Gazprom hat seine Geschäftstätigkeit in Deutschland eingestellt

Redaktion voltairenet

Der weltgrößte Gaskonzern, die russische Gazprom, hat am 1. April 2022 den Betrieb in Deutschland eingestellt, erfuhr man am 5. April.

Vor dem Krieg in der Ukraine betrieb Gazprom die Gaspipeline Nord Stream und die Baustelle Nord Stream 2. Das Unternehmen lieferte zwei Drittel des in Deutschland, insbesondere von der Automobilindustrie eingesetzten Gases.

Als die „Straussianer“ ihre Aktionen gegen die Europäische Union begannen, indem sie sie fälschlicherweise als „Sanktionen gegen Russland“ darstellten, verlangte Moskau, dass sein Gas in Rubel bezahlt wird, was europäische Unternehmen ablehnten. Da die Verträge in Euro ausgestellt wurden, konnten die Kunden rechtlich diese Änderung zurückweisen. Aber Gazprom verkaufte dann seine deutsche Tochtergesellschaft, die für diese Verträge verantwortlich war. Letztere, die nur Euro erhielt, konnte Gazprom nicht in Rubel bezahlen und steht am Rande des Bankrotts.

Die französischen Unternehmen, die sich ebenfalls weigerten, in Rubel zu zahlen, wurden von ihrer Regierung geschützt, die die für die Transaktion zuständigen französischen Banken anwies, selbst die Euros in Rubel umzuwandeln, bevor sie sie Gazprom überwiesen.

Deutschland hat 3,9 Milliarden Kubikmeter Gas auf Lager. Würde diese Situation andauern, käme die Autoindustrie zum Erliegen, Deutschlands Volkswirtschaft würde zusammenbrechen.

Übersetzung
Horst Frohlich

*******

Der nächste Winter kommt garantiert. Wird es dann noch Gas aus Russland geben? Wenn nicht, wie es die vom US-Imperium gesteuerte Bundesregierung und der EU derzeit geplant ist, kann es sehr kalt werden und zusätzlich zu hoher Arbeitslosigkeit führen. 

Nicht Russland wird dafür verantwortlich sein, sondern die Marionetten-Regierung in Berlin und Brüssel, sowie insbesondere die Medien-Huren der Atlantiker.

Erinnern Sie sich jedesmal daran, bevor Sie ihre Stimme bei irgendeiner sinnlosen Wahl abgeben. 

(Visited 257 times, 1 visits today)
Gazprom hat seine Geschäftstätigkeit in Deutschland eingestellt
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

3 Kommentare

  1. Papst Julius III. (1487-1555, Amtszeit: 1550-1555), der den Satz prägte:
    „Wenn Ihr wüsstet, mit wie wenig Aufwand von Verstand die Welt regiert wird, so würdet Ihr Euch wundern.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*