Freut ihr euch schon?

Demnächst in diesem Theater.

Alles nur eine Frage der Zeit. Wer es nicht glaubt, soll nur weiter am propagierenden Wohlstand glauben.

Die Pläne der westlichen Finanzoligarchen und deren Polit-Marionetten für einen Systemzusammenbruch sind längst geschmiedet. Die zukünftige Unterdrückung und Versklavung der Menschheit ist das Ziel einer „Neuen Weltordnung“. Um alles und jeden Menschen kontrollieren zu können, wird der bargeldlose Zahlungsverkehr eingeführt und jedem Individuum ein RFID-Chip unter die Haut implantiert. Nur gesunde Menschen haben die Chance auf ein langes Leben. Schwer kranke Menschen hingegen werden auf sozialverträglicher Weise entsorgt. (Auszug aus dem Buch „Steht und das Schlimmste noch bevor?“; Seite 214).

Es läuft alles nach Plan!




(Visited 274 times, 1 visits today)
Freut ihr euch schon?
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

9 Kommentare

  1. Und was machen die, wenn die Leute denen ihre "Beschützer", also Polizei und andere Spezialkräfte weghauen?

    Ich mein, dass ist nur ein kleiner Haufen gegen die riesige Masse, welche versklavt werden soll.

    Was, wenn diese Masse entschlossen und vor allem koordiniert zurück schlägt?

  2. Dieter,
    ich glaube eher, dieser alte  NWO-Plan fliegt vorher auseinander. Ist so ein Bauchgefühl. Zumindest hier in Europa geht das nicht mehr lange gut. Ich hatte mich mal gefragt, was es mit diesem Jahr 2025 auf sich hat. Der Schulz hatte doch mal gesagt, dass irgendwas bis 2025 erledigt sein muß. Ich weiß nicht mehr was das war. Aber ich habe irgendwo aufgeschnappt, dass damit gemeint ist, das die Vereinigten Staaten von Europa bis dahin stehen sollen. Das klappt nie und nimmer, so wie die sich das vorstellen. Denen läuft die Zeit davon und unter Zeitdruck macht man Fehler. Sicher wird es noch schwierig werden. Wer weiß schon, was die noch auspacken, um ihr Ziel zu erreichen. Sie werden es nicht schaffen!

    • Wer weiß schon vorher, wie es ausgeht? 😉

       Es fehlen noch vier Länder auf dieser Erde, die noch keine Zentralbank von Rothschilds Gnaden haben. Iran, Syrien, Nordkorea und Kuba. Und bis das nicht geschafft ist, wird es auch keine Ruhe geben.

       NWO als "alles Geld in einer Hand"? Und damit auch alle Recourssen! Bodenschätze wie auch Menschen.

       Was spielt da noch eine Rolle, wer mit wem verbündet ist?

          • Habe ich Dich da falsch verstanden? Es hörte sich so an, als wenn Du glaubst, dass es erst Ruhe geben wird, wenn alle unter Rothschilds EZB`s stehen.

            Es scheint sich jedoch genau entgegengesetzt zu entwickeln. China, Indien und Russland bunkern nicht umsonst Unmengen an Gold.

            Ich denke es läuft auf goldgedeckte Währungen hinaus. Nix mehr Rothschild und Co. Aber was wissen wir schon, was da im Hintergrund gemauschelt wird.

            • Du hast mich nicht falsch verstanden.

               Ob es sich wirklich so entgegengesetzt entwickelt? In dem link kann man auch nicht einfach alles so stehen lassen …

                Zumindest ist dieses Bankenunwesen ein Hauptthema, was Weltherrschaft angeht. Und nicht irgendwelche als Bösewichte aufgebaute "undemokratische Tyrannen"

               Wobei, auch wenn ich mich wiederhole, woher soll das ganze Gold kommen, um alles was in "Währung" ausgedrückt werden kann, zu decken?

               Warum gab Nixon den Goldstandard für den Dollar auf? Vermutlich nur, weil auch schon die Schulden ebenfalls nicht mehr gedeckt waren! Und da wo keine wirkliche Deckung mehr verlangt wird, da kann dann gedruckt werden bis zum Sankt Nimmerleinstag.

               Für mich ist das ein Tanz um das goldene Kalb! Wirtschaftskraft und Wohlstand können nur durch produktive Arbeit gedeckt und erzeugt werden! Das hat der mit dem Bärtchen zwar auch schon gesagt, es wird dadurch aber nicht unwahrer … 😉

              • Dieser Link ist nur ein Beispiel von vielen. Ich bin auch kein Finanzfachmann um zu wissen, was es mit goldgedeckten Währungen auf sich hat und ob es heute noch funktionieren könnte. Auffällig ist jedoch schon, dass einige Länder Gold kaufen wie verrückt. Das machen die sicher nicht, um ihre Straßen damit zu pflastern. Irgendwo las ich mal, dass JP Morgen sogar Silber bunkert wie blöde. Fakt ist, dass dieses Finanzsystem am Ende ist. Was wissen wir schon, was als Nächstes kommt?

            • Warum versuchen die Rothschild`s seit ewigkeiten mit Gold einzudecken, wenn nicht eine Goldgedeckte Währung ihr Ziel ist nachdem sie mit Fiat- Geld die Welt gekauft haben.

              Die Hoffnung ist das Fiat Fehler in allen Teilen bedeutet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*