Gegen die Verblödung: AUFWACHEN !!!

Komplexe Sachverhalte werden von 99 Prozent aller zivilisierten Menschen mangels Zeit und Kraft gar nicht angefasst.

Es ist ein Luxus, selbst zeitweilig ein einziges Thema wie 9/11 herauszugreifen:

www.dzig.de/Johannes-Rothkranz-Was-am-11-September-2001-wirklich-geschah
Johannes Rothkranz: Was am 11. September 2001 wirklich geschah

www.dzig.de/9-11-Reloaded
9/11 Reloaded

Nun ist gerade das wissenschaftliche 500seitige Werk von Dr. Judy Wood „Where did the towers go?“ meine Abendlektüre. Gestern jedoch hat sie mich nicht eingeschläfert, sondern aufgerüttelt, weswegen ich meine Kiste nochmals angeschaltet habe. Es ist nach ein Uhr nachts und ich will meine Gedanken unbedingt teilen!

Sie hat Augenscheinlichkeiten thematisch sortiert und wirft Fragen auf. Obwohl sie dabei etliche Desinformation als haltlos demaskiert, wird sie selbst besonders heftig angegriffen und denunziert. Das gibt mir jedenfalls zu denken. Warum dieser Aufwand? Für mich haben sich die rund 50 Euro gelohnt, ich habe es direkt in den USA bestellt. 1 Cent pro Seite bei sehr hochwertiger Aufmachung mit unzählbar vielen Fotos, Grafiken und Quellen aus dem Netz und aus Printmedien oder Filmen.

Beispiel: Warum hat sich nachweislich zeitgleich das Erdmagnetfeld verändert, kurz bevor die einzelnen Türme zusammengefallen sind? Sie greift auf soviele Daten zurück, die gar nicht unterschlagen werden konnten, weil niemand wusste, was alles aufgezeichnet werden würde.

Jetzt ist der Geist aus der Flasche! Deshalb wird ihr Werk als eines der bedeutendsten des 21sten Jahrhunderts gewürdigt. Die Auswirkungen sind noch nicht absehbar, weil die Inhalte noch nicht in der manipulierten veröffentlichten Meinung angekommen sind.

Würde BILD eine Serie gestalten mit einer täglichen Folge auf einer Seite oder ARD eine Stunde Sendezeit ab 20:15 Uhr, dann würden wir nach einem Monat die bunte Republik Täuschland nicht mehr wiedererkennen!

Ich habe an mir selbst erlebt, warum ich durch Kohlehydrate meine Leber überlastet habe und jahrelang regelrecht blöd im Kopf war. Jetzt habe ich wieder volle Energie, obwohl ich fast 63 bin! Tests habe meine These bestätigt:

www.dzig.de/ketogen-essen
Volle Energie: Ketogen essen!

Hans Kolpak
Goldige Zeiten

(Visited 9 times, 1 visits today)
Gegen die Verblödung: AUFWACHEN !!!
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*