Europäische Demokratie „made by“ von der Leyen?

Gerne zeigen Politiker und Medien mit dem Finger auf Länder, in denen die Demokratie angeblich gefährdet ist. Doch wie sieht es mit dem Demokratieverständnis zum Beispiel einer Frau von der Leyen aus? [weiterlesen bei kla.tv]

(Visited 122 times, 1 visits today)
Europäische Demokratie „made by“ von der Leyen?
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

1 Kommentar

  1. Nur NOCHMAL, zum Mitschreiben.
    Wer denkt, es sei schon das Meiste erledigt

    Eine Gruppe von Grünen-Abgeordneten um Katrin Göring-Eckardt spricht sich erneut für EINE einmalige VERMÖGENSABGABE aus!!!!!!!!

    Kritik an dem Vorschlag kommt vor allem aus der FDP.
    (Die bisher ebenfalls alles abgenickt hat, sogar die Impfpflicht)

    Wegen andauernder Krisen: Gutachten hält einmalige Vermögensabgabe für möglich
    Diese Krisen könnten nun möglicherweise als „tauglicher Anlass“ für eine einmalige Vermögensabgabe derjenigen dienen, die trotz andauernder Belastung über ein großes Vermögen verfügen.

    https://www.merkur.de/politik/vermoegensabgabe-krise-ukraine-krieg-gruene-fdp-ampel-bundestag-goering-eckardt-parteitag-91846840.html

    `Und dann bestimmen die Kommunisten der EUdSSR auch wer wieviel davon bekommt.„`

    #Finde_den_Fehler

    Zitat:
    „`Die Energiekrise hinterlässt europaweit tiefe Spuren. Die hohen Preise will die EU unter anderem senken, indem sie ihre „Marktmacht strategisch nutzt“ und Erdgas ab dem kommenden Jahr nur noch gemeinsam einkauft. Auf einen Gaspreisdeckel können sich die zuständigen Minister nicht einigen.
    Die für Energie zuständigen EU-Minister haben bei einem Treffen in Prag einen kleinsten gemeinsamen Nenner im Umgang mit den hohen Energiepreisen gefunden. „Es gibt eine allgemeine Einigkeit der Minister darüber, dass wir ab 2023 gemeinsam Gas einkaufen müssen“, sagte der tschechische Industrieminister Jozef Sikela, der das Treffen in Prag leitete. Zudem müsse man Solidarität zeigen und mehr Energie sparen.

    „`Quelle:
    https://archive.ph/ZT3hL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*