diesem Monat in Brüssel von dem US-Verteidigungsministerium und dem Präsidialamt in Washington genehmigt werden solle.

Die US-Armee kann sich damit mit ihren Idealvorstellungen nicht ganz durchsetzen: Am liebsten hätte man massive Truppen dauerhaft im Osten stationiert, schreibt die NYT. Doch nun werde es Material für Truppen in Kompanie-Stärke für jeden der baltischen Staaten und Bataillone für Polen, Rumänien und Bulgarien geben. Auch nach Ungarn wollen die Militärs Soldaten senden, hier ist man sich allerdings nicht so sicher, weil der ungarische Premier einen betont selbständigen Kurs fährt. Auf die Amerikaner ist Orban besonders schlecht zu sprechen, weil sie einige seiner Vertrauensleute mit Sanktionen belegt haben.

Nach Informationen der Zeitung wäre es das erste Mal seit Ende des Kalten Krieges, dass Washington schweres Militärgerät in den jüngeren Nato-Mitgliedstaaten stationieren[2] würde, die einst Teil des sowjetischen Einflussbereichs waren. Grund für die Überlegungen sei Russlands Vorgehen in der Ostukraine. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums sagte, dass bislang kein Beschluss gefasst worden sei.

Liebe Blogger und Internetnutzer. Bitte teilt diesen Beitrag größtmöglich im Internet, in Foren und Blogs und natürlich auf VKontakte, Facebook und Twitter. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir uns von der deutschen Lügenpresse nicht beirren lassen und eine angemessene Gegenöffentlichkeit herstellen.

Querverweise:

[1] U.S. Is Poised to Put Heavy Weaponry in Eastern Europe
http://www.nytimes.com/…/us-poised-to-put-heavy-weaponry-in…

[2] US-Armeewschafft schweres Kriegsgerät nach Osteuropa
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/…/comment-page…/…

—–

Die europäischen NATO-Mitgliedsstaaten haben nichts, aber auch gar nichts begriffen. Zunächst werden sie von der USA gezwungen, Staatsvermögen für die Aufrüstung der NATO auszugeben und Kanonenfutter für NATO-Kriege zur Verfügung zu stellen. Wenn die USA ihre Ziele erreichen sollte, Russland zu überfallen und auszurauben, wird fast ganz Europa zerstört sein. Und dann? An ein in Schutt und Asche liegendes Europa wird die USA kein Interesse haben und somit wie eine heiße Kartoffel fallengelassen. Die USA verfolgen nur eigene Interessen – und sonst nichts!

Sämtliche US-Vassalen in Brüssel und in allen europäischen Ländern müssen von den europäischen Völkern zum Teufel gejagt werden – und zwar sofort. Merkel, Hollande, Cameron, Renzi, Rajoy u.v.a. Volksverräter sind US-Agenten und scheren sich einen Dreck um ihre Bürger. Wenn es zu einem Krieg gegen Russland kommt, sind diese Volksverräter die ersten, die in die USA oder sonstwo flüchten.

Leute, wacht endlich auf, bevor es zu spät ist!

Der Kriegsnobelpreisträger „Yes, we can“ wird, wenn er so weiter macht, als einer der ganz großen Kriegsverbrecher in die Geschichte eingehen. Die westliche Welt ist komplett pleite. Um aus dem Pleitesumpf vorübergehend herauszukommen und einen Schuldigen zu suchen, bietet sich ein Krieg gegen die Feinde Russland, China und Iran geradezu an. Die westliche Lügenpresse wird ordentlich dafür bezahlt, entsprechende Propaganda gegen diese Länder unter das Volk zu bringen.

Gegen Russland
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)