ESM-Vertrag – Versklavung der EU-Bürger

Nichts gegen die EU, aber der Euro ist nichts anderes als eine Missgeburt, die viele EU-Länder in den Ruin treiben wird. Griechenland ist nur der Anfang. Danach folgen Portugal, Irland, Spanien … usw., wobei hier die Reihenfolge unerheblich ist. Der ESM-Vertrag ist allerdings die Krönung, um die EU-Bürger zu versklaven. In meinem letzten Artikel habe ich bereits darauf hingewiesen, dass die Versklavung der Menschheit voranschreitet. Mit dem ESM (Europäisches Sklaven Management) wird dieser Prozess allerdings nur noch beschleunigt.

===============================================================================================

Die EU und der Euro stecken in der Krise. Die Regierungen aller Euro-Länder haben zur Lösung der Euro-Krise den Vertrag zum Europäischen Stabilitätsmechanismus — ESM — verabredet: die Schulden- und Inflationsunion. Die Parlamente aller 17 Euro-Länder sollen der endgültigen Version des ESM zustimmen. Die Zukunft der EU soll auf ihn gebaut werden. Wollen Sie diese Schulden- und Inflationsunion? Wollen Sie die EU-Zentralregierung durch das Direktorium? Wollen Sie das Ende der parlamentarischen Haushaltssouveränität? Wollen Sie diesen ESM-Vertrag? Wenn Sie das nicht wollen, sagen Sie das Ihrem Abgeordneten über: http://www.abgeordneten-check.de/kampagne/69-stoppt-eu-transferunion.html

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=13lkdkXzPFs&feature=player_embedded]

(Visited 16 times, 1 visits today)
ESM-Vertrag – Versklavung der EU-Bürger
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)