GCPPP – Globaler Corona Panik Pandemie Putsch

GCPPP - Globaler Corona Panik Pandemie Putschvon WiKa (qpress)

Bad Ballerburg: Nur gut, das die Masse den Märchentanten und -onkels der Mainstream-Medien Glauben schenkt. Die 24/7 Pandemie-Katastrophen-Dauerbeschallung besorgt nachweislich den Rest beim zarten Gemüt des unbedarften Menschen. Dahingehend, dass niemand mehr hinterfragt, was da wirklich vor sich geht. Auch die Göbelsschanuze hatte seinerzeit stets Recht und wehe es wagte wer das in Zweifel zu ziehen. Es ist wie heute. Wer abweichend denkt wird nur erst schräg angeschaut. Wenn das alles noch länger wirkt, dann vielleicht auch wieder abgeholt … als Volksschädling und Wehrkraft … ähm … Gesundheitskraftzersetzer.

Das vorstehende Video (mit dem Titel: Corona – Eine epidemische Massenhysterie https://youtu.be/tFDkKBBH6og ) wurde auf YouTube bereits viele Male gelöscht, weil es gegen die Community-Richtlinien von YouTube verstößt. Möge sich also jeder selbst ein Bild davon machen, was an dem Video so fürchterlich gesellschaftszersetzend ist. Wenn es wieder weg ist, dann hier: https://www.bitchute.com/video/ARipUMVgz872/. Eher zersetzt es die laufende Zersetzung und Irreführung der Menschen, die aber für diese neue Form der „Machtergreifung“ unerlässlich ist. Das ist dann aus Sicht der Zersetzer tatsächlich sehr viel gefährlicher, weil ihnen noch wer auf die Schliche kommen könnte. Da versteht man den ausgeprägten Löschkult sehr viel schneller.

Die Not wird die Menschen gefügig machen zwingenErinnern wir uns an den heutigen zweiten Mann im Staate, Wolfgang Sch®äuble? Der weiß schon sehr lange, dass die Not die Menschen gefügig machen wird. Wir brauchen also lediglich die große Not … vielleicht so wie jetzt? Nur gut, dass wir so schlaue Volksver†räter haben. Und die Berater sind selbstverständlich aus dem richtigen Lager, die zwar nicht die Nutzmenschen vertreten, sehr wohl aber die Interessen des Kapitals. Neben der Meinungshoheit braucht diese Kaste noch die Deutungshoheit bezüglich der amtlichen Wahrheit, die sich deutlich von der wahren Wahrheit unterscheidet … aber pssst!

Warum haben wir soviel positive Corona Tests?

Die Panik will korrekt befeuert werden, sonst dürfte es auf lange Sicht Probleme beim totalen „Lockdown“ der Menschen geben, der jetzt sicher in Bälde auch noch folgen wird. Dafür braucht es schlechte Nachrichten epischen Ausmaßes … Verzeihung … epedemischen … ähm … pandemischen Ausmaßes. Und genau das bekommen wir derzeit geliefert. Tag für Tag und Schlag auf Schlag wird es katastrophaler. Die Zahl der Infizierten soll uns uns die Schädeldecke heben, damit dort Platz für die regierungsamtlichen Wahrheiten wird. Gut beraten und systemkonform ist also, wer diesem Zahlenwerk glaubt. Über den wird die schützende Hand des Staates gehalten werden. Aber auch nur dann, wenn er brav und artig allen Lautsprecherdurchsagen folgt.

Warum haben wir soviel positive Corona Tests?Jetzt ist es leider so, dass die gemachten Tests eine enorm hohe Fehlerquote aufweisen. Wer mag, kann auch die Gegenpropaganda dazu googlen, die gibt es auch, denn das Wahrheitsministerium arbeitet mit Hochdruck gegen diese schlimme Meinung der Fehlerhaftigkeit. Und wenn das nicht reicht, dann muss man einfach die Zählweise ein wenig modifizieren, um die Panik aufrecht halten zu können. Wir dürfen davon ausgehen, dass die Positivtestungen noch enorm zunehmen werden. Oder anders gesagt, alles was jetzt irgendwie auf Corona passt, wird auch skrupellos für die Panik-Pandemie aufgesogen wie nichts.

Ach ja, gibt es denn Leute die sich sowas ausdenken können? Sehen wir doch mal im Jahre 2009 nach: Profiteure der Angst – SARS H1N1 H5N1 – Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien – NDR 2009[ARTE]. Und wenn wir heute genau hinsehen, dann stellen wir fest, dass sowas, wie unter Adolf, sich natürlich nicht wiederholen kann. Aber vielleicht geht es ja eine Nummer schlimmer auf die eine oder andere Art.

Viren als Putsch-Trojaner

Wir kommen da im Moment irgendwie nicht mehr raus. Die Pharma hat unsere Politiker fest bei den Eiern. Die lassen sich das gerne gefallen, denn über das Thema Gesundheit können sie nunmehr in eine noch umfangreichere Machtfülle gelangen. Faktisches Staatsversagen als Gewissensprüfung interessiert die MdBs nicht. Sie folgen gehorsam dem Fraktionszwang … sogar die Opposition macht fröhlich mit. Von sowas hätte der Führer einst geträumt. Er griff noch mit ganz anderen Themen nach der Macht, ebenfalls mit Bezug auf das Volkswohl. Nur sperrte er es dafür nicht gleich weg, so wie wir das heute erleben. Dabei ist sogar noch fraglich, ob das Grundgesetz bzw. die gesetzlichen Grundlagen, das aktuelle Regierungshandeln in diesem Umfang, mit der Einschränkung von Freiheitsrechten, überhaupt deckt. Solange die obersten Richter allerdings die passenden Parteibücher haben, wird daran wohl kein Zweifel aufkommen können. Und wenn die Polizei auch brav mitmacht, dann haben wir das Staatsversagen auf allen drei Ebenen: Legislative, Judikative und Exekutive. Sind wir gut? PPP = Private-Public-Panicship!

Viren als Putsch-TrojanerDie Viren sind ein genialer Trojaner, um so eine Art Panik-Pandemie-Putsch vom Stapel zu brechen. Die vermeintlichen Weißkittel bürgen zusammen mit der Pharma für die Richtigkeit der Maßnahmen. Es geht schließlich um den „Herdenschutz“, dass ja nichts an die „Nutzmenschen“ herankomme, außer die Politik mit ihren einschränkenden Gesetzen und die Pharma mit ihren überteuerten und unwirksamen Impfspritzen. So kann man sich die Masse der Menschen endlich wieder richtig zunutze machen. Lassen wir deshalb zum Abschluss mal den Virenflüsterer aus Berlin zu Worte kommen, solange der noch frei rumlaufen darf. Immerhin wird ja schon massiv daran gearbeitet die Fake-News aus dem Verkehr zu ziehen, um die Herde nicht mit Informationen zu verunsichern die nicht das Gütesiegel des Wahrheitsministeriums haben.

Merkelsatz: „Das Humankapital ist das Konsumgut des Kapitals“

(Visited 378 times, 1 visits today)
GCPPP – Globaler Corona Panik Pandemie Putsch
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*