Frankreich oder Venezuela – Wie funktioniert Massengehirnwäsche ?

Der Präsident von Venezuela, Nikolas Maduro hat Frankreich eine Frist von 8 Tagen gegeben Neuwahlen auszurufen.

Wenn dies nicht geschehe werde er Frau Le Pen als Präsidentin anerkennen, oder gemeinsam mit Russischen, Iranischen und Chinesischen Freiheitsunterstützern die friedliebende Bevölkerung von Frankreich von dem schweren Joch der brutalen Bankendiktatur befreien.

Die Rebellen, die mit gelben Warnwesten seit 7 Wochen gegen den Diktator Macron und sein Regime friedlich protestieren fordern Freiheit und Ordnung und Menschenrechte.

Huch da hab ich die Protagonisten ja vertauscht, na sowas.

Nebenbei hat Maduro, wie einst auch Trump 400 russische Söldner der Wagner-Gruppe als neue Palastwache angagiert.

Quelle: freigeistforum

Das gilt übrigens nicht nur für Frankreich, sondern für alle anderen US-Vasallenstaaten auch. Hätten die EU-Staaten Rückgrad, würden ihre Bürokratten sich auf die Seite von Venezuela schlagen, um dem US-Imperium die Schulter zu zeigen: So nicht! Nicht mit uns!

Zumindest wünscht sich die Mehrheit der europäischen Bevölkerung, dass Venezuela nicht in die Hände der Finanzmafia fällt und wie andere Staaten, die auf Gas- und Oelvorräte sitzen, „demokratisiert“ wird.  Welche Bürokratten aber interessieren sich schon für das Begehren des Volkes.

In einigen Monaten sind Wahlen zum europäischen Parlament. Kein Mensch braucht diesen überflüssigen, steuervernichtenden Unterhaltungsapparat, der dem US-Hegemon und der Finanzindustrie dient. Ein kompletter Wahlboykott mit einem ungültigen Wahlausgang wird leider nicht stattfinden. Wer dennoch seine Stimme abgeben möchte, sollte sich genau überlegen, ob er/sie lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende bevorzugt.

Englische Redewendung:
Better an end with terror than terror without an endBetter an end with terror than terror without an end

Wir werden sehen, ob sich die Wähler für „terror without an end“ entscheiden!

Frankreich oder Venezuela – Wie funktioniert Massengehirnwäsche ?
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

5 Kommentare

  1. Es ist schon ein Husarenstück, wie hier vorgegangen wird!

    Man könnte es aber auch einfach Erpressung nennen?

    Wenn ich "Libelle" zitieren darf, "dummdreist und einfach nur frech."!

    Ich glaube allerdings, daß das von immer weniger abgenommen wird.

    Bei immer mehr Menschen schärfen sich die Sinne, vor allem politisch.

     

  2. Zu der Massengehirnwäsche gehört auch, dass ständig neue "Baustellen" auf der Welt aufgemacht werden. Die Welt ist eben im Umbruch. Ich gehe jetzt schlummern.

  3. 4. Versuch des Vorstoß's in die krisenfrei-Blase (nunmehr schwer enttäuscht und leicht verstimmt!):

     

    Und selbst wenn die Gemüter sich erhitzen und vielleicht sogar aus ihrem Schlaf erwachen…passieren wird nichts, absolut garnichts!

    Nur mal so als kleines Gedankenspiel:

    In Indien waren in wenigen Tagen 200 Millionen unzufriedene Arbeitnehmer auf der Straße um zu streiken. (200 mio!!) Auf die Gesamtbevölkerung Indiens bezogen (zirka 1,4 mrd) bedeutet dies, dass jeder 7. auf der Straße war.

    Projezieren wir nun dieses Verhältnis auf die Haftanstalt BRD, welche knappen 85 mio Insassen das Leben diktieren kann, so erhalten wir eine Zahl zwischen 10 und 12 mio (konservativ gerechnet).

    Ich behaupte, dass selbst eine Demo gegen Pädophilie niemals auch nur die Hälfte von 12 Millionen Inhaftierten mobilisieren würde!! Wir sind bereits auf dem Weg in die Vergessenheit! Zwei bis drei Dekaden und von deutscher Kultur ist nichts mehr vorhanden.

    So lehnen wir uns halt zurück und genießen den Untergang, in bestem Wissen darüber, dass wir die Letzten unsrer Art sind.

    Es grüßt der Realist, Harzer!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*