Es plätschert so laut der Bach

von Jürgen

„Herzlichen Glückwunsch! Wenn jemand uns durch die Coronakrise und den dann nötigen Umbau unserer Wirtschaft führen kann ist es Olaf Scholz“, schrieb Lauterbach am Montag auf Twitter zur Nominierung des Vizekanzlers.“

Das stellt das Virus als ursächlich dar für einen „dann“ nötigen Umbau, mutmaßlich nicht nur unserer Wirtschaft und unterschlägt Meldungen von Ende 2019, die bereits zu dieser Zeit besagen, daß nicht wenige Stellen abgebaut werden müssten. Die Märkte seien gesättigt und nicht nur die Automobilbranche produziere auf Halde (davon abgesehen, daß diese ihre Verbrenner, wegen drohendem Klimawandel, eh nicht mehr losbekommen werden wird …), auch andere Gebrauchsgüter, wenn einmal angeschafft, werden nicht dauernd erneuert. Und so ein Umbau, der kostet ja schließlich!

Es ist schon ein kongeniales Pärchen, dieses Virus und FFF; haben scheinbar nichts mit einander zu tun, „arbeiten“ aber in die gleiche Richtung, die da heißt Reduzierung von CO². Was die Maßnahmen zur Reduzierung nicht vermochten, das Pandemie bedingte Herunterfahren der globalen Industrieproduktion, wie auch damit unterbundene Mobilität, hat das problemlos geschafft! Nur mit dem kleinen aber feinen Unterschied, daß der Umbau nach Corona, jetzt vom Steuerzahler beglichen werden darf, weil systemrelevantes wie Automobilindustrie und deren Rattenschwanz an Zulieferern oder Lufthansa, die müssen ja schließlich gerettet werden …

Nun, mittlerweile hat die Lufthansa um Nachschlag gebeten und ist dabei existenzsichernde Tarifverträge abzuschließen. Daß es dabei nicht bleiben wird, wer konnte denn das ahnen? Also wird das Kurzarbeitergeld verlängert, es gibt zu versteuernden Kindergeldzuschlag und die Märchensteuer wird, für ein halbes Jahr, gesenkt. Damit dürfte doch an alle Betroffenen gedacht sein?

Darüber hinaus hat man auch noch Billionen übrig, für einen green deal und für big pharma, schließlich wollen die zukünftig am Hungertuch Nagenden ja auch gesund erhalten werden. Es muß geimpft werden, auf Teufel komm `raus, gegen einen Virus, den es fast schon nicht mehr gibt! Zumindest, wenn man die hausgemachten Statistiken des Robert Koch Studios eingehend studiert, kann man zu keinem anderen Schluß mehr kommen; wenn man überhaupt geneigt ist zu glauben, daß ein Virus eine krankmachende Erscheinungsform ist.





Natürlich wissen auch die, die das Virus brauchen, daß Lügen kurze Beine haben und der Schwindel auffliegen wird! Das spielt aber keine Rolle mehr, weil, es hat sich bereits, nein, nicht in den Lungen, sondern in den allermeisten Köpfen eingenistet. Medial gehypt und die Ängste der Menschen ausnutzend wurde er installiert und macht sich multifunktional ans Werk. Schließlich lassen sich so, ganz nebenbei, auch noch ein paar Menschenrechte einschränken; Familien, Freunde und Vereine auseinanderreißen und damit jegliches soziale Gefüge wie auch Traditionen beerdigen. Auch eine Form von Umbau, die einen völlig bindungslosen und damit leicht zu beherrschenden Menschen zurück läßt …

Die Frage ist, was davon müssen wir wirklich ernst nehmen? Sind Klimawandel und Virus wirklich Gefahren für uns oder doch nur Ablenkungsmanöver von etwas viel Größerem? Geld scheint dabei ja keine Rolle mehr zu spielen! Die schwarze Null ist passé und die Zinsen praktisch auf Null. Es wird Geld gedruckt und verteilt ohne Ende, allerdings auch ohne jegliche Deckung und das bei weltweit in Kauf genommener gesunkener Wirtschaftsleistung. Es ist also das Papier nicht wert, welches dafür verwendet wird. Aber, man glaubt daran?! Jedes Guthaben bedeutet den gleichen Gegenwert in Schulden, wer kann die jemals zurückzahlen oder ist das gar nicht mehr vorgesehen?

Kommt jetzt das Paradies auf Erden, ein neues Schlaraffenland? Im Hinblick auf die Migration, alle Völker werden endlich eins? Putin sorgt für Bionahrung, Xi dafür, daß alles gleichmäßig verteilt wird und Trump für den Weltfrieden? Und das alles CO² neutral, dank Greta? Hatte das Lauterbach im Sinn?

(Visited 163 times, 1 visits today)
Es plätschert so laut der Bach
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*