Gefahren der Selbsttäuschung

Es ist kein Geheimnis, daß jeder Mensch ab und an lügt und betrügt. Meist sind es aber nur verhältnismäßig kleinere Unwahrheiten, mit denen man das Leben ein wenig einfacher haben möchte. 

Auf diese Weise aber machen wir nicht nur anderen etwas vor. Nein, wir täuschen uns oft auch selbst damit. Ganz besonders wenn wir uns Dinge einreden, die aus objektiver Sicht völlig frei erfunden sind und dreist unsere Lüge verteidigen. Wenn wir dann auch noch darauf verfallen, unserer eigenen Lüge zu glauben, unterliegen wir einer absoluten Selbsttäuschung. Die Gefahr dabei ist, daß wir uns darin verstricken und immer tiefer in unser Netz der Täuschung sinken, bis wir selbst kaum noch wissen, was wahr oder unwahr ist.

Harmlose Formen der Selbsttäuschung sind Schönfärberei, Realitätsverleugnung, Illusion, Wunschvorstellung oder extrem: die Lebenslüge.

Ein klassisches Beispiel für Selbsttäuschung ist das Festhalten an einem Job oder an einer Beziehung. Man kann sich über Wochen und Monate, manchmal auch Jahre einreden, daß irgendwann alles besser werden wird.

Was wir uns selbst nicht eingestehen wollen, springt uns bei einem Gegenüber geradezu an: ob ein Kollege, Freund oder Familienmitglied einer Selbsttäuschung verfallen ist, erkennen wir auf Anhieb.

Aber wie könnte man dem anderen helfen?

Man könnte frei von der Leber weg dem anderen klar machen, daß er in einer Traumwelt lebt. Die meisten werden sich erst mal von einer solchen Schock-Therapie frontal angegriffen fühlen.

Selbsttäuschung findet auch im gesellschaftlichen Leben und im politischen Alltag statt, und die Wenigsten merken etwas davon. Besonders gefährlich wird Selbsttäuschung, wenn das Erkennen der Realität geradezu bedrohlich wird. Dann kann passieren, was viele Krebspatienten am Anfang ihrer Erkrankung erleben: die böse Wahrheit wird einfach ausgeblendet. Davon wird das Problem nicht kleiner, im Gegenteil.

*******

Diese Absturz-Liste bereitet Sie auf jeden Ernstfall vor!

Der nächste Ernstfall, der jetzt Ihre gesamte Existenz bedroht, steht bereits bevor: Der Absturz der deutschen Wirtschaft. Wir zeigen Ihnen heute auf unserer Absturz-Liste 5 Fakten, die beweisen, dass die deutsche Wirtschaft abstürzen und somit Ihre Existenz zerstören wird.
Doch noch ist es nicht zu spät, um sich davor zu retten! Die Absturz-Liste zeigt Ihnen, wie Ihnen das gelingt!

>> Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie die kostenlose Absturz-Liste als PDF-Datei!

 *******

Wer nicht wahrhaben will, daß z.B. der Euro für die Zukunft zur größten Gefahr werden wird, trifft keinerlei Vorsorge gegen die ganz sicher eintretende Krise.

Wer nicht wahrhaben will, daß Sozialstaat und offene Grenzen für die Armen der Welt unvereinbar sind, wird lernen, künftig das Schicksal mit den Armen der Welt teilen zu müssen.

Wer in Kauf nimmt, Hunderttausende junge Männer aus anderen Kulturkreisen mit völlig anderer Sozialisation ins Land zu holen, wird erfahren, daß er irgendwann selbst ein Opfer der ausufernden Kriminalität wird.

Wer nach dem Motto lebt: Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt, damit um Gottes Willen das eigene Welt- und Selbstbild keinen Kratzer abbekommt, wird den Einsturz seines Kartenhauses früher oder später erleben.

Die größte Selbsttäuschung treibt der Tiefe Staat bis zum Ende der Demokratie wie wir sie kennen.

Gefahren der Selbsttäuschung
11 Stimmen, 4.82 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)