Exklusiv. Redakteurin einer öffentl.-rechtl. Anstalt packt aus. Skandal in der Süddeutschen Zeitung

Exklusiv berichtet eine Journalistin in verantwortlicher Position einer öffentlich-rechtlichen Anstalt von ihren Gewissensnöten und den Zweifeln an ihrem Beruf und den Kolleginnen und Kollegen. Ich habe Kontakt zu dieser Kollegin und sie gibt Ihnen einen Einblick in eine Redaktion, anonym. Über einen Skandal in der Süddeutschen Zeitung erfahren Sie ebenfalls exklusiv. In dem 45 Minuten Video mit beiden Storys, erfahren Sie auch, wie mir eine juvenile Faktencheckerin einer ARD – Anstalt einen Fragenkatalog stellte und wie ich darauf geantwortet habe.

Quellenverweis: Dokumente zu den Inhalten der Videos und auch weiterführende Dokumente finden Sie immer unter: https://clubderklarenworte.de/dokumente/

(Visited 351 times, 1 visits today)
Exklusiv. Redakteurin einer öffentl.-rechtl. Anstalt packt aus. Skandal in der Süddeutschen Zeitung
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

2 Kommentare

  1. Ehrlich gesagt kann ich diesem "Auspacken" nichts abgewinnen. Die MSM speziell die GEZ-Medien, sind verantwortlich dafür, dass die Masse nicht begreift, was hier wirklich passiert. Damit sind die MSM dafür verantwortlich, dass es nicht genug Gegenwehr gibt und so diese kranken Oligarchen ihre dystopischen Pläne werden umsetzen können. Wir alle, wenn wir es überleben, werden in schrecklichen Zeiten leben auch diese anonymen "Auspacker", die es vielleicht hätten verhindern können. Da finde ich dies Gejammer ziemlich unerträglich.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*